Bis einer heult! • Rumsdibums 3
Skip to content
23. Oktober 2014 | Pia Drießen

Rumsdibums 3

In den letzten Tagen habe ich endlich wieder Zeit gefunden, für mich selber zu nähen. Und weil heute wieder RUMS-Tag ist, zeige ich Ihnen die guten Stücke hier.

Nummer 1 ist eine Lady Rose von MiaLuna, genäht aus dem wunderschönen Sommersweat von Lillestoff. Der Hoodie fällt leicht A-Förmig, was meine breiten Hüften zusätzlich betont. Daher habe ich unten ein Bündchen dran genäht, um das wieder einzufangen. Die Kapuze und das Bildenband sind aus Blattwerk von Blaubeerstern. Durch das Bindeband erhält der Hoodie ein femininere Note, als das bei Hoodies sonst so der Fall ist. Daher mag ich den Schnitt so sehr. Bequem ist er außerdem. Sehr sogar.

20141023_02

Nummer 2 ist ein weiteres Wickelkleid von ki-ba-doo, diesmal aus dem wundervollen Leaves-Jersey, ebenfalls von Lillestoff. Leider hatte ich mich etwas verrechnet, weshalb der Stoff dann für die Ärmel nicht mehr ausgereicht hat. Aber der Petrol-farbene Jersey passt perfekt zum Leaves, was dieses kleine Malheure nicht weiter tragisch macht.

Der Schnitt ist sau bequem und dabei wirklich kleidsam. Das Kleid fällt einfach sehr Figur schmeichelnd, wenn sie verstehen ;)

20141023_01

Bei soviel Zeit im Nähzimmer kann man schon fast von einem ZEN-artigen Zustand sprechen. Ich bin in Grund und Boden entspannt *mihihi*

 

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Imke / Okt 23 2014

    Wow, du nähst wunderschöne Teile!!!! Ein Riesenwow!!!!

    Ich mag auch deine Kombi an Stoffen, viele selbernäher mischen mir zuviele zu bunte Stoffe aber bei dir harmoniert es für mich exzellent!!! Echt ein kleiner Traum! Schade das der Hoodie einen A-Linienschnitt hat.

  2. Doro / Okt 23 2014

    Sehr schicke Sachen! Besonders das Kleid kommt gleich in die Kategorie „Schnittmuster, die ich mir auch mal nähen müsste“. Auch die einfarbigen Ärmel gefallen mir. Eigentlich fast besser, als wenn die auch gemustert wären.
    Und ich glaube, ich brauche unbedingt auch ein Nähzimmer. Kann mir gut vorstellen, dass es schön entspannt, wenn man sich zum Nähen mal zurückziehen kann. :-)

  3. Susanne / Okt 23 2014

    Gefällt mir beides sehr gut!

    LG Susanne

  4. Glueckskindl / Okt 23 2014

    Das mit dem zu wenig stoff für lange Ärmel kenne ich. Mein mann lache neulich „das ist schon etwas arm, dass du dir nur 3/4 Ärmel leisten kannst“.
    Der hoodie gefällt mir auch sehr gut. Glaub den Schnitt muss ich mir auch besorgen :)
    Den leaves habe ich auch schon verarbeitet ein Träumchen.
    Ach eine kurze Frage, kann man das gut machen sweat und jersey zu kombinieren?

    • Pia Drießen / Okt 23 2014

      Das kommt darauf an, wie man kombiniert. Sommersweat und Jersey geht gut.

  5. Frau PN / Okt 23 2014

    sehr schön.
    Das Kleid besonders. Und ich glaube, das mit den Ärmeln war ein richtig guter Zufall. Kann mir grad gar nicht vorstellen wie es mit dem gleichen Hauptstoff an den Ärmeln ausgesehen hätte.

    Ich glaub, so ein Kleid muss ich auch mal nähen…

  6. Anke / Okt 24 2014

    Hallo Pia,
    Vor allem die petrolfarbenen Ärmel finde ich genial. Ich glaube, mit noch mehr Blättern wäre das Kleid fast zu auftragend gewesen, aber so wirkt es viel moderner, wie ein Lagenlook.
    Klasse gemacht!

    VG Anke

  7. Anne / Okt 27 2014

    Hallo Pia,

    das ist Kleid zum Verlieben – und zwar genau so wie es ist. Einfach wunderschön.
    Schade dass ich so gar nicht nähen kann, und leider als Berufstätige mit 2 Kindern (und wochentags alleinerziehend) in einem ähnlichen Kreislauf feststecke, dem Du gerade entkommen bist.. Ich lese hier immer mal wieder, dass Du auch für Kunden nähst?? Wie weit steckst Du da den Kreis?

    • Pia Drießen / Okt 27 2014

      Eine zeitlang habe ich auch für die Onlinewelt genäht, aber das hat mich zeitlich total aufgefressen. Daher näher ich im Moment nur für Bekannte und Bekannte von Bekannten …

      • Anne / Okt 27 2014

        Verstehe ich, aber fragen musste ich trotzdem. Dann notiere ich mal Schnitt und Muster – habe mich inzwischen für lange Januarabende in einen Nähkurs gemeldet. Das Kleid ist doch ein wirkliches Ziel.

Leave a Comment