Männerkram II

Der Kollege kam heute etwas später, dafür aber mit leuchtenden Augen, als wäre er 5 Jahre alt und hätte soeben das Geschenk überhaupt zu Weihnachten bekommen.

Ich habe mir heute Morgen einen Presslufthammer ausgeliehen und damit den Boden aufgestemmt. Das war toll!

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

13 Heulsusen

  1. Ja genau. Man kann „seinen Mann“ da abgeben und frau selbst geht shoppen. Irgendwas mit zwei Bier, ein Playboy und Freispiele auf diverse Konsolen sind im Preis inbegriffen.

  2. KLasse, sowas habe ich auch schon in der Wohnung von mutti gemacht. Der einzige Nachteil: Ich habe danach drei Tage abhusten müssen, wegen des vielen Staubs. Ich würde es aber immer wieder machen!

  3. Wem sowas gefällt, dem kann ich nur das THW empfehlen. Da darf man sowas dauernd. Nicht nur Presslufthämmer, sondern auch Rettungsscheren, Kettensägen, LKWs, Radlader usw.

    Es geht nichts über die Panik eines Schrebergärtners, wenn der zu fällende Baum sich ein Mü in Richtung seines Gartenhäuschens dreht! :)

  4. hab aber auch schon auf ner baustelle erlebt dass man den presslufthammer keinen moment wegstellen durfte, weil dann die 2 mädels sofort am rütteln waren.

  5. Das kenn ich: Der Kerl bringt braucht 20 Minuten, um zwei Regale an die Wände bringen und ist der King, aber dass ich eine Stunde das Badezimmer geputzt habe, sieht 1.) keiner und 2.) nächsten Tag nicht mal ich mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-