Bis einer heult! • Reiki - Sushi - Bumbeidschi
Skip to content
11. September 2005 | Pia Drießen

Reiki – Sushi – Bumbeidschi

Gestern war ich auf der Eröffnung eines Wellness-Instituts. Man kann ja Vorbehalte haben wie man will, aber als ich den „Entspannungsraum“ im orientalischen Stil mit Kling-Klong im Hintergrund, Jasmin-Duft und Kerzenschein betrat, hätte ich mich direkt in eine Ecke werfen können und die – für dieses Zimmer vorgesehene – Fußrefelxzonen-Massage herbei flehen können.
Gut, das lag wohl auch an den 12 cm Absätzen, die man zu solch einem Anlass natürlich graziös zur Schau trägt. Ein Stehevent mit Champagner Cassis, Sushi, Feigen im Speckmanten und Käseröschen *lecker*.
Auch gut, dass ich keinen Alkohol vertrage, seit Wochen kein Fleisch (geschweige denn Speck) zu mir genommen habe und von Leuten der feinen Gesellschaft (Lions-Club lässt grüßen) umringt war. Den Altersdurchschnitt auf solch einem Event senkt man dann doch gewaltig, aber zumindest bringt so was auch viel Gesprächsstoff mit nahezu jedem Anwesenden mit sich. „In welcher Beziehung stehen Sie denn zur Frau ***“ – „Ah, Sie sind die und die.“ – „Also, in unserem Haus müssen Sie auch unbedingt mal vorbei schauen.“

Nach Aufträgen jagen, muss man dort wirklich nicht. Eher fangsicher sein ;)

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. KleinesF / Sep 11 2005

    Furchtbare Szene. Schnell raus und ganz weit weg, gar nicht erst fangen, sondern Abwehr hoch und zurück auf Los.:!:

  2. Observer / Sep 11 2005

    Reiki hat nichts mit Wellness und noch weniger mit Sushi zu tun.

  3. marcc / Sep 11 2005

    > Nach Aufträgen jagen, muss man dort wirklich nicht.
    > Eher fangsicher sein.
    Wenn frau 12cm lange Geschlechtsorgane graziös zur Schau trägt, verlieren wohl einige ihre Zurückhaltung. :wink:

  4. Pia / Sep 12 2005

    Observer: Na, das hätten Sie vielleicht der Dame sagen sollen, die 3,2 Mio € in den Kauf und Umbau des Hauses investiert hat. Hätte die das gewußt, hätte es da sicher weder ein Reiki-Zimmer, noch Sushi gegeben :roll:

    Ich wußte gar nicht, dass Sie so ein Wellness-Experte sind :P

  5. Leo / Sep 12 2005

    Och, das kann man doch alles wunderbar verbinden. Erst Reiki, dann lecker Sushi essen.

  6. Observer / Sep 12 2005

    @Pia: :ja:

    Meine Mutter hat sämtliche möglichen Grade in Reiki abgelegt, daher…

  7. Pia / Sep 12 2005

    Und nochmal: Wieso passen Reiki und Wellness nicht zusammen? Deine Mutter hat sämtliche Grade in Reiki und Du sämtliche Grade in Welness – oder wie? :grin:

  8. Observer / Sep 12 2005

    Das mit dem Hausausrichten ist doch Feng-Shui, nicht, nein?

  9. Pia / Sep 12 2005

    Doch, doch, aber davon hat ja niemans gesprochen. Das besagte Zimmer ist für Reiki-Anwendungen – und diese gehören – meinem Verständnis nach – ganz klar zur Wellness.

  10. Observer / Sep 13 2005

    Ursprünglich ist Reiki eine Technik der fernöstlichen Medizin (so Wikipedia und auch das Selbstverständnis der Lehrenden und Praktizierenden).

  11. Pia / Sep 13 2005

    Boah, Du Klugscheisser :D – das weiß ich ja selber. Trotzdem schließt das eine, das andere nicht aus – bzw. geht hier in Deutschland (bei den Kulturlosen) Hand in Hand :P Laß und einfach in der Mitte treffen und gut sien ;)

  12. Observer / Sep 13 2005

    Ich mach mir eine zweite Kerbe in den Colt, Pia. :grin:

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot