Die Babybasarmafia

Heute Vormittag von der großen Schwester (Mitglied der hiesigen Babybasarmafia) auf einen dieser gefährlichen Babybasare verschleppt worden. Natürlich mit dem festen Vorsatz nichts zu kaufen und nur mal zu gucken. Für die Zukunft. Um zu wissen, was einen da erwartet bzw. erwarten kann.

Das Ende vom Lied war eine große, prall gefüllte Tüte mit Jeans(latz)hosen und Newborn-Set von Esprite, Frotte-Stramplern von Petit Bateau, einem Schlafsack in blauem Vichy-Karo, einer Holzraupe von Haba und noch ein paar niedlicher Sets bzw. Spieler, die ich für insgesamt gerade mal 20 Euro schoss. Also alles zusammen. Die ganze Tüte voll. Außerdem bekam ich eine Zipfelmütze und ein T-Shirt geschenkt.

Ich bin quasi restlos begeistert und von diesem Babybasarding völlig infiziert. Eine kleine Umfrage unter den verkaufenden Müttern ergab übrigens, dass mir keine mehr als zwei Wochen gibt. Wenn man sagt: „Na ja, vier Wochen soll er noch …“, dann schauen einen alle ungläubig an und wollen Wetten auf einen früheren Geburtstermin abschließen. Sogar die große Schwester meinte, der Bauch hätte sich in nur einer Woche so gesenkt, dass sie auch nicht mehr daran glauben würde, dass ich den errechneten ET erreiche.

Wollen wir mal sehen. Zum Schluss kommt ja doch immer alles anders. Außerdem habe ich meinem Neffen versprochen, dass das Baby erst nach seinem Geburtstag (12.04.) auf die Welt kommt, damit die Verwandtschaft genügend Geld für seine Geburtstagsgeschenke hat und nicht vorher schon alles für das Miezbaby ausgegeben hat ;)

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

10 Gedanken zu „Die Babybasarmafia

  1. Ja, der „Kleine“ (wird immerhin auch schon 11 Jahre alt!) ist wirklich nicht doof. Aber ich kann ihn so gut verstehen *g*

    Frau Ährenwort: Ich meine die gibt es in jeder mittelgroßen Stadt. Wir waren heute in einem Vorort von Köln (da wohnt die Schwesterfamilie) und hier bei uns – Vorort von Bonn – gibt es die auch. Jedes Wochenende wo anders. Ab März-April ist da immer Saison.

  2. willkommen unter den süchtigen! ich stand heute vor verschlossenen türen, falsches datum notiert (und ich wunderte mich schon warum man einen parkplatz bekam ;-) )

    lass die anderen mal reden. bennet sowie lola wurden früher prophezeit, da ich bei bennet nen vorzeitigen blasensprung und bei beiden kindern vorzeitige wehen hatte. bennet kam einen tag nach et, lola eine woche vor et…
    ;-)

    der kleene weiß schon wann! :-D

  3. ach das klingt ja herrlich! laut google gibts in unserem tal der ahnungslosen sowas leider nicht. so ein mist! jetzt wo ich offiziell in den shoppingwahn verfalle….

    und sagen sie mal ihrem neffen, der soll nicht so egoistisch sein. sonst bringt ihm das miezbaby nix mit ;)

  4. Ach, wie können Sie nur…
    Ich, anerkannte Babybasar-Süchtige, will will will unbedingt meiner Sucht fröhnen, doch Job, WE-arbeitender Kerl und 2 Quengelkinder wissen dies erfolgreich zu verhindern.

    Jetzt dient das große Online Auktionshaus als Suchtersatz…

    Viel Spaß mit der Beute, und vielleicht sieht man sich im nächsten Jahr.

    LG Jacqueline

  5. Dann waren wir sicher am Samstag beim selben Basar ;) Mit 20 Euro bin ich leider nicht hingekommen…. Dafür waren die Tüten auch prall gefüllt! Ich habe in Köln übrigens zwei Jahre lang alle erdenklichen Basare abgeklappert und mich jetzt entschieden, nur noch zu meinen beiden Favoriten zu gehen. Einer war der am Wochenende, der andere ist nächsten Sonntag in Rondorf. Kann ich nur empfehlen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben