Merkwürdige Träume XIII

Vorgestern, als ich nach einem langen Schwimmbadvormittag mit den Jungs nach Hause kam, hatte ich einen Zettel im Briefkasten. „War hier!“ stand da und noch ein bisschen mehr. Ich lachte laut. Die Zeilen waren von einem Freund geschrieben, den wir vor 7 Jahren im Internet kennenlernten und der sogar unser Trauzeuge wurde. In den letzten […]

Merkwürdige Träume XII

Ich bin ein Emotions-Junkie. Damit meine ich alle Emotionen. Die Guten und die Schlechten. Und ich liebe das Schlafen, besonders die Traumphase. Wenn man ausreichend früh ins Bett geht, alle vier Schlafphasen durchlebt und aus der aktiven REM-Phase heraus aufwacht, dann kann man sich meist sogar erinnern. Bei sehr intensiven Träumen kann man die Erlebnisse […]

Merkwürdige Träume XI

Untertitel: Tag, Herr Freud. Käffchen? In letzter Zeit träume ich viel und vor allem wirres Zeug. So habe ich in den letzten Tagen Zwillinge geboren, meinen Mann verloren (also ihn nicht mehr gefunden. Im Kaufhaus.), war in Russland (mal wieder), lebte plötzlich 1920 und war bei der Geburt meiner Oma dabei (also live) und strich […]

Merkwürdige Träume X

Es träumte mich, dass ich einen Anruf vom männlichen Part eines befreundeten Pärchens erhielt. Ob ich vorbei kommen könnte. Er klang verzweifelt, was mich wunderte, denn eigentlich hatten er und ich nicht das beste Verhältnis. Akzeptieren halt. Mögen auch. Aber sonst … Ich fuhr zu ihm, aus einem Pflichtgefühl heraus und ohne dem ♥;-Mann Bescheid […]

Merkwürdige Träume IX

Liebe N., ich habe heute Nacht von Dir geträumt. Du kamst mit der Kollegin, dem Kind und dem Mann zu uns nach Hause, so, als seien wir verabredet gewesen. Das erste was Du sagtest war, dass Du eine neue Frisur hättest und ich bestätigte beeindruckt, dass diese Dir überaus gut stände. Dann hast Du mich […]

Merkwürdige Träume VIII

Ich träumte von meinem Ex-Chef und meiner Ex-Firma. Ich sollte da wieder arbeiten und kam in ein total umstrukturiertes Unternehmen mit x neuen Mitarbeitern, die wilde Werbemaßnahmen planten und demokratisch darüber abstimmten, ob das neue Agentur-Erkennungszeichen eher lila oder eher magenta sein solle. Ich war schon mal ein paar Tage zuvor dort gewesen und von […]

Merkwürdige Träume VII

Heute Nacht träumte ich einen weniger merkwürdigen, dafür aber umso furchtbareren Traum. Ich schreckte hoch, mein Herz raste, panisch griff ich in die Bettdecke neben mir, lies meine Finger darunter gleiten und tastete nach dem Lieblingsmensch. Noch bevor ich ihn erreichte, spürte ich auch schon seine Hand auf meinen Kopf. “Ich hatte einen Albtraum”, hab […]

Merkwürdige Träume VI

Gemeinsam mit meinem fünfjährigen Sohn reiste ich heute Nacht nach Russland. Ich wollte eigentlich nur zum Frisör (was wohl an dem TV-Bericht über Hairextensions am gestrigen Abend lag), einen Kaffee trinken und dem Kleinen einen Teddybär kaufen. Doch als wir das Hotel wieder verlassen wollten, um nach Hause zu fahren, wurden wir von mehreren sehr […]

Merkwürdige Träume IV

Als es an der Tür klopft ist sie sich zuerst nicht sicher, ob sie träumt oder ob das Geräusch wirklich vom Holzblatt der Schlafzimmertür ausgeht. Mit angehaltenem Atmen lauscht sie in die Dunkelheit und hört es erneut. Ein Klopfen. Ihr Herz schlägt nicht leiser, als sie sich langsam aus der Bettdecke schält, die Beine vorsichtig […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben