Bis einer heult! • Klebe-Therapie zum neuen Schuljahr
Skip to content
18. August 2017 | Pia Drießen

Klebe-Therapie zum neuen Schuljahr

(Beitrag enthält *Amazon-Affiliate-Links und Werbung)

Jetzt, wo wir wieder Zuhause sind und die Kinder das erste Mal seit 3 Woche vormittags wieder außer Haus sind, kann ich mich endlich um die Vorbereitungen für das neue Schuljahr kümmern. Normalerweise bin ich da ja der Typ früher Vogel. Aber dieses Jahr habe ich mir einfach nur die Ferien herbei gesehnt. Da ging es mir diesmal nicht anders, als den Kindern. Die letzten zwei Monaten vor den Ferien waren prall gefüllt mit Terminen und Veranstaltungen, die mich als Schulpflegschaftsvorsitzende so stark eingebunden haben, da wollte ich von Schule und dem ganzen Drum und Dran erstmal ganz viel Abstand nehmen.

Nun aber. Neues Schuljahr, neues Glück. So habe ich diese Woche schon die Materiallisten der Kinder abgearbeitet, die Farbkästen und Ranzen gereinigt, wo es nötig war. Max‘ Ranzen sieht immer noch aus wie neu, bei Alex‘ Ranzen habe ich den Staub und Dreck der letzten 2 Jahre in der Badewanne abgewaschen. Viel war es aber auch hier nicht. Entweder haben wir besonders Schmutz-unauffällige Designs gewählt, oder die Kinder sind besonders pfleglich damit umgegangen. Ich rede mir mal Letzteres ein.

Nachdem alle Hefte, Ordner, Stifte zusammen waren, fing dann das große Kleben an. Und ja, ich markiere nach wie vor einfach alles mit den Namen der Jungs.

Bei den Schulheften schwöre ich nach wie vor auf die guten von Oxford*. Ja, es gibt günstigere, aber diese hier überzeugen im Alltag dann doch am meisten. Sie haben einen festeren Umschlag und das Papier lässt sich prima beschreiben und radieren, ohne zu reißen. Die Qualität ist mir hier einfach wichtig und besonders beim Geschichtenheft, das wir aus jedem Schuljahr gerne aufheben, zahlt sie sich doppelt aus.

Kennt Ihr das auch? Man kommt am ersten Tag nach den Ferien in die Schule und öffnet ein komplett neu bestücktes Mäppchen. Ich habe das als Kind geliebt. Auch dieses Jahr habe ich wieder zu den Stabilo GreenColor Buntstiften* und GreenTrio* gegriffen. Die sind einfach unverwüstlich, die Mienen brechen so gut wie nie und sie malen satte Farben aufs Papier. Alex kommt mir so einem Satz durch das ganze Schuljahr. Bei Max musste ich bereits zum Halbjahr neu auffüllen.

Alex schreibt am liebsten mit den Bleistiften von Faber Castell mit einer weichen B-Miene* und da Max seine Finger beim Schreiben immer noch sehr verkrampft, hat er dieses Jahr die EASYgraph Bleistifte* von Stabilo bekommen (gibt es auch für Linkshänder*).  Durch die kleinen Einbuchtungen sitzen die Finger am Stift immer in der richtigen Position.

Total gefreut habe ich mich über eine Kleinigkeit! Der Spitze im Ergbog-Mäppchen hat bei beiden Jungs nach kürzester Zeit den Geist aufgegeben und ist zerbrochen. Von KUM habe ich jetzt einen stabilen Dosenspitzer* gefunden, der perfekt in das Mäppchen passt und den es in verschiedenen Farben gibt. Ja, über sowas kann ich mich wie ein kleines Kind freuen.

Außerdem habe ich neue Klebestifte und Deckweißtuben, fehlende Pinsel, Fineliner, Folienmarker, Textmarker und was sonst noch so fehlte besorgt und aufgefüllt. Am Ende meines Einkaufs hatte ich das Gefühl, den ganzen Schreibwarenladen gekauft zu haben. Aber immerhin bin ich jetzt safe!

Das Bekleben der Stifte, Hefte, Spitzer, Pinsel, Pipapo hat ganze 2 Stunden Zeit in Anspruch genommen. Mir macht das Spaß. Es ist so eine total belanglose und meditative Arbeit. Andere malen Mandalas aus, ich freue mich jedes Jahr auf das Bekleben von zig Buntstiften.

Natürlich war auch dieses Jahr Stickerkid¹ wieder mein größer Verbündeter. Für Alex musste ich ein neues Set ordern, da die kleinen Aufkleber aufgebraucht waren und auch die großen Namenssticker zur Neige gingen. Für Max reichte das Set vom letzten Jahr noch aus.

Für beide Jungs hatte ich damals zum Schulstart das Paket L bestellt. Enthalten sind

  • 32 große Namenssticker
  • 14 Schuhaufkleber
  • 120 kleine Namensetiketten
  • 48 Kleidungsetiketten

Aus Erfahrung kann ich Euch jetzt also sagen, dass so ein Set für den üblichen Schulgebrauch zwei Schuljahre ausreicht. Und die Etiketten halten nach wie vor bombig. Im Ranzen, im Mäppchen, im Turnbeutel und auch an den Brotdosen und Trinkflaschen, die mehrmals die Woche in die Spülmaschine kommen.

Und natürlich halten  auch die Schuhaufkleber, was sie sollen. Gerade in den Sportschuhen, die beide Jungs mehrmals die Woche tragen, war ich anfänglich mehr als skeptisch, ob der Schweiß den Kleber anlöst. Aber die Aufkleber hielten das ganze Schuljahr über bombenfest.

Apropos Sportschuhe: auch da waren neue nötig. Alex hat jetzt Schuhgröße 36 erreicht und Max immerhin die 31. Also mussten für beide Jungs auch neue Hallenschuhe her. Ich hab mich wieder für Kappa entschieden, diesmal allerdings für das Modell CABER T*, das noch mehr Seitenstabilität bietet, da der Anteil des Synthetik-Leders zum Mesh-Gewebe höher ist. Die Jungs haben die Schuhe diese Woche schon im Handballcamp im Einsatz und berichten, dass die Schuhe auf Hallenboden einfach super haften und bequem sind.

Rabattcode

Zu keinem anderen Thema habe ich so viele Zuschriften und Mitteilungen bekommen, wie zu der Frage: Gibt es dieses Jahr wieder einen Stickerkid-Rabattcode in seinem Blog? Ja, den gibt es!

Und das tolle daran? Der Rabattcode ist auch auf bereits rabattierte Pakete im Shop anwendbar!

Dafür müsst Ihr im Warenkorb des Stickerkid-Shops einfach in das Feld Rabattcode DailyPia17 eintragen und schon werden Euch 10% Eures Einkaufs erlassen. (gültig bis 27.08.2017)

Viel Spaß beim meditativen Kleben!

¹Stickerkid hat mir das Paket L kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Simone Müller / Aug 18 2017

    Meine Bestellung kam gestern an. Bin nach wie vor begeistert von den Klebedingern…
    Kann also los gehen :)


    — via facebook.com

  2. buechereule / Aug 18 2017

    Hefte von Oxford nehme ich auch am liebsten, die Papierqualität ist so gut. 👍

    — via instagram.com

  3. cybelle78 / Aug 18 2017

    Wow, ganz schön viele Hefter! Wir haben jetzt in der dritten Klasse 6 verschiedene, 1 mehr als in der 2. 😮

    — via instagram.com

  4. reallindelife / Aug 18 2017

    Die Sticker finde ich auch super!

    — via instagram.com

  5. Miriam Rohde / Aug 18 2017

    Dank deiner Empfehlung habe ich mir vor 2 Jahren auch die Stickerkid Aufkleber gekauft und bin immer noch begeistert! Ich habe bei zu kurzen Stiften sogar den Aufkleber abgemacht und für den Ersatz-Stift weiter verwendet und sogar da klebt er dann noch super!

    — via facebook.com

  6. nicole_aus_h / Aug 18 2017

    Oh, ich wünschte, ich wüsste schon, was wir alles für die zweite Klasse brauchen. Aber unsere Lehrerin hat es vor den Ferien nicht mehr geschafft, die materialiste zusammen zu stellen. Die gibt es erst nach den Sommerferien 😴

    — via instagram.com

  7. Tina / Aug 18 2017

    Um Gottes Willen, man kann es auch übertreiben

  8. Anja / Aug 18 2017

    Ich kann auch bestätigen, dass die Aufkleber super sind.

    Wir hatten auch noch welche vom letzten Jahr, die wir jetzt auch für die 2. Klasse nutzen.
    Auch die Haltbarkeit ist toll. Kein Verblassen der Schrift oder sich Auflösen der Aufkleber.

    Liebe Pia,
    es wäre toll, wenn du diesen Rabattcode (den ich im letzten Jahr genutzt habe) schon einstellen könntest, wenn in anderen Bundesländern fast die Ferien zu Ende sind. In Niedersachsen ist seit dem 2.8. schon wieder Schule. :o)
    Danke!

    Damit ich den Rabatt auch nutzen kann, bestelle ich dann eben jetzt schon für die Einschulung vom Sohnemann im nächsten Jahr ;-)

    • Pia Drießen / Aug 18 2017

      Ja, das tut mir auch leid, aber aber auf Grund der Urlaube zeitlich nicht anders machbar.

  9. Manuela Weigel / Aug 18 2017

    Ich bevorzuge die selben Marken wie du: Ranzen, Stifte, Hefte, Radiergummi … alles gleich 😂😂👍
    Nur Sticker verwende ich andere. 😉

    — via facebook.com

  10. Jenny Mawick / Aug 18 2017

    Hab ich schon alles erledigt
    Die Qualität ist einfach super von stickerkid

    — via facebook.com

  11. Dani Schell / Aug 18 2017

    Wir sind auch große Stickerkid Fans :)

    — via facebook.com

  12. Mirjam Grenzel-Siebholz / Aug 18 2017

    Hab ich nach dem Urlaub auch noch beim Kleenen vor. Bei der Großen gibt es noch keine Liste, da Schulwechsel. Da heißt es dann einkaufen in der ersten Schulwoche (örgs)…

    — via facebook.com

  13. nord.herz / Aug 18 2017

    Die Stickerkid Sticker hab ich auch genommen. Hatte mir noch andere Anbieter angeschaut, aber Stickerkid hat mir am besten gefallen, auch vom Setinhalt her 😊 Hält auch alles super, sogar auf der Trinkflasche 👍 Schade dass der Rabattcode für mich zu spät kommt 🙁

    — via instagram.com

  14. whitebienecat / Aug 18 2017

    Spitze wird gleich bestellt 💕👍

    — via instagram.com

  15. casoubon / Aug 18 2017

    Erkenntnis des Tages: die Buntstifte reichen nicht für die gesamte Grundschulzeit. ;).

    — via instagram.com

  16. Julia Gentner / Aug 18 2017

    Das lobe ich mir. Habe gestern den halben Nachmittag in meiner Klasse damit verbracht, Namen auf Hefte zu schreiben.

    — via facebook.com

  17. maaraavillosa / Aug 18 2017

    So eine Mutter wünscht man sich als Lehrerin! #mappenführung

    — via instagram.com

  18. maikatze01 / Aug 18 2017

    Oh supi, da guck ich doch gleich mal nach Miniaufklebern für den Kleinkram

    — via instagram.com

  19. Susann / Aug 20 2017

    Den Schulranzen kann man übrigens super einfach im Geschirrspüler reinigen lassen. Kurzprogramm + Geschirrspültab – danach trocknen lassen und fertig – sieht aus wie neu. Machen wir immer einmal im Jahr in den Sommerferien …

  20. Lea / Aug 22 2017

    Jaaa, danke für den Tipp mit den Spitzern für das Ergo-Bag-Mäppchen! Der ist bei uns auch recht bald kaputt gegangen und ich habe verzweifelt gesucht und nix gefunden.
    Sticker habe ich auch gerade bestellt. Weiß nur noch nicht, ob ich wirklich jeden einzelnen Stift bekleben werde – wobei – dieses Jahr ist es „nur“ für ein Kind :-)

  21. Graugrüngelb / Aug 28 2017

    Hach, Schade – der Rabattcode ist nicht mehr gültig.

  22. Katie / Aug 29 2017

    Danke für den tollen Tipp!
    Aber warum heißen Deine Jungs auf den Stickern G* und J* ??

    • Pia Drießen / Aug 29 2017

      Das sind ihre richtigen Namen, die ich aber wegen dem Allesfresser Google hier nicht ausschreibe.

  23. Eva / Sep 15 2017

    Ich freue mich auch jedes Jahr aufs bekleben der Sachen und mache das total gerne. Leider dürfen wir Hefte & Bücher nicht bekleben. Das macht die Lehrerin da jeder Schüler ein Tier/Motiv/Obst usw. zugeordnet bekommt (der Große hatte einen Apfel mit Krone und mein Kleiner einen Seehund) – damit sie am Anfang ihre Sachen wieder finden. So wissen die Kids auch vom ersten Tag an was ihr Garderobenplatz ist. Finde ich gut so. :-)

    Wir haben ebenfalls wieder die Sticker von Stickerkid – allerdings bin ich dieses Mal mit dem Farbton nicht ganz zufrieden. Sollte ein schönes leuchtendes Orange sein – was es leider nicht ist. Ist eher matt und geht schon fast ins rosabraune rein. Hatte was nachbestellt da vergessen – die Lieferung kam in einem leuchtenden satten Orange. So hätte ich mir die ganze Lieferung vorgestellt.

  24. Eva / Sep 15 2017

    Das Geschichtenheft was ihr im Format 3G habt – haben unsere in 1G gebraucht. Wir kommen aber aus Österreich (grenznahe zu Bayern). Das war vielleicht was. Bis wir das raus hatten, daß es sich um ein deutsches Heft handelt war das besorgen auch kein Probelm mehr. Die Blicke der VerkäuferInnen in Österreich waren teils unbezahlbar wenn man nachdem Heft gefragt hat.

Leave a Comment