-Anzeige-

8 Heulsusen

  1. Hallo,
    ich will ihnen keine Angst machen, aber bei meiner Tochter war dieses heiser ohne Erkaeltung der Vorbote eines Pseudokruppanfalls! Der Kehlkopf ist dann geschwollen und dadurch die Heiserkeit.
    Falls es sie interessiert, ich habe auf meinem Blog einen Artikel „was tun bei einem Pseudokruppanfall“
    lg und alles Gute

  2. Sandra

    Liebe Miez,

    tat es nicht unheimlich gut, in dieser Situation den Miezmann anrufen, um Hilfe bitten und tatsächlich auch Unterstützung bekommen zu können? Nicht mehr wie zu „Kack Nofa-Zeiten“ ;-)

  3. tamyfisch

    Ich selber mache wing tsun und die Schulen der ewto bieten auch ein Kinder Programm an. Ob das jetzt passend wäre kann ich nicht genau sagen, aber nachdem es auch viel um Selbstbehauptung geht ist es evtl körperlich nicht ganz so anstrengend. Hier mal der link als Anregung, für später, eins der anderen Kinder oder sonst wie :) http://www.kids-wingtsun.de/

  4. 90min und das am Abend find‘ ich auch recht lang. 60min gingen wohl noch. Kampfsport kann ich für Kinder allgemein empfehlen. Vlt findet sich ja was ähnliches (Karate, Judo, Jiu-Jitsu etc.), das weniger lange dauert… in meinem Club (http://kyokushin.li/index.php/oyama-nendeln) werden Kinder aber erst ab 6 Jahren genommen, ich denke das ist auch ein vernünftiges Alter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-