Bis einer heult! • Just for me moments 42/2014
Skip to content
20. Oktober 2014 | Pia Drießen

Just for me moments 42/2014

Eins ist klar: meine letzte Woche war von kulinarischen Hochgenüssen bestimmt. Und da ich besonders gerne und viel in Gesellschaft esse, heißt das zeitgleich, dass ich viel Gesellschaft hatte. Eine schöne Woche. Rundum.

20141015_02

Einer der schönsten Just for me moments war definitiv der Vormittag im Mediterana, welches der Miezmann und ich tiefenentspannt verließen.

20141020_01 20141020_02

Donnerstag war ich mit zwei Freundinnen abends beim Spanier essen. Tappas, so viele der Tisch beherbergen konnte. Ich roch am nächsten Tag zwar wie eine Knoblauchplantage, aber die Gespräche und das Essen waren so verdammt gut, dass das völlig nebensächlich war.

20141020_03 20141020_04

Freitag traf ich mich mit meiner allerliebsten Sero zum Mittag. Diesmal gab es Mexikanisch und natürlich auch wieder wunderbare Gespräche. So lässt sich das Wochenende ganz entspannt und mit neuer Energie einläuten.

20141020_07 20141020_05 20141020_06

Genäht hab ich diese Woche natürlich auch wieder. Ein Fuchs-Shirt für das Löwenmaul. das er sich so sehr gewünscht hatte. Zudem ein Longshirt nach den Wünschen von Judith für ihr Julimädchen. Und weil sie am Freitag dann noch ratzifatzi Mutter vom bezaubernden Oktobermädchen wurde, habe ich noch ein kleines passendes Set für den kleinen Neuankömmling genäht. Willkommen kleiner Mensch!

20141020_08

Zuletzt habe ich diese Woche noch ein neues Hörbuch angefangen. Nachdem ich nur Gutes davon gehört habe, dann ja aber doch nie dazu kam, es zu lesen, habe ich mich für „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes entschieden. Bisher ist es ganz rührend, aber noch nicht atemberaubend, wie viele es nannten. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

***

Über meine letzte Woche kann ich mich nun wirklich nicht beklagen. So viele tolle, liebenswerte Menschen um mich herum gehabt, wie schon lange nicht mehr. Lecker gegessen. Mehrfach. Viel geschlafen und entspannt. Ja, das war eine sehr gute Woche. Mal sehen, was die nächste bringt.

Wer seine Just for me moments ebenfalls in seinem Blog festhält, kann den jeweiligen Beitrag für die vergangene 42. Kalenderwoche anschließend gerne in der unten stehenden Linkliste verlinken. Wer kann Blog hat, kann via Twitter oder Instagram unter Verwendung der Hashtags #JFMM und für die aktuelle Woche #JFMM43 teilnehmen.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Yvonne / Okt 20 2014

    Oh.. das wäre eine Woche für mich gewesen….

    Allein die Tapas… hmmm :-)

    Das Hörbuch habe ich gerade letzte Woche zu Ende gehört. Seeehr berührend. Atemberaubend würde ich jetzt nicht sagen, aber obwohl ich am Anfang dachte „uff etwas langatmig“, konnte ich nicht aufhören zu hören. Ich mochte/mag es und komischerweise begegnen mir seitdem sehr viele Elektro-Rolli-Fahrer und erinnern mich an „Will Trainer“… es ist ein Hörbuch für’s Herz finde ich.

    Kann auch von Jojo Moyes „Eine handvoll Worte“ empfehlen.

    Eine schöne JFMM Woche wünsche ich ;-)

  2. Ramona / Okt 20 2014

    Das klingt nach einer tollen Woche. So lecker und voller Entspannung.

  3. Manu / Okt 20 2014

    Bin über ein paar Ecken in deinen Blog gestolpert, finde ihn toll und habe lustigerweise festgestellt, dass ich ohne „just for me moments“ zu kennen, heute einen ganz ähnlichen Beitrag über MEINEN Sonntag und die Wichtigkeit solcher Momente geschrieben habe.
    Weiß nicht ob ich in nächster Zeit zu vielen solchen Momenten komme, aber vielleicht mach ich dann auch mal mit!

Trackbacks und Pingbacks

  1. gestrickt :: Herbstsocken | Jademond
  2. Just for me moments KW 42 - jetzt bin ich dran - Allerlei Themen Blog
  3. Just for me moments 43/2014 » Bis einer heult! |
Leave a Comment