2 Jahre, 2 Monate, 1 Woche und 5 Tage später

Heute Nacht schlief ich nach 2 Jahren, 2 Monaten, 1 Woche und 5 Tagen das erste Mal wieder kinderlos. Ich ahnte vorher schon, dass ich vermutlich alle 30 Minuten aufwachen, lauschen, mich erinnern, dass die Kinder gar nicht da sind und weiterschlafen würde. Wir planten ganz früh ins Bett zu gehen, um es mal richtig […]

Aus Gründen …

… werden wir am Freitagabend damit beginnen, dem Löwenmäulchen das Einschlafstillen abzugewöhnen. Damit keine Missverständnis entstehen: ich werde ihn weiterhin gerne abends vor dem Schlafen stillen und kuscheln, aber er soll bitte lernen, alleine in den Schlaf zu finden. Kommende Woche Mittwoch werde ich nämlich von morgens 6 Uhr bis abends um 22 Uhr auf […]

Mit dem Zweiten wird man ruhiger. Isso.

Den Quietschbeu hätten wir damals, als er so alt war, wie das Löwenmäulchen jetzt, niemals morgens alleine spielen lassen. Allerdings haben sich auch die Rahmenbedingungen geändert. Wir haben jetzt eine reine Schlafebene, die durch Treppenschutzgitter gesichert ist. Alle Türen stehen offen und die Kinder können sich selbstständig von einem Raum in den anderen bewegen. Obwohl […]

“Sasa, Deo, Heia!”*

Gestern kamen die neu bestellten Schrauben. 3 Stunden, nachdem wir das Löwenmäulchenbett mit den original Schrauben, die wir einen Tag zuvor wiedergefunden haben, aufgebaut hatten. Das Löwenmäulchen und der Quietschbeu schliefen gestern zum ersten Mal einen Mittagsschlaf gemeinsam in ihrem Schlafzimmer. Das klappte ganz wunderbar und problemlos. Der Plan war es daher, beide Jungs auch […]

Still still still …

Während ich den Quietschbeu ins Bett bringe, ihn mit seiner Wasserflasche, seinem Nachtnuckel und mindestens 2 Boos versorge, mit ihm La Le Lu singe, unser Gute-Nacht-Gebet spreche und ihn danach küsse, liegt das Löwenmäulchen bettfein im Schlafsack in seinem Anstellbett und wartet darauf, dass ich zu ihm komme, um ihn in den Schlaf zu Stillen. […]

“… sooo geil!”

Die Jungs schuben derzeit beide gleichzeitig. Das liest sich erschreckend, fürchterlich … man malt sich Horrorszenarien aus, sieht erst rot dann schwarz. Die Wahrheit ist eine Andere. Der Quietschbeu übt derzeit verbissen das Sprechen, gepaart mit neuen Babyzeichen. Er ist wissbegierig, will von jedem Ding den Namen wissen und ahmt das Gesprochene lauttechnisch nach. Und […]

Kleine Uhrwerke

Da das Thema gerade in einem anderen Blog aktuell war, ich eine Woche mit der Schwesterfamilie verbracht habe – wozu ich hier schon mal was schrieb – und ich außerdem inzwischen Mutter zweier Kinder bin, möchte ich mal meine aktuellen Ansichten zum Thema Regelmäßigkeiten bei Babys und Kleinstkinder erläutern. Beim Quietschbeu war ich starker Verfechter […]

Hui Buh!

Als ich gestern abend in der Waschküche war kam eine Nachbarin dazu, die deutilch auf Schnacken aus war. Also unterhalten wir uns ein wenig, während ich meinen Trockner und die Waschmaschine einräume. Als wir nach oben gehen, will sie noch kurz im Flur stehen und weiter quatschen. Sie ist eine ausgesprochene Quasselstrippe. Doch ich höre […]

Luxusprobleme (vom Schlafen und Stillen)

Ich ahne, dass es da draußen viele Mütter gibt, die mich hassen. Hassen, weil ich mit zwei super Schläfern gesegnet bin und ab und an in mein Blog weine, das eine Nacht mal nicht so toll war. Nun will ich dennoch den Mut aufbringen und eine simple Frage in die Leserrunde werfen. Dafür hole ich […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben