Bis einer heult! • geht • geht nicht • geht • geht nicht
Skip to content
2. Juni 2009 | Pia Drießen

geht • geht nicht • geht • geht nicht

In Anlehnung an Frau Schussels Beitrag zum Thema „Dinge die man mit Baby in Bauchtrage wunderbar / nur mit Hängen und Würgen bzw. gar nicht erledigen kann“ möchte ich heute ergänzen:

wunderbar

  • Wäsche in den Trockner ein- und wieder ausräumen, weil der Trockner auf der Waschmaschine steht.
  • feuchte Wäsche auf hoch hängende Wäscheleinen montieren.
  • in aller Ruhe und Besinnlichkeit mal ausgiebig aufs Klo gehen.
  • einen warmen Kaffee trinken!!!
  • die Blumen gießen.
  • halbwegs in Ruhe telefonieren.
  • die Betten machen.
  • schlafen. (gemeint ist ein Sofanickerchen.)
  • Fläschchen reinigen, vaporisieren, befüllen.

mit Hängen und Würgen / gar nicht

  • Wäsche in die Waschmaschine ein- und wieder ausräumen. Das Befüllloch ist einfach zu tief.
  • feuchte Wäsche auf ein niedriges Wäscherack hängen.
  • mit sehr dringendem und überraschendem Durchfall aufs Klo gehen sprinten.
  • Fenster putzen.
  • ein krümeliges Brötchen oder Salat essen, ohne das Baby vollzusauen. (hatte Frau Schussel schon erwähnt.)
  • die Katzen füttern, weil man den Napf nicht auf dem Bodem abstellen kann.

tbc.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Schussel / Jun 2 2009

    :) *unterschreib*
    Gut, das Wäsche waschen sowieso noch nie meine Aufgabe war.
    Das Schlafen (Nickerchen auf dem Liegestuhl bei Oma) habe ich inzwischen auch erfolgreich ausprobiert. Hier klappt das irgendwie nicht, da liege ich wohl falsch.
    Frohes Tragen weiterhin!

  2. Zamara / Jun 2 2009

    Hm, sobald ich mich mit Sohn in der Trage hinsetze, ist der magische Trageeffekt dahin und er wacht auf. Selbst stehen bleiben ist schon kritisch, besser ich schunkel dann hin- und her. Ansonsten heißt bei mir die Devise: laufen, laufen, laufen!

  3. Frau Ährenwort / Jun 2 2009

    Hach, solche Anschaffungen müssen wir auch noch machen. Gut, dass ich da schon Bescheid weiß :-)

  4. Svenja / Jun 2 2009

    Nach 4Monaten intensiven Training bekomm ich sogar die Waschmaschine mit Baby im Tuch befüllt. Allerdings darf mir dabei keiner zusehen und ich erkläre auch nicht, wie ich das anstelle ^^

  5. mama schwaner / Jun 2 2009

    oh ja. essen mit kind im tuch… sehr toll :)

  6. Corinn / Jun 3 2009

    ich hätte da noch wischen im Angebot, nur darf man da nicht zu oft den Lappen nass machen und wie wärs mal wieder mit Fenster putzen? ;-)

  7. sandra / Jun 3 2009

    Hast <Du schon mal ein Tri-cotti oder Tricoslam ausprobiert?
    Nicht das das besser geht,aber das neugeborene kann darin liegen wie in uns….ich find eimmer diese bauchtragen sind für so neugeborene irgendwie ungeeignet….

  8. sandra / Jun 3 2009

    Ps, meine maschine fülle ich von oben…..

  9. dickbauchmarie / Jun 3 2009

    das spucktuch da ist ja mal knorke*kicher*

    • Mama Miez / Jun 4 2009

      Ja, der Quietschbeu saugt sich sonst an meiner Haut fest. Außerdem schwitzt er so schlimm, wenn er schläft. Ist für uns beide so angenehmer ;)

Leave a Comment