Bis einer heult! • What a beautiful day!
Skip to content
19. Oktober 2015 | Pia Drießen

What a beautiful day!

Gestern hatten der Mann und ich Ausgang. Kommt ja selten genug vor, aber diesen Termin haben wir schon seit Weihnachten 2014 im Kalender stehen. Da schenkte ich dem Mann nämlich Karten für das U2-Konzert in der Lanxess Arena in Köln. Es war einer seiner größten Wünsche U2 einmal live zu sehen und ich glaube, er hat sich über kein Geschenk so sehr gefreut, wie über diese Karten.

Wir engagierten also meine beste Schulfreundin als Babysitter, übergaben die Kinder um 18 Uhr an eben diese und machten uns auf den Weg nach Köln. Das fühlte sich zunächst richtig komisch an. Zu zweit, ohne die Kinder, unterwegs zu sein. Aber wir genossen das sehr! Diese Ruhe. Dieses „sich unterhalten können“. Irre. Die kleinen Freiheiten und Freuden umtriebiger Kinder.

Trotzdem ist und bleibt es eine Herausforderung für mich in so eine riesen Konzerthalle zu gehen. So viele Menschen! Auf dem Weg zur Arena kamen wir im U-Bahn-Bereich in eine Polizeiabsperrung von Fußballfans. Das war nicht nur eng, sondern auch sehr laut und – nun ja – unruhig. Aber der beste aller Männer schleuste mich sicher durch das Gedränge und nur wenige Minuten später waren wir an unserem Ziel.

So unglaublich viele Menschen! Sagte ich schon, oder? Um uns herum hörte man die Menschen in allen erdenklichen Sprachen reden. Viele Franzosen hörte ich heraus, aber auch Niederländer und Engländer. Für U2 fährt man auch mal ein Stück weit.

Wir suchten unsere Plätze im Oberrang, Reihe 1 und stellten schnell fest, dass wir wirklich einen super Blick auf die komplette Bühne hatten. Die Bühne wiederum ging von einer Seite der halle bis zur anderen. Ein übermächtiges Konstrukt aus Scheinwerfern und Boxen versprach eine gigantische Show. Ich war so aufgeregt!

20151019_01

Vor Konzertbeginn suchten wir dann noch mal die Toilette auf, aßen ein paar Nachos bzw. Brezel und begaben uns dann auf unsere Plätze.

U2 hat keine Vorband. Allein das finde ich schon großartig, denn in der Regel mag ich die Vorbands nicht.

Als Bono dann endlich in die Halle kam schossen mir tatsächlich die Tränen in die Augen. Vor Freude. Ich meine, mal ehrlich: Bono und mein Mann in einem Raum! Bono und ICH in einem Raum! OH MEIN GOTT!

Die Show war der Wahnsinn! Zwar schien die Gitarre anfänglich etwas übersteuert und auch sonst ist der Sound in der Tui Arena in Düsseldorf deutlich besser, als der in der Lanxess Arena, aber hey: Wir waren bei U2!

20151019_02

20151019_03

Am coolsten war definitiv, als die Band komplett in der Leinwand, hinter der sich ein breiter Steg befand, spielten. Zwischen den farbigen Einblendungen konnte man dann immer wieder die einzelnen Bandmitglieder sehen. Das hatte eine irre Wirkung. Die Stimmung in der Halle war bombastisch.

20151019_04

Mein persönlicher Highlight des Abends: Als sie Beautiful Day spielten. Der Wahnsinn! Großartig. Gigantisch! Für die Jungs habe ich extra ein kurzes Video gemacht, damit sie sich die Ausmaße der Halle und der Menschenmassen besser vorstellen können. Und natürlich wie laut so ein Konzert ist. Für den Kurzen wäre das sogar mit Gehörschutz noch zu viel. Der würde sofort Panik bekommen. Es ist aber auch beeindruckend, wenn der Boden unter einem bebt und man den Bass im Magen spürt.

Das Video hab ich Euch hier hochgeladen. Natürlich wollte ich mitsingen und auf und ab springen, darum habe ich nur einen Ausschnitt mitgefilmt.

Wenn Ihr jemals die Möglichkeit habt auf ein U2 Konzert zu gehen: machen. Unbedingt machen!

20151019_05

Wir hatten einen gigantischen Abend, ganz ohne Kinder. Und das war in vielerlei Hinsicht einfach nur toll! What a beautiful day!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Marketing- und Medienberaterin mit Schwerpunkt Social Media. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Katja / Okt 19 2015

    U2, wie toll! Habe sie zweimal in Köln gesehen, einmal Butzweilerhof, einmal Kölnarena (also heute Lanxess Arena). Leider viel zu lange her! Und in der Kölnarena habe ich damals auch da oben gesessen – nur auf der anderen Seite. :-)

  2. Mic / Okt 19 2015

    Das sieht wirklich gigantisch aus! Freut mich, dass ihr einen schönen Abend hattet. Aber ich frage mich bei solchen Mega-Konzerten immer, ob man da auch noch was davon hat, wenn man jetzt nicht so gute Plätze hat, wie ihr sie hattet. Da gibt man dann manchmal ein Schweinegeld aus und sieht kaum was und hört schlecht abgemischten Sound. Das hält mich dann immer ein wenig ab.

  3. Alltagsfieber / Okt 19 2015

    Da hattest du praktisch einen beautiful day und einen sehr schönen „Glümo“ 😉😊😉
    Der Konzertausschnitt ist klasse, ich hatte Gänsehaut und beneide euch das ihr da wart!
    Und das letzte Bild ist sehr schön, du und dein Herzmann seid echt ein hübsches Paar!

    Habe einen schönen Tag 😊
    Liebe Grüße
    Sabrina

  4. Nicki / Okt 19 2015

    glücklich seht ihr aus! Gönnt man euch von Herzen!

  5. Jasmin / Okt 19 2015

    Wir waren Anfang Oktober bei Take That in Hamburg, meine Teenie-Liebe! Aber auch mein Mann muss immer wieder gestehen, dass die Show von denen einfach Spaß macht. Und so ein Abend zu Zweit hat schon was!!!!

  6. Tina / Okt 19 2015

    Toll, toll, toll!
    Ich kann dich total verstehen mit den Menschenmassen! Wir waren dort mal 2008 bei Elton John, da ging es mir genauso! Und ich fand es oben sooo steil, auch etwas unangenehm!
    Und der Ton war auch doof!
    Aber Elton… Der Hit!!!
    LG, Tina

  7. Bärbel / Okt 19 2015

    Das ist ja witzig- wir haben direkt gegenüber auf der anderen Seite der Arena gesessen, auch Oberrang😀 Ich bin immer noch geflashed, das war sooo geil!!😀 Lg

  8. Eva / Okt 19 2015

    Herrlich. Ich liebe ja Live Konzerte. Letzten Monat hab ich meinen Sohn veräppelt und gesagt: Komm wir gehen jetzt mal eben Schuhe kaufen, ich hab mir ein Auto geliehen heute. Ins Auto und auf die A3 nach Köln ins Palladium zu Seeed (Peter Fox). Samuel fragte mich dauernd, Mama!! Wohin fahren wir??? Ich wiederholte dauernd unter Glucksen und Lachen, na Schuhe kaufen!! Aber Mama! Wir sind doch auf der Autobahn nach Köln!!! Schwör!!! Dass wir Schuhe kaufen!! – aber ja, hast du denn auch Deinen KarstadtGutschein mit?? Er verneinte natürlich, war völlig verzweifelt, schnappte sich mein handy mit deer Navigation. Palladium ….gibt bei google ein*wasistpalladium* oder *gibteseinschuhgeschäftimpalladium* -bis Leverkusen hab ich ihn hingehalten! Dann sagte ich, sieh mal in meiner Handtasche nach, ob ich doch den Gutschein mit hab. Drin waren natürlich die Seeed Tickets. MAMA!!! ICH SCHREIB MORGEN EINEN ENGLISCHVOKABELTEST!!! O_O :D Vorne in der ersten Reihe standen wir. Haben zusammen gehüpft und gefeiert! Die sind einfach nur obertoll! Den Test hat er verhauen – aber das war’s wert. Am nächsten Tag umarmte er mich beim Gute Nacht sagen und sagte: Mama, danke für das coole Geburtstagsgeschenk!!! Das war soooo cooool!!!

  9. Franzi / Okt 20 2015

    Der Mann und ich waren auch da – haben nur auf der anderen Seite gesessen. Es war wirklich der WAHNSINN!!!

  10. Lorelai / Okt 21 2015

    Ich war mal, in Mailand, war leider nicht ganz so gut… es gab ne (miese) Vorband, wir haben ewig auf den Beginn gewartet, die Bühne war gefühlt kmweit weg und die Akustik lausig. Schade… Auf deinen Fotos sieht die ganze Show definitiv besser aus, liegt bei mir aber auch über 10J zurück…

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot