Köln bloggt jetzt auch …

Was sehen mein kleinen Augen da? Auf koeln.de kann man absofort auch losbloggen, denn das Stadtportal hat in Kooperation mit blogg.de einen Weblog-Service für Kölner ins Leben gerufen. Unter weblogs.koeln.de kommt man in wenigen Minuten kostelos an sein eigenes Weblog – na, da bin ich ja mal gespannt wie das anläuft und wie es sich entwickelt. Über qualitativ guten Lesestoff (völlig subjektiv betrachtet, versteht sich) freu ich mich ja immer diebisch ;)

Ich selber kann mir da wohl kein KölnBlog anlegen, weil ich bereits bei blogg.de registriert bin – auch wenn ich da kein Blog habe *PFFF* – mein Login wird stets zurückgewiesen und neu registrieren geht auch nicht, weil meine Email-Adresse ja schon in der blogg.de-Datenbank ist. :evil: Hab ich wohl schlicht und einfach Pech gehabt – bleib ich halt zu Hause!

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

9 Kommentare

  1. Nico: Ja, ich habe mir ein neues Passwort zweimal über weblogs.koeln.de zuschicken lassen. Mit den neuen Passwörtern konnte ich mich zwar bei blogg.de einloggen, nicht jedoch auf weblogs.koeln.de
    Dort erhielt ich nur die Meldung, dass diese Benutzer / Passwort – Kombination nicht bekannt sei.

    Karsten: Eine neue Email-Adresse möcht ich nicht anlegen – das ist auch nicht Sinn und Zweck des Ganzen.

  2. ja seh auch kein wirklichen Grund der gegen eine zweite Email-Adresse spricht – Sinn kann ja auch nicht sein, daß Leute die Interesse an der koeln.de Aktion haben ausgesperrt werden, weil sie sich irgendwann mal auf blogg.de registriert haben..

  3. @Maren: Kapitalistin! ;-)

    @Pia: Das nenne ich doch mal Glück. Jetzt kannst du einen Blog bei blogg.de UND bei weblogs.koeln.de registrieren. Mensch. Wenn das kein super Tag heuter ist.

  4. Sicherlich ist einfach den xten Gmail-Account anzulegen – aber Sinn der Sache ist es ja nu nicht. Und wahrscheinlich würde ich dann auch den Überblick über meine ganezn Email-Adressen verlieren ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-