-Anzeige-

17 Heulsusen

  1. Schmierwurst

    Das mit dem Alkohol und den fremden Hörschinnen ist sehr richtig und sollte sich ohnehin von selbst verstehen! Aber die Sorge um Höschen kann ich nur bedingt nachvollziehen.

    *chch*

  2. Anne

    Wenn Hörstchen mal nach NY will, ich nehme ihn gerne auf. Mache auch ein Photo mit einer bekannten Ny-er Sehenswürdigkeit!

  3. Ich bin immer soooo schlecht im kreativen Ausfüllen von Anträgen .

    Wünsche dem wunderschönen Hörschtelchen aber eine allzeit gute Reise, immer nette Gastgeber und viel Schbass… -und für uns bitte viele Fotos & Berichte :)))!

  4. … und vor allen Dingen soll er „2 bis 3 Tage“ später wieder auf Reise gehen. Und wenn er bis dahin noch gar nicht da ist, weil die Post mal wieder ne Rundreise mit dem Paket macht? Vielleicht soltle man gleich ne Cam ins Paket einbauen :D

    Und ja, ich würde ihn auch aufnehmen — gibt nette Motive hier ;) Und auf die „Höschen“ würd ich auch aufpassen … ;)

  5. ooooh, der ist ja knuffig. und der glitzert so schön. ich habe auch so ein glitzerrentiergedöns im keller in einem weihnachtspappkarton. brother louie drückt sich hier auch grad die nase platt und ist ganz neugierig. wie schnell solche kleinen hausgäste doch die eigenenarten ihrer gasteltern übernehmen *tz*
    wir wünschen dem kleinen hörstchen viel spaß auf seinen reisen!

  6. Hörstchen freut sich sehr über so viele nette Angebote. Auslandsreisen wird er ab Ende August antreten können. Tine, Du kannst ihn also gerne mitnehmen … bis dahin warten wir auf weitere Anträge aus Deutschland.
    Sein erstes Reiseziel steht auch schon fest … wird aber noch nicht verraten. Am Montag geht’s los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-