Sorry, auch für die roten.

Gute Werbung!Seit ein paar Wochen erfreue ich mich morgens auf dem Weg zur Arbeit an der neuen RheinEnergie-Imagekampagne (ich bin weder Kunde, noch will ich einer werden, noch lege ich Ihnen nah, einer zu werden.) Leider sind noch nicht alle Motive auf der RheinEnergie-Webseite zu sehen, aber definitiv am besten gefallen mir:

Wir gehen mit Ihrer Frau ins Bett“ „Wir baden mit Ihrer Frau“ neben der Abbildung eines Quietscheentchens

„Strom für über 5000 Ampeln. Sorry, auch für die roten.“ neben der Abbildung einer Polizeimütze

Hiermit rufe ich jeden Leser im Einzugsgebiet der RheinEnergie auf, mal die Plakate zu fotografieren, wenn Sie an einem vorbei kommen, und mir diese dann freundlicher Weise zuzuschicken. Merci.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4480

4 Gedanken zu „Sorry, auch für die roten.

  1. Das mit dem Quietsche-Entchen verstehe ich nicht. Brauchen die Strom? Oder ist damit etwa etwas ganz anderes gemeint? Etwas, worüber ich hier in der Öffentlichkeit gar nicht reden möchte? Etwas, von dem ich nicht möchte, dass meine Kinder es auf einem Straßenplakat sehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben