Osterfrühstück und Seelenfett

Endlich der letzte Schultag vor den Ferien. Endlich Ferien! Natürlich wurde dieser Tag in der Schule auch gebührend gefeiert. Beide Jungs hatten heute in den ersten beiden Stunden ein Osterfrühstück. Und da Max gerne alleine in seine Klasse wollte, gesellte ich mich diese beiden Stunden zu Alex’ Klasse. Alex, anders als Max, findet es immer […]

“Los, Mama, sag schon was!”

Meine Halsschmerzen haben sich von gestern auf heute echt verdreifacht. Heute morgen war es so arg, dass ich statt Kaffee eine heiße Zitrone mit Honig zum Frühstück hatte. Außerdem ist der Kopf etwas wattig, aber sonst ist eigentlich alles okay. Ich hab tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, heute eine kleine lockere Runde laufen zu gehen. […]

Spaß am Dienstag!

So hieß doch diese Kindersendung mit Zini, dem Lichtpunktwurm. Spaß hatten wir heute auch, aber vor allem hatte ich Halsschmerzen. Ziemlich nervige und anhaltende Halsschmerzen. Und weil ich das gar nicht mag, macht mich das leider auch ganztägig mürrisch. Den Vormittag verbrachte ich komplett von der 1. bis zur 5. Stunde auf dem Schulhof unserer Söhne. Heute […]

Kirschblüten, Nervenkasper & Erdbeeren

Heute habe ich nur ganz kurze und kleine Alltagsschnipsel. Die Woche begann wie immer mit Step-Aerobic, die ich wirklich sehr liebe. Die Stimmung und die Atmosphäre ist einfach toll und wir haben viel Spaß dabei, neue Choreografien einzustudieren, fast über den Stepper zu fallen und ständig den linken, statt den rechten Arm hoch zu reißen. […]

Alltags-Dauerlauf

Der heutige Tag war ein einziger Dauerlauf. Direkt heute Morgen nahm ich alle drei Kinder mit in den Kindergarten. Max, weil er ja bekanntlich momentan den Einbeinigen gibt und Alex, weil er erst zur 2. Stunde Unterricht hatte und zuhause sicher die Abmarschzeit verpennt hätte. Und da heute Bücherei im Kindergarten war, ließ ich ihn […]

IKEA-Hack, Zahnschmerzen und Kamikaze

Das Internet ist voll gut, wenn man sich daraus zum Beispiel so tolle Tipp wie folgenden holen kann: In den zu klein gewordenen Buggy für das Gipsbeinkind einfach ein Tablett unter die Sitzfläche (bzw. auf die Sitzfläche unter ein Kissen) schieben und schon hat man eine prima Gipsbeinstütze. Den Tipp gab mir Katrin gestern via […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben