-Anzeige-

10 Heulsusen

  1. das ist doch wohl wahrlich kein speckbauch! ehrlich nicht! soll ich mal ein postnatales bauchbild machen. so ca. 6 monate nach geburt? ich hab auch einen flachen bauch – finde ich. aber mit so einer kleinen wölbung halt immernoch. aber sicher größer als deine. aber ich liebe diesen bauch! :) ich mach das mal eben!

  2. Noch bevor ich wusste – wissen konnte – dass ich schwanger war, gab es etwas, dass mich schon hat aufhorchen lassen: eine komplett unbegründete Zunahme von 300 gramm. Killefitz? Ja, aber mitten im Zyklus, in einer absolut disziplinierten Woche, was die Ernährung angeht? Öhöm.

    Nun ja, so ist das: Dein Stoffwechsel, Deine Hormone, alles ist jetzt anders. Und da kommen noch ein paar Dinge, die Dich aus den Puschen heben werden. Ganz sicher.

    (Als ich das Bild aufgemacht habe, dachte ich: Ohhh süüüß! Ist das gemein?

  3. Das ist doch kein Speckbauch =)

    Was hast du für einen tollen Busen!? Ich will auch so einen *neidischbin*

    Mit meinen zarten 21 Jahren und üblichen 47 kg hab ich es dennoch geschafft 20 kg am Ende der ersten Schwangerschaft hinzulegen :-o

    Und auch jetzt habe ich schon wieder mehr als zwei kg mehr! Aber ich esse auch viel *schäm*

    Alles, alles Gute und viele Kilos für die Schwangerschaft :-D

  4. Das grenzt ja fast an Bauchpinselei *hihi*

    Also, da die Beule ganz unten definitiv nur Speck ist (man kann sie zusammenkneifen und zwischen den Fingern hin und her rollen) bestehe ich weiterhin darauf, einen Speckbauch zu haben. Aber ich verspreche nicht mehr darüber rumzuheulen. Könnte ja wirklich drastischer sein.

    Der Busen ist auch seit etwa zwei Wochen deutlich deutlicher geworden. Was dem Miezmann zuerst auffiel. Natürlich.

    Seit etwas über einer Woche trage ich deshalb Sport-BHs.

  5. Weißt Du was? Genauso war das bei mir auch. Bloß, daß ich in der 6. Woche noch überhaupt nichts von meiner Schwangerschaft ahnte. Ich wunderte mich nur, warum ich plötzlich so „fett“ aussehe.

  6. ich hab in den ersten fünf monaten in der ersten schwangerschaft wahnsinnig viel zugenommen – das war für mich wirklich schwer zu ertragen. ich wurde auch relativ schnell „breit“ -mein becken ging richtig auseinander:) aber ich sag dir mal zwei sachen:
    1. das bild ist toll, dein bauch schön und über die oberweite schweige ich und bin neidisch:))
    2. beim zweiten kind ist man viiiieeel entspannter:))

    alles liebe für dich!!

  7. Süß *g*
    Nein, das ist wirklich nicht speckig. Speck ist überall. Ich meine, die Gebärmutter wächst doch auch und schiebt sich hoch und alles andere damit höher/beiseite/wieauchimmer.
    Alles halb so wild, ehrlich.
    Übrigens kommt das mit dem Wiegen auch auf die Tageszeit an. Ich bin grundsätzlich abends locker anderthalb bis zweieinhalb Kilo schwerer als morgens. Nur mal als Beispiel.
    Und was meinst Du, die Gebärmutterschleimhaut, die sich da aufgebaut hat muss ja auch irgendwas ausmachen. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-