Widmungsmarathon

Heute habe ich vom Verlag die Liste bekommen, die enthält, wer alles eine Widmung in seiner persönlichen B:SEITE haben möchte. Amüsant, welche Formulierungen da alles zusammen kamen. „Bitte mit persönlicher Widmung der Autorin“ war so ziemlich das Üblichste, was dort geschrieben wurde. Schön fand ich aber auch die Bitte nach einem „Autogramm ins Buch“. Soll ich dort nun eine meiner unzähligen Autogrammkarten in das Buch legen?
Auch schön fand ich die Aussage, man hätte gerne eins „mit Signatur“, weil mir sofort ein Bild von blinkenden, fetten Forensignaturen in den Sinn kam, bei welchen die Signaturinhaber vom Forenadmin mehrfach angemahnt werden, keine großformatigen Bilder in ihre Signatur zu packen.
Generell habe ich derzeit einen äußerst grenzwertigen Humor, welcher sich größtenteils in meinem kruden Hirn abspielt und nicht verbalisiert wird. Kein Wunder also, dass man mir auf Grund hysterischer Kicheranfälle derzeit öfters mal einen Knacks bescheinigt.

Nun, jedenfalls kommen die Bücher diese Woche noch zu mir, um bewidmet zu werden … danach gehen sie endlich an den jeweiligen Widmungsempfänger.

Auch ja – an die Dame, die in ihrem Widmungswunsch um „großes Kino“ bat: Dein Wunsch sei mir Befehl!

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

19 Heulsusen

  1. Du kannst dem Verlag noch schnell unter Angabe Deiner Bestellnummer einen Email schicken … dann können wir das noch „eintüten“ ;)
    Deinen Namen hab ich auf der Liste vermisst, stimmt.

  2. So wie ich das verstanden hatte, hätte ich mich beim Bestellen beim verlag registrieren müssen. Da das aber aller Voraussicht nach das einzige Buch sein wird das ich dort kaufe, habe ich das gelassen. Außerdem wollte ich „meine“ Buchhandlung nicht vergessen.

    Gegebebenfalls komme ich mal mit Buch nach Köln. Oder der Herr Observer?

  3. Heul, heul – ich wäre nie auf die Idee gekommen, eine Widmung mit dem Buch „mitzubestellen“… schade… :(
    Ich habe auch nochmal beim Verlag nachgefragt, ob es noch nicht zu spät ist – wäre ja cool, wenn das noch klappen würde…

  4. ich bekomm ein Buch ohne widmung :´-(
    schick es halt zu erst in westen mit porto für zurück und einem „danke für die widmung“ Mitgift aus dem Osten
    Hat Frau Pia da nen Wunsch?? Dresdner Christstollen?

  5. Mascha

    Hui, na endlich. Ich hoffe doch, dass mein Name auf der Liste steht… müsste eigentlich.
    Das mit der Signatur könnte sogar von mir stammen… ist aber zu lang her… keine Ahnung. lol
    Also, viel Spaß beim Finger-wund-signieren!

  6. oh mist, das muss ich wohl überlesen haben, das ich mir von der frau pia höchst persönlich ihr buch widmen lassen kann. ich würde mir nix wünschen, ausser ein paar besonderen worten die mich immer an sie erinnern würden. liebste grüße

  7. Keine Sorge … wer eine Widmung will und beim ersten Durchgang „verloren“ gegangen ist, wird ganz sicher noch eine bekommen! Dann müssen wir halt die Post bemühen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-