gute laune im daily me

jetzt mal hier und ohne große worte drum herum, weil heute ja tag der kleinen worte und buchstaben.
das hier (eine kreisende bewegung mit dem rechten arm macht) ist das neue layout passend zu meiner äußerst guten stimmung. minimalistisch ist es immer noch, soll es auch bleiben, aber eben wieder frisch, fromm, fröhlich, frei.

kleiner feldversuch inklusive. bin mal gespannt, wer es als erstes bemerkt.

interessante beobachtung des tages: steht hier mal ein ernster text muss ich gleich in einer sinnkrise stecken. eher das gegenteil, meine damen und herren.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

36 Kommentare

  1. Grundsätzlich wieder mal ein …. brauchbares Design ;)
    Allerdings fände ich es besser, wenn der Inhalt (im Ganzen) mittig präsentiert würde. Ich habe mit meiner Auflösung rechts einen mordsgroßen weissen Rand. Der irritiert mich schon seit ein oder zwei Designs.

  2. Solange Sie Pia heißen, können sie das fromm so lange und so dick durchstreichen wie sie wollen. Sie vermeiden damit nur einen Pleonasmus – den wahrscheinlich kaum einer bemerkt.
    :wink:

    Die Krönchen sind witzig. Haben sie die Prinzessin L. geklaut?

  3. Bevor jetzt der wissen.de-Server zusammenbricht:

    Pleonasmus
    [griechisch]
    eine rhetorische Figur, in der ein Begriff noch mit einem an sich selbstverständlichen Zusatz versehen wird. Ein Pleonasmus kann eine Aussage besonders eindringlich und anschaulich machen (z. B. „heiße Glut“), kann aber auch zu einer sinnlosen Verdoppelung führen (z. B. „runder Kreis“).

    Ähm… richtig. Herr Marcc.

  4. Ihr Geburtstag ist der Tag, an dem Sie geboren wurden, Fräulein Pia.
    Sie mögen zwar countergemäß demnächst 26 Jahre alt werden, aber ganz korrekt scheint diese Darstellung dann doch nicht zu sein … sieht der Herr H. so!

  5. dIese penEtRante KLeinschreiBung zieHen SiE auch nuR durch, damit es Niemand merkt, wenn Sie maL wieder „anders“ bloggen. Ist ja auch schwer mit dem Mobiltelefon…

  6. malte: nein. was auch immer das ist / sein soll

    ich habe ein neues plugin eingebaut. es heißt „herr h. auto-kommentar“ … kommentiert alle fünf minuten.

  7. Thomas

    Frau von Pia: Zur Not tun es auch ein paar Rallystreifen und ein Kenwood-Aufkleber. Du hast ja noch ne gute Viertelstunde Zeit, bis es losgeht.

  8. tb

    das ganze erinnert wirklich sehr an ehrensenf.de . soll das eine vorwarnung auf einen kommenden videopodcast sein?

    man könnte den 2 kronen jetzt natürlich eine tiefgründige bedeutung anmaßen. eine krone ist ja ein symbol der herrschaft über ein land. wenn man jetzt zum einen weiß, dass vor 2 jahren über umzugskartons gelogt wurde, könnte man dies also nun deuten, dass die 2 kronen auf der einen seite die 2 jahren herrschen und wohnen symbolisieren und auf der anderen seite das gemeinsame zusammenleben zu zweit.
    und die aussagen dahinter, dass die 2 kronen zusammen 2*3 spitzen haben ist ja wohl auch klar: der sex ist spitze

    oder wenn man sich den kurz zurückliegenden beitrag in erinnerung ruft, könnten sie sich zur sexgöttin (erste krone) und bloggötten (zweite krone) emporschwingen.

    da ich es mir mit dem letzten abschnitt wohl eh ganz versaut habe, sei gesagt, dass ich auch noch legolas bei kommentar 8 zustimme. hier ist die hälfte des bildes weiß; bitte geben sie uns die freundlich lächelnde pia zurück.

    ansonsten, sehr schöne sache, das mit der kleinschreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-