Bis einer heult! • Der zweite Miez' Kurs
Skip to content
17. Oktober 2012 | Pia Drießen

Der zweite Miez‘ Kurs

Heute begann der zweite „Hurra, ich wachse!“-Kurs für die Minis. Das älteste Baby ist 19 Wochen alt, das Jüngste gerade 11. Ich war natürlich wieder sehr aufgeregt, da man ja nie weiß welche Art Frauen einem begegnen werden und mit den Teilnehmern steht und fällt die Stimmung in so einem Kurs. Und ich freue mich sehr, dass ausnahmslos sympathische Frauen mit von der Partie sind. Es war ein ganz wunderbarer Kursstart!

Tatsächlich hatte ich auch nicht damit gerechnet, dass die kleinsten Teilnehmer die heutigen 90 Minuten so gut mitmachen und wegstecken würden. In der Regel sind die Babys in den ersten zwei, drei Kursstunden nämlich meist nach 30 Minuten so überreizt, dass sie entweder anhaltend weinen oder einfach einschlafen. Doch die kleinen Teilnehmer heute bewiesen starkes Durchhaltevermögen, hielten mal 20 Minuten ein Nickerchen und waren dann wieder mit dabei.

Auch die Mütter, bis auf eine alles Erstgebärende, waren entspannt – auch wenn manche etwas anderes behaupteten *gnihihi* – und machten toll mit. Ich weiß ja wie viel Überwindung es beim ersten Mal zum Beispiel kosten kann, vor Fremden lauthals zu singen. Ich versichere dann immer gerne, dass man die Scheu mit der Zeit verliert und eher ins Hemmungslose schwenkt. Ich spreche da aus Erfahrung. Reusper.

Wir sangen die 10 kleinen Zappelmänner, ließen die Maus mit den roten Socken nach Dänemark radeln und alle meine Boote übers Meer schwimmen.

Bei einer Teilnehmerin flossen ganz zu Beginn ein wenig die Tränen, als ich nach ihrer Geburt fragte. Ich hoffe, sie fühlte sich wohl bei uns und sie wird noch mehrfach die Gelegenheit bekommen und nutzen, über ihre offensichtlich sehr aufwühlende Geburt zu sprechen. Mich bestärkte ihre starke Reaktion auf eine kleine Frage nur wieder in meinem Vorhaben, als Wochenbettbegleiterin aktiv zu werden. Ich denke der Weg über die Eltern-Baby-Kurse ist genau der Richtige. Alles andere wird mit der Zeit und den Gelegenheiten kommen. Eventuell zeichnet sich nämlich bereits ein Lösungsansatz für mein kleines Problemchen ab. Aber dazu mehr, wenn’s spruchreif ist.

Faszinierend im Übrigen auch, wie sehr ich mich in dieser neuen Aufgabe aufgehoben und wohl fühle. Nie hätte ich gedacht, dass diese Kurse mir so viel geben würden. Fürs Herz und für die Seele. Noch unglaublicher wenn man bedenkt, dass ich da mehr oder weniger zufällig rein gerutscht bin. Es gab halt gerade niemand anderen, der es machen konnte. Schicksal, ick hör Dir trapsen!

Meine Hebamme rief heute an, um mal nachzuhören wie es uns so ergeht und ich antwortete ihr auf die Frage tatsächlich mit „Ich bin so glücklich wie schon lange nicht mehr.“ Amen.

Für den im November starteten dritten Kurs gibt es auch bereits 3 Anmeldungen. Maximal 6 Plätze vergeben wir. Das kann man durchaus bereits als erfolgreich bezeichnen. Ich bin stolz.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Ramona / Okt 17 2012

    Du hast allen Grund stolz zu sein. Toll! Ich freu mich mit dir. Sehr.

  2. MamaMia / Okt 18 2012

    Toll! Ich freu mich mit Dir.
    Du hast auch grund stolz zu sein :-D
    Siehst Du, wenn es ein Herzenswunsch ist, findet sich ein Weg, davon bin ich überzeugt und drück Dir alle Daumen!!!!
    GLG, MamaMia

  3. Rike / Okt 18 2012

    Bei der Begeisterung, mit der Sie die Kurse leiten, wundert mich das gar nicht, dass das erfolgreich ist. Ich würde mich sofort für einen Kurs bei Ihnen anmelden, wenn ich in der Nähe wohnen würde!

  4. Meleni / Dez 6 2012

    Liebe Miez, ich erinnere mich noch sehr gut an den ersten Kurs und es war wirklich wundervoll!!! Ich wusste, hier fühle ich mich mit meinem Baby gut aufgehoben :) Eine sehr liebevolle und warme Atmosphäre… Weil ich mich auch direkt bei der Frage über die Geburt fallen lassen konnte und die Tränen fließen durften. Ich hatte mich damals sehr über die Aufnahme in Kurs gefreut und diese Freude auf jede Mittwochsstunde ist immer wieder groß! Ich mag unseren Kurs sehr gerne, alle wie wir miteinander sind. Vor allem zu sehen wie unsere süßen Babys sich entwickelt haben in den vergangenen 8 Stunden :) Und ich freue mich wahnsinning, dass wir alle geschlossen noch ein weiteres Stückchen Weg in dem Folgekurs gemeinsam miteinander gehen werden. Danke! Lieben Gruß, Meleni

Trackbacks und Pingbacks

  1. Babykurs « blumenpost
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot