Bis einer heult! • Glücksmomente 18/2015
Skip to content
26. April 2015 | Pia Drießen

Glücksmomente 18/2015

Und schon wieder ist eine Woche rum. Eine Woche mit viel Sonne und guter Laune.

Anfang der Woche war ich mit dem Großen wieder in Bonn beim Arzt. So lange er Ergotherapie bekommt, müssen wir uns da halbjährlich sehen lassen. Aber auch die Ärztin war davon überzeugt, dass er keine Ergotherapie mehr braucht und wir jetzt erstmal seine Einschulung und die weitere Entwicklung abwarten. Kommende Woche habe ich mit ihm nochmal eine Eltern-Kind-Beratung. Also wir beide mit einer unabhängigen Familienberaterin, die mit uns gemeinsam überlegt, wie wir für den Großen noch mehr Ruheinseln schaffen und für mehr Input, um seinen Wissensdurst zu stillen, sorgen können. 

Nach dem Termin gönnten wir uns erstmal ein Eis, saßen in der Sonne auf einer Mauer und ließen die Beine baumeln. Das war sooo schön! (Super Bild, wie Sie sehen. Aber die Sonne schien so hell, dass ich beim besten Willen nicht sehen konnte, was die Kamera da gerade scharfstellt :D)

20150426_01

Nachdem ich mich Dienstag über unsere kleinen Alltagsdramen vom Esstisch ausließ, habe ich für mich beschlossen, einfach mittags, wenn die Kinder noch im Kindergarten sind, in Ruhe zu Essen. Das hab ich dann auch direkt man in die Tat umgesetzt und ja, was soll ich sagen: ich hab das sehr sehr sehr genossen! Diese Ruhe. Das muss ich unbedingt fest etablieren. So für mich alleine.

20150426_02

Mitte der Woche wurden endlich die Einladungen für den bevorstehenden Batman-Geburtstag fertig. Das Kind im Freudentaumel.Voller Stolz trug er sie am nächsten Tag in den Kindergarten und verteilte sie an seine Freunde. Dieses zufriedene und stolze Lächeln in seinem Gesicht hat mich sehr sehr glücklich gemacht.

20150426_03

Donnerstagnachmittag hatten wir Besuch von 2 meiner Freundinnen – von denen eine mehrere Woche beruflich nicht da war – und deren Kindern. Die Kinder spielten bei Sonne im Garten, während wir auf der Terrasse saßen und einfach mal wieder quatschten. Das war wirklich toll und hat mir sehr gefehlt. Leider gibt’s davon nicht mal ein Symbolfoto. Shame on me!

Aktuell genieße ich unsere Wochenenden sehr. Nachdem der Mann Freitag nun auch wieder nach Hause kam, konnten wir endlich wieder alle gemeinsam Essen und Frühstücken. Denn, auch wenn es oft sehr stressig ist, so genieße ich dieses Beisammensein doch sehr. Seit wir nicht mehr lange lamentieren, sondern wirklich sofort durchgreifen, ist es am Tisch auch schon viel ruhiger geworden. Was mir zudem noch auffällt: die Kinder verweilen jetzt viel länger am Tisch, essen mehr und haben erkannt, dass sich unterhalten viel schöner ist, als ständig Pupsgeräusche zu machen, oder sich darum zu streiten, wem der Obstteller jetzt näher steht. Das heutige Frühstück war jedenfalls ganz wunderbar. <3

20150426_04

Leider war der Sonntag dann doch mehr von Regen, als von Sonne geprägt. Da wir den Kindern am Frühstückstisch erzählt hatten, dass wir in der Nacht zuvor unseren diesjährigen Sommerurlaub am Meer gebucht haben (voll der Glücksmoment! Nacht um 1:30 Uhr im Bett!), waren diese völlig aus dem Häuschen und bauten gemeinsam eine Strandhütte mitten im Wohnzimmer. Ein wirklich gemütlicher und lümmeliger Sonntag, den wir in der Badewanne ausklingen ließen. Perfekt.

20150426_05

Eine wirklich schöne Woche geht zu Ende. Die neue soll rein Wetter-technisch nicht so super werden. Außerdem stehen 1 bis 2 unangenehme Gespräche bzw. Termine an. Also unangenehm für mich, aber nicht wirklich dramatisch. Keine Sorge ;)

***

Wenn auch Ihr Eure schönsten Momente in Euren Blogs festhalten wollt, seid Ihr anschließend herzlich eingeladen, Eure Beiträge in die unten stehende Linkliste einzutragen. Dazu habt Ihr eine ganze Woche Zeit. Seid so lieb und verlinkt dann auch auf diesen Beitrag, damit auch die anderen Glücksmoment-Blogger gefunden und gelesen werden.
Wer kein Blog hat kann, wie gehabt, via Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #GlüMo teilnehmen.

Ihr habt ab Montag, 0 Uhr, bis Sonntag, 23:55 Uhr, die Möglichkeit Euch in die Linkliste einzutragen.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Juli / Apr 26 2015

    Kannst du mir bitte verraten, wo es diese schönen Regenbogen-Polster gibt?

  2. Carina / Apr 26 2015

    Die GlÜMOs sind ein echt schönes reflektieren der Woche :) und erinnern uns an die schönen Sachen im doch nicht so einfachen Leben.

    Mich würde sehr interessieren, wie Sie die Karten hinbekommen haben. Ist das Batman-Logo draufgedruckt oder draufgeklebt?

    LG Carina

Trackbacks und Pingbacks

  1. Glücksmomente 18/2015 in Bildern | Vom Herz ...
  2. Glücksmomente 12 | emilundida
  3. duese2013
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot