Das ist wohl auch ein Meilenstein …

Heute Morgen geschah, was man bei anderen immer mal hört oder liest, sich aber niemals nicht beim eigenen Kind vorstellen kann. Der Quietschbeu versagte als Wecker! Niemals schläft der Herr länger als 8 Uhr. Jedenfalls nicht, wenn man ihn nicht im Halbdunkeln füttert und wieder hinlegt. Zwischen 7 Uhr und 8 Uhr haben wir einfach […]

Das Problem mit der Alfazeit

Seit der Zeitumstellung wird der Quietschbeu nachts neuerdings wach. In den ersten Tagen war es gegen 3 Uhr, dann um 4 Uhr und heute Nacht war es immerhin schon 5 Uhr. Er summt und singt vor sich hin, schleudert seine Schmusepuppen durchs Bett und wälzt sich hin und her. Nach 30 Minuten wird das ganze […]

Als der Quietschbeu mal auf Reisen ging

Die Nacht ohne Quietschbeu war ein denkwürdiger Meilenstein in Sachen Elternsein. Die Party war leider alles andere als stimmungsvoll, das Essen war in Ordnung, aber nicht berauschend und das Programm war irgendwie … überspannt. Ein, zwei Mal habe ich mich echt geärgert, meinen Sohn dafür „abgegeben“ zu haben. Aber auf der anderen Seite war es […]

Trennungsschmerz

Ich packe gerade die Übernachtungstasche für den Quietschbeu, telefoniere noch mal mit meiner Schwester, ob sie dies braucht und jenes und erzähle ihr, dass wir zumindest den Plan haben, Sonntag noch auszuschlafen, bevor wir den Quietschbeu wieder abholen. Als ich auflege bin ich so ein bisschen kniepig. Mein kleines Baby. Getrennt von Mama. Eine ganze […]

What the hell …?

Der Quietschbeu und ich sind heute Morgen um sieben Uhr aufgestanden. Seitdem hat er bereits vier Mal geschlafen und war maximal 30 Minuten am Stück wach. Normalerweise schläft er nach der Morgenflasche noch mal so 45 Minuten und ist dann bis zum Mittagsschlaf gegen 12 Uhr fit. DER WIRD DOCH WOHL NICHT SCHON WIEDER WACHSEN??? […]

Eine laue Sommernacht

Heute Nacht schlief ich mit einem sehr viel jüngeren Mann¹. Es war eine bezaubernde Nacht in der wir die ganze Zeit Händchen hielten und ich seinen warmen Atmen auf meiner Haut genoss. Einzig das Gezerre an meiner Hand heute Morgen, um sich mindestens drei meiner Finger gleichzeitig in den Mund zu stopfen, empfand ich als […]

Babyalltag-Schnipsel 2

Der Quietschbeu hat seine erste komplette Nacht im Schlafsack verbracht und das, ohne groß rumzumeckern oder rumzurumoren, was wohl letztendlich daran lag, dass er keinen Grund dazu hatte (immerhin muss man seine Ärmchen nicht aus einem Schlafsack befreien). Sehr niedlich dann das Schauspiel, das mich heute Morgen um 7 Uhr weckte. Die Wiege neben mir […]

quietschfidel

Um 5 Uhr war der Minimiezmann der Meinung ausgeschlafen sein zu müssen. Genug Energie also, um sich möglichst Geräusch- und schwungvoll aus seinem SwaddleMe zu kämpfen. Ich muss es langsam einsehen und eingestehen: lange wird uns das gute Stück nicht mehr begleiten und mir graut es jetzt schon vor den Nächsten, in denen sich der […]

Erkenntnisse einer jungen Mutter (7)

Wenn das Baby völlig unerwartet ohne Murren und Knurren seinen Mittagsschlaf hält, kann es passieren, dass man nichts mit sich anzufangen weiß, man daher alle 5 Minuten vor seinem Bettchen steht, darauf wartend, dass es die Augen auf macht oder den Nuckel verliert und kräht. Wenn man dann endlich akzeptiert hat, dass es einfach nur […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben