-Anzeige-

13 Kommentare

  1. Ich bin gerade sehr, sehr berührt.
    Du hast wunderbare Kinder und vermittelst Ihnen wichtige Werte. Werte, die man sich gar nicht oft genug vor Augen führen kann.
    Danke für deinen Beitrag. Du hast gerade sehr viel in mit bewegt, was ich so hier gar nicht in Worte fassen kann.

    Alles liebe,
    Ms.ninberry

  2. Linfue

    <3 Es ist wunderbar zu wissen, dass es doch überall Menschen gibt, die so fühlen und handeln wie man selbst. Danke. Und es ist so wertvoll seinen Kindern das mitzugeben. Deine Kinder sehen den "Mann mit den Augen", nicht den "armen" oder "runtergekommenen" Mann. Das ist toll!

  3. Ein schöner Text, der zum Nachdenken bewegt. Ich gebe Dir Recht – diese Werte sollten sich Deine Kinder unbedingt bewahren – viel zu viele Menschen unserer Generation haben den Blick dafür leider verloren.

    Dein letzter Satz brachte mich unglaublich zum Lachen! :o)

    Hab einen schönen Tag!

    Michy

  4. Jennifer Gruber

    Hej Pia,

    bei uns ist es immer eine Frau mit Hund vor unserem Drogeriemarkt, die der Räuber gerne mit einem Leckerli für den Hund und ein oder zwei Euro beschenkt. Ich finde es wichtig Kindern soziale Verantwortung zu lehren. Aber weißt du was? Kinder haben von sich aus ein Gespür für Menschen in Not und helfen gerne. . . viele Erwachsenen verschließen ihr Herz und achten nicht auf Menschen am Straßenrand.

    LiGrü

    Jennifer

  5. Bee

    Verständnislos sollte man eher diejenige angucken, die nichts geben! ;-)
    Ihnen und Ihren Kindern könnte vielleicht „Ein mittelschönes Leben“ von Kirsten Boie und Jutta Bauer gefallen. Darin wird kindgerecht die exemplarische Geschichte eines Obdachlosen erzählt.

  6. Cordelia

    Hallo Pia!
    Manchmal fragt man sich, wie Zufälle passieren, wie man sich wiederfinden kann in den Worten anderer….
    Ich bin hochsensibel, Syneidetikerin, meine Tochter ist hochsensibel.
    Vor unserem Discounter steht auch allwöchentlich ein Mann, den wir sehr mögen und ihn unterstützen.
    Meine Tochter hatte erst sehr großen Respekt, inzwischen bastelt sie zu unseren kleinen Unterstützungen sogar etwas für den Mann, der sich ganz unglaublich freut.
    Manchmal, mir viel zu oft, kauft der Mann unseren Kindern eine Kleinigkeit, während wir einkaufen und ich kann ihn einfach nicht davon abbringen.
    Er fehlt, wenn er nicht da ist und freut uns, wenn wir ihn sehen.
    Manche Paralleln sind schon erstaunlich….
    Vielen Dank für deinen Text über diese besonderen Menschen, die einen im Leben begleiten.
    Liebe Grüße
    Cordula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-