geliebte Gegensätze

Das Löwenmäulchen, das wie eine Sprungfeder im Bett sitzt, sobald man ihm ein „Guten Morgen!“ zuraunt versus der Quietschbeu, der knurrt, murrt, sich noch mal umdreht und „Ich will slafe!“ nuschelt. Das Löwenmäulchen, das aus dem Bett schnurstraks ins Badezimmer marschiert und die Zahnbürste fordert versus der Quietschbeu, der erst mal 5 Minuten überredet werden […]

Hand in Hand

Neuerdings gehen die Miezbeus immer Hand in Hand in den Kindergarten oder vom Auto zur Haustür oder wohin wir auch immer alle gemeinsam auf unseren eigenen Füßen gehen. Ich kann den Quietschbeu gar nicht schnell genug aus dem Auto heben. Schon wenn ich seine Tür aufmache ruft er: „Löwenmäulchen, warteee, ich nehm Dich anne Haaaaand!“ […]

Familientage

Seit 9 Tagen sind die Jungs nun zu Hause. Kindergartenferien nennt sich das. Davon gibt es eine Woche zwischen den Jahren und nochmal drei Wochen in den Sommerferien. Ich muss gestehen, dass ich ein bisschen Angst davor hatte. Die Jungs waren in den letzten Wochen sehr anstrengend, jeder in seiner eigenen fordernden Phase, aufgekratzt vom […]

Geschwister werden.

„Vorsicht Schatz, nicht so wild, da ist doch ein Baby in Mamas Bauch.“ „Oh! Ja.“ Der Quietschbeu zieht mein Shirt hoch, guckt sich meinen Bauch prüfend an und spricht dann in den Bauchnabel, so als wäre das ein Mikrofon: „Hallo,Baby. Komm rahaus!“ Ich kichere ein bisschen und erkläre ihm, dass das Baby noch viel zu […]

Von Unterschieden

Ein Thema, das ich schon lange mal aufschreiben wollte, ist die Unterschiedlichkeit der Miezbeus. Ich habe hier schon das ein oder andere Mal aufgeführt, in welchen Punkten sie sich unterscheiden. Um es mal kurz und bündig zusammenzubringen: eigentlich in allen. Gerade jetzt, wo man im Kindergarten viele neue Menschen, Erzieher und Eltern, kennenlernt, über die […]

Dankbar. Traurig.

Heute Mittag habe ich das allerletzte Mal die Jungs von der Tagesmutter abgeholt. Allein das fiel mir schon schwer, gingen die Jungs doch beide so unglaublich gerne dort hin und lieben die ganze Tagesfamilie heiß und innig. Am Nachmittag waren sie dann alle vier bei uns zu Besuch. Abschlusskuchenessen, quasi. Es war das erste Mal, […]

nächtliche Sintflut

Heute Nacht. So eine Nacht, die einem erstmal gut in Erinnerung bleibt. Das Löwenmäulchen nörgelt irgendwann gegen 2 Uhr rum. Normalerweise dreht er sich nach einer Minute einfach um und schläft weiter. Heute Nacht jedoch stimmt der Quietschbeu in das Gejammer mit ein. Sowas lässt mich grundsätzlich in Sekunden aus dem Bett schnellen. Denn umso […]

Vor Liebe.

Der Quietschbeu ist ein sehr sensibler, introvertierter Kerl. Er ist kein Kuschler, besitzt aber ein sehr gesundes Urvertrauen (was man daran erkennt, dass er auf unbekanntem Terrain gerne mal auf ausgedehnte Streifzüge geht und dabei auch den Sichtkontakt zu uns abbricht. Der Kinderarzt sagt, dass sei ein Zeichen von bedingungslosem Vertrauen darin, dass wir da […]

Miezbrüder

Erstaunlicherweise sind die Miezbrüder in ihren Grundeigenschaften und ihrem Aussehen wie Negative vom jeweils anderen. Das fängt bei den Haarfarben (blond/brünett) an, den Augenfarben (blau/balugrünbraunbunt), motorische Entwicklung (langsam/schnell) bis hin zum Wesen. Während der Quietschbeu sehr introvertiert ist, nicht gerne und eher selten kuschelt und unheimlich hart im Nehmen ist, was Stürze und andere Unfälle […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben