langweilig schön.

Ich plane für heute einen Frisörbesuch. Dies zum Anlass genommen schwelgte ich heute Morgen bei den Kollegen in Erinnerungen. Was hab ich nicht schon alles mehr oder minder Verrücktes mit meinen Haar angestellt. Natürlich wurde auch die Dauerwelle thematisiert. Der geneigte Leser wird sich erinnern! Beim Durchstöbern meines Foto-Archivs habe ich dann festgestellt, dass ich ziemlich genau vor 5 Jahren das erste Mal zum heutigen Frisör meines Vertrauens gegangen bin. Der Frisör, der mich vom naiven Goldlöckchen-Image befreite, wofür ich ihm auf Ewig dankbar bin und sein werde!

Jedenfalls sah ich heute, vor genau 5 Jahren, so aus:

16.09.2006
16.09.2006

Inzwischen sind die Haare ja wieder glatt und blond. Eine typische Victoria Beckham-Gedächtnis-Frise.

Man könnte nun meinen, dass es mal wieder Zeit für was Neues wäre. Aber wissen Sie, eigentlich fühl‘ ich mich mit meiner aktuellen Frisur ganz wohl. Da muss halt nur wieder ein bisschen Farbe und Schnitt rein.

Langweilig. Ich werde auf meine alten Tage tatsächlich noch langweilig. Is‘ das nicht schön?

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4469

2 Gedanken zu „langweilig schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben