Ein Kindergeburtstag.

Heute haben wir Kindergeburtstag gefeiert. Oder wie würden Sie das nennen, wenn eigentlich dauerhaft mehr Kinder als Erwachsene anwesend sind? Na gut, es waren genauso viele Kinder wie Erwachsene. Aber immerhin. Der Miezmann hatte sich das so gewünscht. Für die Jungs und für sich selber.

Statt Kuchen gab es auf Wunsch des Miezmannes Waffeln mit heißen  Kirschen, Vanielle-Eis und Sahne. Und Krach, Lärm, Kindergeschrei, Kinderweinen und Kinderlachen. Und es war toll. Anstrengend. Laut. Aber wirklich, wirklich toll. Ich mag sowas. Wenn Familie und Freunde zusammen kommen, die Kinder wild sind, miteinander und nebeneinander spielen, die Erwachsenen schnacken und abwechselnd das eine und das andere Kind auf dem Schoß haben.

Und weil mir das Beisammensein so gut gefiel haben wir dann noch gemeinsam Pizza bestellt und im großen Kreis gespeist.

Der andauernde Lärm ist wahnsinnig anstrengend und unsere untere Etage liegt sowas wie in zarten Trümmern. Aber es war eine wirklich schöne Feier, die ich sofort nochmal feiern würde. Mit der gewissen Priese Miez’sches Chaos. So bin ich halt.

Das Miezmeedchen hielt durch wie eine Große und schlief den zweiten Tag in Folge gerade Mal 2 Stunden über Tag, zwischen Aufstehen und Zubettgehen.

Nun sitze ich völlig erschossen auf dem Sofa, nippe eine lauwarme Cola, nachdem ich kalte Pizzareste verspeist habe und bin so ein bisschen wehmütig. Wehmütig, ob der vergangenen Jahre und der vielen ungefeierten Geburtstage, an denen wir hätten so viel Spaß haben können.

Ein Kindegeburtstag. Ein 41. Kindergeburtstag. Weil der Miezmann es sich so gewünscht hat. Fragen Sie mich doch noch mal, was ich an dem Kerl so sehr liebe. Mihihi. 

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4480

4 Gedanken zu „Ein Kindergeburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben