-Anzeige-

16 Heulsusen

  1. Mensch, du bist ja zurzeit super motiviert. Klasse! Sag mal, nach welchem Trainingsplan trainierst du eigentlich? Ich laufe schon seit 8 Jahren, bisher aber immer frei nach Schnauze. Hast du einen Trainingsplan auf ein Ziel? Ich habe mich heute zu einem Halbmarathon angemeldet, da wäre gezieltes Training wohl nicht schlecht… ;)

    Und zweite Frage: Bist du schon einmal mit deinen Kindern gelaufen? Also wenn diese nebenbei Radfahren? Ich habe das letztes Wochenende einmal ausprobiert und es war richtig toll. Zwar viele ungewohnte Rhythmuswechsel (mal anschieben an Steigungen, dann wieder hinterherrennen, wenn es bergab geht), doch dem Zappelinchen und auch mir hat es enorm viel Spaß gemacht. Kann ich nur empfehlen, so ab und zu… :)

    • Meinen „Trainingsplan“ habe ich mir intuitiv und nach viel Lektüre im Internet selber zusammen gestellt. Ein konkretes Ziel habe ich nicht. Ein bisschen schneller und noch etwas weiter … das reicht mir schon. Vielleicht laufe ich auch mal einen Halbmarathon. Aber ich mag keine Termindinge, die mich stressen. Ich bin wohl eher jemand, der sich am Tag des Laufs nachmeldet ;)
      Ich bin schon ein paar mal mit den Kindern gelaufen. Für mich ist das sehr entspannt, da die ja schon recht groß und auf den Rädern deutlich schneller sind als ich. Wir haben zu Beginn nur Handzeichen vereinbart, damit sie wissen, wo sie abbiegen und wo sie warten müssen. Das klappt sehr gut.

  2. Katharina

    Ok und jetzt verrätst du uns noch den Trick, wie sie zu den Helferaufgaben motiviert werden. Bzw.berichtest bitte in ein paar Wochen, ob der Erfolg anhält ;-)
    Meine herzallerliebsten Kinder fragen durchaus, ob sie etwas helfen können. Aber dann ist immer alles doch zu doof bzw. „also ab jetzt“ machen sie DAS aber nicht mehr. Muhahahahaha.

    Naja, ich weiß schon. Der Trick ist einfach. Dranbleiben, Aufgaben zur Auswahl stellen usw.
    Nur ist mein Mimipendant echt eine harte Nuss. Die macht einfach NIX!!! Sie sitzt es lässig aus und kommt dann raus, wenn es daran geht, die Lorbeeren einzusammeln. Gnaaaaaah. Verwöhntestes Drittkind

  3. Jenny

    Na dann drücke ich mal fest die Daumen, dass der Mann wieder ganz schnell fit ist.

    Wie bekommst Du Deine Rasselbande dazu ihre Aufgaben zu erledigen? Gemeinsam vereinbarte Pläne gibt es hier immer wieder, einzig an der Ausführung scheitern wir hier regelmäßig. Entweder es wird nicht gemacht oder so larifari, dass ich hinterher doch selbst ran muss.

    Lg
    Jenny

  4. Marion

    Hallo Pia,
    Mich würde interessieren wie der Haushaltsplan genauer aussieht, also besser gesagt, welche Aufgaben die Kinder schon übernehmen.

  5. Yvonne

    Guten Morgen,
    mich würde eure Planung bzgl. im Haushalt helfen interessieren.
    Ich finde das total toll und bin ganz begeistert das auch Mimik schon toll ihre Aufgabe erledigen kann und Waschbecken sauber machen ist wirklich hilfreich bei 5 Personen. Gibst du den Kinder für solche Aufgaben Handschuhe bzgl. Reinigungsmittel oder wie handhabt ihr das?
    Lieben Gruß

  6. Anni

    Hallo Pia! Mich interessiert Euer Haushaltsplan! Vielleicht kannst Du den ja mal Posten oder mehr dazuschreiben. Unsere Kinder müssen schon auch mithelfen, mal mehr, mal weniger, mal gar nicht. Ich finde, sie haben ja schon auch anstrengende Tage. Da will ich sie abends nicht noch weiter einspannen. Außerdem helfen sie zwar; aber letztlich nicht so, dass es mich wirklich spürbar entlasten würde. Die Waschbecken sind entweder nicht richtig richtig sauber oder die Pfütze unter den Becken ist riesig oder die Wäsche grumpelig aufgehängt etc.
    VG von Anni

  7. Ellen

    Hi Pia,

    wie hast du das gemacht, dass die Kinder einfach so den Haushaltsplan akzeptieren? Bei uns gibt es großes Geschrei und es dauert ewig, bis die beiden überhaupt anfangen.
    lg,
    ellen

  8. Frau PN

    Was für ein toller Tag!

    Ich bin wie immer sehr neidisch, auf alles ;-)
    Auf den tollen Lauf, die Badewanne am Morgen, die Arbeitszeit in Ruhe,
    das leckere Essen, die tollen Kinder <3 Haaach!

    Schön dass es Dir so gut geht zur Zeit.
    Auf dass es so bleibt.

    LG

  9. Jana

    Das mit dem Haushaltsplan finde ich sehr spannend, und auch wichtig, die Kinder so früh miteinzubeziehen. Ich fände es ganz interessant öfter mal zu erfahren, welche Aufgaben deine Kinder übernehmen oder wie du damit umgehst, wenn ein Kind seinen Part verweigert.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-