-Anzeige-

7 Kommentare

  1. Carina

    Die GlÜMOs sind ein echt schönes reflektieren der Woche :) und erinnern uns an die schönen Sachen im doch nicht so einfachen Leben.

    Mich würde sehr interessieren, wie Sie die Karten hinbekommen haben. Ist das Batman-Logo draufgedruckt oder draufgeklebt?

    LG Carina

  2. Glücksmomente der Woche
    Auch in dieser Woche folge ich wieder dem Aufruf von dailypia auf ihrem Blog “Bis einer heult!” und zeige euch meine persönlichen Glücksmomente der vergangenen Woche:
    Meine Woche startete mit einem Pickepacke vollgepacktem Montag.
    Normalerweise ein Grund, schreiend davonzulaufen; dieser Montag hatte allerdings viele schöne Seiten.
    Mein 4-wöchentliches Bauchshooting für die Fotocollage bei meiner Fotografin stand an.
    Nach den obligatorischen Bildchen fragte sie mich, ob sie Tiffy als “Model” für ihre neuen Fotohintergründe fotografieren dürfte und ich dann dafür im Gegenzug die Bildchen bekomme.
    Deal. 😊
    Also hat sie mein Kind in den süßesten Tüllfummel, den ich jemals gesehen habe, gesteckt und sie “machen lassen”.
    Das Tiffy kamerageil ist, wusste ich ja schon immer.
    (Sonst würde ich sie sowas gar nicht machen lassen)
    Aber dieses Mal hat sie so richtigrichtig auf die Kacke gehauen.
    Sie grinste wie ein Honigkuchenpferd in die Kamera, winkte, fasste sich in Topmodelmanier ins Gesicht und lachte sich dabei kaputt.
    Ich war echt geplättet.
    Wie kann man mit 1,5 Jahren schon solche Ambitionen haben bitteschön?!?
    Und nein, ich laufe zu Hause nicht im Tüllrock rum und pose, falls jemand fragen wollte 😜
    (Ein kleines “Aha” Erlebnis hatte ich dann, als sie im Anschluss aufgeregt auf das Bonbonglas auf der Fensterbank zeigte… Aber… SO AUSGEBUFFT…?!?)
    Die Fotos sind übrigens wunderschön geworden und ich sage jetzt mal ganz bescheiden und so gar nicht “typisch Mama”:
    Ich habe das hübscheste Kind der Welt.
    Die Fotohintergründe werden sich vermutlich verkaufen wie geschnitten Brot; fang schon mal im 3-Schicht Betrieb mit der Produktion an.
    … Tief genug gestapelt? 😜

    Abends hatte ich dann den Auftakt zu meiner Schwangerschaftsbeschäftigung:
    Aquafit für Schwangere.
    Dort sind 15-17 Schwangere, die sich mit Schaumstoff-Nudeln durchs Wasser “gymnasten” und dabei vermutlich unfassbar dämlich aussehen.
    (Vor allem wenn man sich, wie ich, nie gescheit abschminkt und dann den Pandabären mimt… DANN sieht man unfassbar-unterirdisch dämlich aus)
    Macht aber gar nichts.
    Es tut nämlich einfach unendlich gut, mal 45 Minuten einfach nur für mich und das Babymädchen zu haben.
    Das hat sie mir auch bestätigt, indem sie in der gesamten Stunde kräftig “mitgeturnt” hat. 😊

    Am Dienstag gab es dann einen weiteren Anlass zur Freude…. Denn *Trommelwirbel*… Nummer 3 wurde freigekauft!
    Wer nochmal nachlesen mag… Hier habe ich vom schmerzhaften Abschied erzählt.
    Und nun ist es wirklich wahr!
    Er kommt zurück in Familienhand.
    Mein Bruder hat ihn ausgelöst und wird Nummer 3 jetzt dankend weiterfahren.
    Nächste Woche können wir ihn abholen. ☺
    Willkommen zurück an Bord, Nummer 3.

    Am Donnerstag kamen meine Eltern für ein verlängertes Wochenende zu Besuch, um sich Häuser hier bei uns anzuschauen.
    Das Wetter spielte super mit, so dass wir noch bis Abends im Garten sitzen (ich), respektive spielen (Tiffy & meine Mama), respektive vertikutieren (mein Vater, der komischerweise freiwillig damit anfing) konnten.
    (Tiffy hat dann die Berge des “Vertikutierten” gleich zum rieeesigen Trampolin erklärt. Ich finde heute noch Moos an und in dem Kind.)Freitag kam mein Bruder noch dazu, weil er Samstag den Mietvertrag für seine Wohnung hier bei uns im Ort unterschreiben wollte.
    (Und sich die Wohnung auch nochmal anschauen wollte; bisher hatten sie nämlich lediglich Herr Düse, Tiffy & ich besichtigt. Wir fanden es wäre ja nicht schlecht, im Vorfeld mal zu sehen, WOFÜR man denn da eigentlich unterschreibt)
    Nachmittags haben wir dann alle nochmal einen Abstecher zum Frühlingsfest gemacht und haben uns durch die Fressmeile dort gefuttert.
    Ich habe seit einer halben Ewigkeit mal wieder Langos gegessen.
    Danach war ich zwar kurz vor dem Platzen, aber das war es definitiv wert. 😊
    Mmmmmhhhhh….

    Die Woche endete dann mit dem Besuch der Babywelt-Messe in Essen.

    Alles in allem war es eine aufregende, schöne Woche mit viel Lachen, Familie und Sonnenschein!
    Share this:TwitterFacebookGoogleMehrE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Lade…

    Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-