Schlaf-Meilenstein

Vorgestern stellten wir das Gitterbett des Quietschbeus neben unser Bett und beendet somit offiziell die Wiegen-Ära. Schon seit drei Monaten schläft der Quietschbeu mittags in seinem Zimmer im Gitterbett, so dass ihm dieses bereits vertraut war. Allerdings wachte er im Mittagsschlaf immer wieder auf und forderte seinen Nuckel. Bisher dachte ich, dass das am Bett liegen mag, immerhin ist es viel größer und weniger begrenzt.

Die erste Nacht im Gitterbett war also eine Premiere und wir waren wirklich sehr sehr erstaunt, wie gut der Quietschbeu in seinem Gitterbett schlief und nicht einmal wach wurde, als wir zu Bett gingen. Er wachte auch während oder nach der Mitternachtsflasche nicht mehr auf und knöterte auch nicht nach seinem Nuckel, wie er es sonst zwischen vier und fünf Uhr tut. Wir schliefen bis 7:30 Uhr.

Gestern dachte ich dann, dass ich ja nun versuchen könnte, die Mitternachtsflasche einfach wegzulassen. Schon öfters habe ich gelesen, dass die meisten Babys die gar nicht brauchen und auch unser Kinderarzt vertritt die Meinung, dass man Babys ab 6. Monaten nachts nicht mehr zwingend etwas anbieten muss.

Und siehe da. Der Quietschbeu schlief somit das erste Mal so richtig durch. Von 19 Uhr bis 7 Uhr. Ohne Mitternachtsimbiss und ohne wach zu werden, als wir ins Bett gingen (allerdings lag ich bis 2 Uhr wach und lauschte, ob er nicht doch noch wach würde.).

Für mich heißt das nun, dass ich auch mal wieder um 22 Uhr ins Bett gehen kann. Bisher lohnte sich das nie, weil der Quietschbeu ja zwischen 23 und 0 Uhr noch eine Flasche bekam und Schlaf kann ich im Moment echt gut gebrauchen.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4493

12 Gedanken zu „Schlaf-Meilenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben