Bis einer heult! • Musik: hier ≡ dort
Skip to content
22. Januar 2006 | Pia Drießen

Musik: hier ≡ dort

Also, dieses neue „Zuletzt gehört“-Dingsbums vom Herrn H. finde ich ja ziemlich knuffig. Logische Konsequenz wäre es nun, solch ein Spielzeug ebenfalls bei mir einzubinden, aber, soll ich Ihnen mal was verraten? Das ist völlig überflüssig. Erstens teilen wir in größerem Maße den Musikgeschmack und zweitens sind wir in den eigenen vier Wänden bekennende Kopfhörer-Gegner. Wenn Sie also wissen wollen, was ich gerade im Moment höre, dann verrate ich Ihnen, dass es das ist, was Herrn H.s Itunes gerade ausgiebt und DAS wiederum, können Sie in seinem Blog auf der Sitebar nachlesen.

Tricky, oder?

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Hollii / Jan 22 2006

    Tricky nicht, eher ein Script … :box:
    Und auch eher was für Spielkinder… ;)

  2. Pia / Jan 22 2006

    Ich glaub Sie haben nicht richtig verstanden, was ich für tricky befunden habe :wink:

  3. Herr H. / Jan 22 2006

    Nun ja, Herr Hollii,
    ich kenne zwar Ihre Definition von „Spielkinder“ nicht, aber in Anbetracht meines Alters, meinem Grad an Spieltrieb und der Tatsache, daß ich nicht an UptimeFun-Projekten teilnehme, deute ich die Smilie-Grafik hinter Ihrer gewagten Aussage als Zeichen eines lustig gemeinten Spruchs.

    HA!

    Herr H.

  4. G. / Jan 22 2006

    :shock: Sie haben keine eigene Musik, sind Herrn Hpunkt sozusagen hörig?:grin:

  5. Herr H. / Jan 22 2006

    Richtig! Wie immer Sie das auch meinen, Herr G.

  6. ingo / Jan 22 2006

    mich würd mal interesieren welches script der herr h. benutzt…

  7. Tobias K. / Jan 22 2006

    Für Fräulein Pia oder für die Music?

  8. Herr H. / Jan 22 2006

    Aufmerksam auf dieses Skript wurde ich per Google über diese Seite: http://www.lucky-33.com/scripts/plugins/wp-itunes

    Hier erhält man das Skript und das iTunes-Tool:
    http://www.itunesblogger.com

    Auf dieses Gedöns mit diesem AWS von Amazon habe ich aber verzichtet und das Skript entsprechend geändert.

    Viel Spaß mit dem „Kinderspielzeug“. :wink:

  9. Herr H. / Jan 22 2006

    Fräulein Pia funktioniert auch ohne Skript bzw. Skriptanpassung nach meinen Wünschen, Herr K.
    Eine Reboot-Funktion wäre sicherlich hin und wieder nicht schlecht (wenn Windows hängt, klappt das schließlich auch bestens), aber das Fehlen eben dieser Funktion gehört wohl zum menschlichen Miteinander.
    Man gewöhnt sich aber daran, Herr K. Sie können also ohne Problem die Anschaffung einer Frau in Erwägung ziehen.

    Herr H.

  10. ingo / Jan 22 2006

    vielen dank für die antwort. sieht ja ganz nett aus aber ich glaube bei diesem script:
    http://sevennine.net/projects/wp-audioscrobbler/

  11. Herr H. / Jan 22 2006

    Dieses schaue ich mir parallel an. Fräulein Pia brachte mich bereits drauf. ;)

  12. Tobias K. / Jan 23 2006

    Habe mir bereits vor einiger Zeit eine Frau angeschafft. Praktischerweise wirft sie regelmäßig (Disken, nicht Kinder) und verhindert so ein Einrosten, so dass eine Rebootfunktion nur morgens nötig wäre, aber da startet sie ja eh neu.

  13. Torx / Jan 23 2006

    Wie kann man(n) nur Frauen und PCs miteinander vergleichen?

    Das ist … absurd.

    PCs sind so einfach.

Leave a Comment