Podcast #24: Gute Ideen sollte man klauen!

25 Grad und Sonne in Köln. Frau Pia ist somit heute wirklich gut gelaunt und berichtet erstmal von ihrem Vorhaben Ende Mai, zu dem Ihr auch alle gerne kommen könnt, und erklärt, warum das Daily Me seinen eigenen Server bekommen hat. Natürlich klären wir dann auch noch die Frage, welche gute Idee denn nun zu klauen wäre.

Podnotes:
Podcastday 2006 in Köln
David vom Audiotelegramm
Annik Rubens – Schlaflos in München

[audio:http://dailypia.podspot.de/files/pia_0060425.mp3]
Daily Me #24: Gute Ideen sollte man klauen!
(8,1 MB – 17:27 min)

Podcast RSS FeedDaily Me Podcast mit iTunes anhören/abonnierenDaily Me Podcast bei Podster.de anhören, bewerten & abonnieren

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

20 Kommentare

  1. Nur 5 Grad?
    Hihi, ich bin schon ärmellos und in Kurzer Hose joggen gegangen :-P
    Ich glaube wir hatten hier 20 Grad mehr im Norden… :baeh:

  2. Juchu, endlich habe ich mal direkt dein Podcast nach dem Veröffentlichen gehört. Sonst hatte ich immer so zwei bis drei Tage Verzögerung.
    Also ich habe auf jedenfall Lust mich auf dem Podcast-Day einmal Blicken zu lassen. Können ja alle einmal einen Termin ausmachen, damit wir uns auch alle Treffen.

    Ich finde nicht, das du dich für mehr Besucher ausziehen musst, denn du hast die Besucher wegen deinem Blog und deinem Podcast und nicht wegen nackter Haut :-)

    Freue mich schon auf dein nächstes Podcast :-)

    Liebe Grüße

    Olli

  3. Ich muss noch klären, ob ich am 24.5. frei kriege, dann werd ich aber wohl auch dabei sein. Hängt also alles an Güte und Verständnis meines Chefs. :wink: Kann man sich ja eigentlich nicht entgehen lassen, den Podcastday.

    Dann muss ich mir auch noch überlegen, welches T-Shirt ich anziehe. Aber ich krieg demnächst wieder welche, vielleicht ist da was dabei.

    Übrigens war da doch der Bloggerspruch fürs Shirt: „Wer podcastet ist nur zum blöd zum Schreiben“. :baeh: Kommt aber vielleicht auf dem Podcastday nicht so wahnsinnig gut. :grin:

  4. also ich find so ein blogger-erkennungszeichen ist wirklich ne gute idee. wieso haben denn nur die podcaster so ein logo und wir blogger nun wiederum nicht? ich denke mal es wäre wirklich sinnvoll sowas umzusetzen.

  5. Auweia, Bloggererkennungszeichen? Na wenn du dich da nicht ins Kreuzfeuer begibst? Hehe.. also ich steh dahinter auch als nicht-Blogger-sondern-nur-Podcaster. Ich lass mich überraschen was da so kommen mag.

    — (Herr?) Peter

  6. Also das Erkennungszeichen finde ich eine sehr schöne Idee, eigentlich erstaunlich, dass es sowas noch nicht gibt.

    Ich werde mir auch mal ein paar Gedanken machen, wie sowas aussehen könnte, auch wenn die wirklich guten Ideen sicherlich von kreativeren Leuten kommen werden ;o)

  7. Das mit der blauen Feder war doch nur ein Spruch von mir. Wie kann ich das widerufen.

    Das mit der Suche nach einem Bloggersymbol oder -logo finde ich eine gute Idee, ich hatte auch schon mal festgestellt, dass es da nichts gibt. Das WordPress-Logo-W ist zwar ganz nett, aber Bloggen ist ja nicht WordPress-abhängig. Go Profilierungs-Pia!
    :wink: (Bloß keine Pointe oder Alliteration auslassen.)

  8. hallo,
    habe mir mal ein paar Gedanken gemacht zum Blogger Erkennungszeichen. Zwei Vorschläge (als Grundmotiv) hätte ich da schon. Soll ich sie dir schicken liebe Pia??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-