Bis einer heult! • So ist der Plan!
Skip to content
21. März 2014 | Pia Drießen

So ist der Plan!

Heute so: der letzte Tag vor der Miezmann-Heimkehr und keine einzige Minute  Leerlauf bis zu seiner Landung. Ablenkung kann ich.

Mein arbeitsfreier Tag begann mit Büchereidienst im Kindergarten, ging nahtlos in eine Hausbesichtigung über und von dort aus in einen 1 stündigen Besuch in der Waschstraße mit Auto aussaugen, Kindersitze grundreinigen, Fenster putzen, Pipapo. Der Nachbar scherzt, ob ich das wegen der Rückkehr des Mannes machen würde. Damit er nicht meckert. Haha. Ja. Denn die Autopflege oblag bisher eben dem Miezmann. Und mein Auto sah nach nun 6 Monaten Vernachlässigung grauenhaft aus. 3kg Kekskrümel, 1kg Steine, 2kg Sand, 30 Stöcke, 20 Kinderkunstwerke und 15 diverse Kleinspielzeuge mussten teilweise operativ aus Sitzen und Fußraum entfernt werden. Und das alles allein auf der Rückbank. Als ich aus der Waschstraße fuhr begann es zu regnen. Keine Pointe.

Im Anschluss ging es direkt in den Kindergarten, wo wir – der Elternbeirat – alles für den morgigen Handarbeitsbasar, den wir in den Räumen unserer Kita veranstalten, aufbauten und vorbereiteten. Es ist ein Experiment, auf und über das ich mich sehr freue. Wir hatten einfach keine Lust der 20. Kinder-Secondhand-Basar des Stadtgebiets im März zu sein. Da der Termin aber bereits stand und wir ja die Einnahmen über Cafeteria und Standmiete für unsere Kita brauchen, entschieden wir uns diesmal neue Wege zu gehen und eben einen Handarbeitsbasar auszurichten. Die angebotenen Standmeter waren unfassbar schnell weg. Das haben wir auf noch keinem unserer Basare erlebt. Gestricktes, Genähtes, Gehäkeltes für Groß und Klein, Schmuck, Accessoires, Dekoartikel, Holzarbeiten, Aquarelle … alles von Hand mit Liebe gefertigt. Wir haben wie verrückt Werbung gemacht. Und nun hoffe und bete ich, dass das Käuferinteresse ebenso hoch ist, wie das der Verkäufer. 

Nach den Aufbauarbeiten fuhr ich mit den Kindern nach Hause, wir aßen zu Abend und anschließend ging es in eine ausgedehnte Badewannenrunde für alle Drei. Nochmal fein machen, für den Papa. Danach verschwanden sie müde und duftend in ihre Betten. Das letzte Mal Schlafen, bevor der Papa wieder kommt.

Ich bastle noch ein paar Kuchenpieker zum Auspreisen der Cafeteria-Kuchen für Morgen. Dann gehe ich ins Bett. Schlafen. Das letzte Mal, bevor mein Mann wieder da ist. Ich muss das so oft erwähnen, weil es sich noch ganz schreckliches Surreal anfühlt. 

Morgen früh geht’s früh los. Ich muss die Kinder zu meiner Schwester fahren, was mich mindestens eine Stunde kosten wird. Anschließend rase ich wieder in den Kindergarten und bin dann geplant von 10:30 Uhr bis 16 Uhr vor Ort, um den Basar mit meinen Elternbeiratsfreunden zu schmeißen. Danach fahre ich dann wieder zu meiner Schwester, sammle die Kids ein (hoffe da noch was zu Essen zu bekommen, sonst fall ich vermutlich um) und fahre dann von dort aus mit den Kids direkt zum Flughafen und hole den Papa/Miezmann ab.

So ist der Plan!

Hochgeschwindigkeitsmiez. Dauerlaufmiez. Aufgeregtmiez. Yeahyeahyeahmiez!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Mic / Mrz 21 2014

    Ichfreumichfürmiez!

  2. Hannah / Mrz 21 2014

    Ich freu mich so sehr für euch. Kann mir gar nicht vorstellen, wie das sein muss, den Mann/Papa nach so langer Zeit endlich wieder zuhause begrüßen zu dürfen (und das nicht nur für 10 Tage Urlaub, sondern endgültig).

    Habe vorhin einen kurzen Beitrag im WDR gesehen zur „Medal’s Parade“, die hier in Münster heute stattgefunden hat für 200 Soldaten, die nach 6 Monaten aus Afghanistan zurückgekommen sind. In dem Beitrag wurde auch ganz stark die Rolle der Familien betont, für die es mindestens so schwer ist wie für die Soldaten selbst. Ich persönlich bin einfach nur unheimlich froh, dass mein Vater (der „nur“ in zivil beim Bund angestellt ist) um einen Auslandseinsatz drum herum gekommen ist.

    Wünsche einen schönen Tag morgen und eine ganz wundertolle Heimkehr vom Miezmann :)

  3. Jessica S. / Mrz 21 2014

    Also ich wäre morgen gerne interessierte Käuferin – aber Ihr seid zu weit weg. Schade!

    Hoffentlich verfliegt Euer Tag morgen schnell und Ihr könnt bald am Flughafen stehen und den MiezMann begrüßen :)

  4. Britta / Mrz 21 2014

    Endlich geschafft kann man da nur sagen! Wünsch Dir für morgen viel Erfolg und freu mich mit Euch das der Miezmann wieder kommt!!!

    LG

  5. Anne / Mrz 21 2014

    Dann hoffe ich, dass die Schwester hier mitliest und den Wink mit dem Zaunpfahl liest ;-)
    Geniess den Miezmann gründlich, das hast du dir verdient!

    • Mama Miez / Mrz 21 2014

      So subtil musses nicht sein. Hab sie angerufen und gefragt.

  6. die_schottin / Mrz 21 2014

    Ich freue mich mit Euch auf morgen!!!

  7. glueckskindl / Mrz 21 2014

    Ich wünsche euch ein ganz arg wundervolles Wiedersehen.

  8. frau gaenseklein / Mrz 21 2014

    Ich freu mich sehr für euch! Weiss noch genau wie du vor monaten verkündet hast, was euch bevor steht. Und nun ist es „schon“ vorbei… :)

    LG, und viel Herzklopfen morgen!

  9. Frische Brise / Mrz 21 2014

    Jippieh! Endlich!

    Ich denke an Euch!

  10. Mauzmie / Mrz 21 2014

    Ich freue mich auch riesig für euch morgen mit. :-)
    Ja genießt es richtig.
    Euch Wünsche ich Morgen, das der Tag schnell rum geht und ihr dann den Miezman bergrüßen könnt.

    Ganz Liebe grüße :-)

  11. ramona / Mrz 21 2014

    wow, juhu! fast geschafft. wie aufregend. und noch ein dickes wow für die turbomiez. wünscge euch eine schöne harmonische wiedervereinigung <3

  12. RooWoo / Mrz 21 2014
  13. Sabine / Mrz 21 2014

    Ich freue mich so so so sehr für Dich!
    Danke an dieser Stelle für Deine tollen Beiträge, für Dein Teilhabenlassen an Deinem Leben. Es ist wie ein schönes Buch zu lesen und mit den Charakteren mitzufühlen und mitzufiebern – so schön, dass dieses „Buch“ immer wieder weitergeht. Alles Liebe und ein hoffentlich schnelles und unkompliziertes Wiederzusammenfinden mit dem Miezmann/-papa!!!

  14. PuppiLotta / Mrz 21 2014

    Bow da ist man gleich ganz aufgeregt, obwohl es einen gar nicht betrifft. Ich drück dir die Daumen, dass der Tag schnell rumgeht und wünsche dir und deinen Kindern ein grandioses Wiedersehen mit eurem Papa/Mann!!!

  15. Eva B / Mrz 22 2014

    Ich wünsche euch heute einen wundervollen Wiedersehenstag und dass ganz schnell das richtige FamilienGefühl wieder da ist. Endlich habt ihr es geschafft ?

  16. Fraumuemmel / Mrz 22 2014

    Der Countdown läuft! Keine 24 Stunden mehr bis Miezman! Ich freue mich so für euch! <3

  17. Eva / Mrz 22 2014

    Ach, ich freue mich so für Euch. Nun habt Ihr es geschafft!
    Ich ziehe den Hut vor Dir :D
    Viel Spaß beim Wiedersehen feiern!
    Lg Eva

  18. Isa - menschenskinder! / Mrz 22 2014

    Endlich! Ich freu mich für euch. <3

    Und viel Erfolg beim Basar.

    Lg

  19. Spitfire / Mrz 23 2014

    Liebe Frau Miez,
    ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie das schönste Herzglitzer-Wiedersehen, das sich nur vorstellen lässt. Das haben alle mehr als verdient. Ein halbes Jahr – irre. Respekt.
    Ich freu‘ mich richtig mit :)
    LG :)

  20. Tanja / Mrz 24 2014

    Ich freu mich so für Euch :)
    Und ich hoffe, das das Wiedersehen so stattgefunden hat wie erhofft.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Wiedereingewöhnungszeit für die ganze Miezfamilie,
    Tanja

Leave a Comment