-Anzeige-

9 Kommentare

  1. Hajo

    also Pia, für mich riecht Gurke recht neutral und der Vergleich mit Moschus – auch wenn Du’s nur als Beispiel angeführt hast – hinkt doch wohl.
    .. Du wirst doch wohl nicht eine Gewürzgurke erwischt haben ;-)?
    Liebe Grüsse aus Frankfurt am Main
    Hajo

  2. Hmmm wie jetzt? Gewürzgurken? Salatgurken? Moschusgurken? Ich bin verwirrt. Ich nehme mir vor am Freitag beim Einkauf darauf zu achten, ob ich einen Moschusoxen sehe der irgendwas mit Gurken macht. Und wie die dann riechen. Die Oxen.

    Verwirrte Grüße

    Thommy ;)

  3. „Und die meisten Männerparfüms riechen ja gurkig.“
    Heißt das dort dann nicht Melone? Aber es stimmt, in den fruchtigeren Varianten ist sowas drin.

  4. Hajo

    ich zitiere mal die gute alte Tante Wikipedia:
    „Als Moschus wird ein Duftstoff bezeichnet, der bei der Herstellung von Parfümen und Seifen Verwendung findet…
    … Der Begriff Moschus wird heute auch auf Drüsensekrete anderer Tiere und auch auf Pflanzensäfte angewandt, die einen ähnlichen Geruch (wie das Drüsensekret des Moschushirsches) haben. “

    Fazit: Man könnte Gurken zur Gewinnung von Moschus verwenden!

    sorry Pia, aber wie schreibst Du einleitend:
    „Nicht, dass dies ein Eintrag von Relevanz wäre“ :-D

    ganz besonders liebe Grüsse aus Frankfurt am Main
    Hajo

  5. Anne

    ENDLICH!!!!
    Endlich teilt jemand, dass manche Männerparfüms nach Gurke riechen. Das erzähl ich Leuten schon seit Jahren.
    Und von manchen Männerparfüms krieg ich Hunger….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-