1. Vorsorgeuntersuchung (6+1)

super frohHeute war der heiß ersehnte erste Vorsorgeuntersuchungstermin. Überraschenderweise sollte ich die Praxisgebühr löhnen, was mich natürlich erstmal verwirrte. Man erklärte mir dann aber, dass Frau Doktor bei jeder Untersuchung einen Ultraschall machen würde (von der Kassen sind nur 3 vorgesehen) und man deshalb die Praxisgebühr nehmen würde. Okay, kann ich mit leben.

Dann ließ ich das Standardprogramm über mich ergehen. Blut, Urin, Blutdruck, dutzende Fragen … man kennt das ja.

Meine Frauenärztin beglückwünschte mich überschwänglich. Immerhin gehen wir diesen Weg seit 3 Jahren gemeinsam. Ihr Loblied auf das gute alte Mönchspfeffer war lauter denn je. Zu Recht.

Der für mich wichtigste Teil dieser Untersuchung brachte dann auch genau das zum Vorschein, was ich mir so lange gewünscht habe. Eine klitzekleine Erdnuss mit einem wild pochenden Herzchen. Ich hab Freudentränen geheult.

Dann durfte ich Mutterpass und Ultraschallbild in Empfang nehmen.
Ich bin ganz offiziell eine werdende Mutter in der zwei Herzen schlagen.
OH. MEIN. GOTT.

Das Miezbaby bei 6+1

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

15 Gedanken zu „1. Vorsorgeuntersuchung (6+1)

  1. Jetzt also ganz ofiziell: Glückwünsch!!! Schon einmalig, das kleine Herzchen schlagen zu sehen. Ich werde das nie vergessen.
    Und schon sind meine Augen ganz feucht :-) Vor Freude, natürlich!!

  2. Wow! Ein kleines Herz. Und schon in der siebten Woche – Kleini hat es wohl ganz schön eilig! (Kolja hat mich da ein bisschen länger warten lassen. Kleiner Mistkerl.)

    Glückwunsch, Glückwunsch, Glückwunsch!!

  3. herzlichen glückwunsch noch einmal an dieser stelle. und ja, ich staune auch! SCHON ein klopfendes Herzchen. Meine beiden haben auch immer so bis zur. 9. Woche gewartet… Ich freu mich sehr für dich!!! Und lass mich raten, den nächsten Termin in vier Wochen kannst du kaum noch abwarten? ;)

  4. Och, mich hatte das mit dem Herzchen jetzt nicht so gewundert, weil alle sagten, dass man es ab der 7.SSE sehen könnte. Dachte daher, das sei normal.

    Mama Schwaner: Vier Wochen bis zum nächsten Termin. Das ist noch SOOOO lang hin!

  5. Zwillinge waren meine größte Angst. Und wenn ich zwei Koljas hätte – ich ginge am Stock. Ganz ehrlich. (Obwohl: man wächst ja mit den Aufgaben)

    Ab der siebten Woche stimmt. Trotzdem: ich war in der Sechsten da (nichts zu sehen) in der Achten (ungefähr, wie bei Dir) und zu Beginn der Neunten (Herzlein schlug). Dazwischen lagen Weihnachten und Neujahr. Und viele, viele Stunden hoffen. :)

    Und bis ich das Kindlein in mir irgendwann auch gespürt habe, waren mir die Abstände dann auch immer viel zu lang…

  6. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Und es stimmt, während man schwanger ist, dauert alles ewig lange und wenn es vorbei ist, dann denkt man, Hä? so kurz nur? Und wenn das Kind erst da ist, vergeht die Zeit noch viel schneller. Genieß jeden Moment!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben