Bis einer heult! • Durchhaltewand
Skip to content
27. September 2010 | Pia Drießen

Durchhaltewand

Der ein oder andere findige Leser wird bereits gemerkt haben, dass die Frau Miez aktuell Strohwitwe ist. Sie hat ein bisschen gejammert und ein bisschen geprotzt, wie toll sie das alles hinbekommt. Aber der Großteil ist dann doch halt Jammern. Bei Twitter, zum Beispiel.

Und dann trudelten hier plötzlich und völlig zufällig Postkarten aus Klein Bloggersdorf ein. Jeden Tag eine. Postkarten mit kleinen Durchhaltebotschaften, lieben Gedanken und aufmunternden Worten.

Und die Frau Miez strahlt und ist ganz fürchterlich verzückt und gerührt und grinst immer ganz debil, wenn sie die Kärtchen da liegen sieht.

Dann kam mir die Idee. Die Idee mit der Durchhaltewand. Hier im Wohnzimmer. Immer sichtbar. Sowas wie ein Instant Lächeln, quasi. Und das sieht aktuell so aus:

Durchhaltewand #01

Und weils so hübsch ist und man nie genug Instant Lächeln haben kann, hat die Durchhaltewand nun auch einen festen Platz in der Sitebar.

Danke Klein Bloggersdorf [???], Du verrückter Hühnerhaufen!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. neph / Sep 27 2010

    *gniggel*

  2. Gminggmangg / Sep 27 2010

    Da fällt mir glatt nur Berndeutsches ein: Heimlifeiss gugele.

  3. Sabrina / Sep 27 2010

    Nein wie süß ^^

  4. Mairlynd / Sep 27 2010

    Durchhaltewand, hihi. Das ist klasse!

    Und ich möchte bitte jeden Tag ein Foto sehen. :-)

  5. LiaMia / Sep 27 2010

    Och schön :-)

  6. sandra / Sep 27 2010

    ich schick Dir(euch) in Gedanken auch ein aus Brüssel ;-) den ich habe ja eure Adresse gar nicht,wo ich sie hinschicken könnte.

  7. Tina Pappnase / Sep 28 2010

    also nein sowas…. was für eine tolle sache *hihihi*

    ;-)

  8. schlimpi / Sep 28 2010

    *gock gock gock*

Trackbacks und Pingbacks

  1. Idee an Bloggershausen « Kinderkram – Der Ex-WutzBlog
Leave a Comment