Bis einer heult! • Von Wohnraum- und Zahnfeen
Skip to content
4. August 2016 | Pia Drießen

Von Wohnraum- und Zahnfeen

Ja, wo sind sie denn hin? werdet Ihr Euch vielleicht fragen. Wir sind noch hier, aber haben uns die letzten Tage in Zeug vergraben. Beziehungsweise eher durch Zeug durch gegraben. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich jeden Tag etwas aussortieren wollte. An Tag 2 direkt mit Mimis Zimmer in Angriff zu nehmen war vielleicht nur so mittel klug. Als drittes Kind hat sie natürlich unheimlich viel Kram von ihren Geschwistern geerbt. Hinzu kommt noch viel neuer Kram, den sie extra für ihre Spielküche bekam. Und eben diese Küche wollte sie nun nicht mehr haben. Ebenso wenig die Duplo-Steine und den dazugehörigen Duplo-Tisch. Also habe ich alles ausgeräumt, sortiert, fotografiert und bei ebay Kleinanzeigen rein gestellt.

Die letzten 2 Tage habe ich gefühlt ununterbrochen auf eben dieser Plattform Anfragen beantwortet, Termine vereinbart, verschoben, abgesagt bekommen und neue gemacht. Heute zog dann endlich die Küche samt Zubehör aus. Alex war etwas wehmütig, aber Mimi und Max verabschiedeten die Küche überschwänglich. Endlich ist in Mimis Zimmer Platz für einen Schreibtisch!

Den haben wir bereits am Dienstag bei IKEA gekauft. Dort gibt es nämlich ganz neu einen höhenverstellbaren Schreibtisch für Kinder, der nicht nur total praktisch, sondern auch noch äußert hübsch ist. Ich glaub, ich war noch nie von einem IKEA Produkt so begeistert und angetan!

Mimi hat nun einen 96 cm breiten PÅHL Schreibtisch in weiß/rosa. Natürlich ist er aktuell noch in der geringsten Höhe aufgebaut. Möglich sind die drei Höhen 59 cm, 66 cm und  72 cm. Und der Tisch passt einfach perfekt in ihr Zimmer. Wer einen Schreibtisch hat, braucht natürlich auch einen Schreibtischstuhl. Auch da haben wir bei einem neues IKEA Produkt zugegriffen und den neuen Schreibtischstuhl ÖRFJÄLL für Kinder, passend zu Mimis Schreibtisch in weiß/rosa, gekauft.

20160804_02

Über Mimis Schreibtisch hängt außerdem das tolle Bild, das ich neulich von Mimi und ihrer besten Freundin Alexa gemacht habe. Steffi schenkte jedem der Mädels das Bild auf Leinwand. Einfach bezaubernd <3

Da ich den Tisch wirklich ganz großartig finde, hat auch Max einen PÅHL, allerdings in weiß/blau und mit einer Breite von 128 cm bekommen. Tatsächlich braucht auch Max, mit einer aktuellen Körperlänge von 110 cm, noch die kleinste Einstellung. So sitzt er nun aber viel besser und gerader am Tisch, da er nun mit den Füßen den Boden berührt.

Der Tisch wächst so toll mit, dass nun auch Alex noch einen PÅHL in weiß/grün bekommen soll. Aus Platzgründen allerdings nur den 98 cm breiten, der aber auch völlig ausreichend ist. Außerdem soll auch er einen passenden ÖRFJÄLL in weiß/grün bekommen, da sein alter Schreibtischstuhl defekt ist. Das ist dann aber immer noch nicht alles. Es muss nämlich noch eine vernünftige Lösung für Alex‘ gigantische Lego-Sammlung her. Vermutlich wird es daher ein großes 5 x 5 KALLAX, bei dem wir auf ein paar senkrechte Bretter verzichten werden, damit auch die großen Bauten in das Regal passen. Darin bekommen wir dann auch alle Lego- und Playmobil-Kisten sowie seine Bücher problemlos unter, ohne dass das Zimmer zu überladen wirkt. So ist der Plan.

Nachdem ich heute dann weitere Dinge, wie z.B. zu klein gewordene Schuhe und jede Menge Bücher in den Kleinanzeigenmarkt eingestellt hatte, gab es erst mal für die ganze Familie eine zuckersüße Runde Waffeln mit Zimt und Zucker. Da war mir heute nach und ich glaube, die Kinder stehen ziemlich darauf, wenn mir nach irgendwas ist.

20160804_03

Danach ging es weiter mit der Kleinanzeigenerstellerei mit  über 500 Bällebadbällen, dem Puky Wutsch der Kinder und Alex‘ erstem Fahrrad. Man könnte meinen, der Tag hatte nun wahrlich keine Highlights, aber dann kam Max um die Ecke und präsentierte und ganz stolz seinen ersten ausgefallenen Zahn: „Den habe ich gerade raus gebrochen!“

Gut, das raus gebrochen darf man nicht wörtlich nehmen. Der Zahn hing die letzten Tage schon am seidenen Faden. Max ist unendlich stolz, dass nun auch er endlich eine Zahnlücke hat. Immerhin ist er in 2,5 Wochen ein Schulkind und das wäre so ganz ohne Zahnlücke ja gar nicht echt und richtig gewesen.

20160804_04

Nun wartet er gespannt auf die Zahnfee, den Zahn in einer kleinen Brottüte unter dem Kopfkissen liegend. Ich hab mal gelesen, dass die Zahnfee diese kleinen Zähne besser findet, wenn man sie in Brottüten steckt und am besten noch ein Bild vom Zahn darauf malt. Also haben wir das so gemacht. Wäre ja ganz schrecklich, wenn sie den Zahn nicht finden würde und Max morgen früh ganz ohne Zahntaler dastehen würde.

Die Jungs sind übrigens gar nicht so sicher, ob es wirklich eine Zahnfee gibt. Banausen. Doch dann erinnerte sich Alex an die Mahnung von Peter Pan, der ja gesagt hat, dass wenn man laut ausspricht, dass man nicht an Feen glaubt, irgendwo eine Fee tot umfällt. Das wollten die Jungs dann besser doch nicht riskieren. Nachher trifft es die Zahnfee und wir bleiben auf den minifutzikleinen Milchzähnen von Max sitzen!

(Im Übrigen besitze ich seit Alex‘ erstem Wackelzahn genau drei dieser kleinen Döschen. Eines in Grün, eines in Gelb und eines in Pink. Die sind einfach ganz perfekt für die kleine große Zahnfee.)

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

 

 

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Andrea Scholz / Aug 4 2016
  2. Manuela Weigel / Aug 5 2016

    Den Schreibtisch habe ich für meine Tochter auch geholt, ich finde ihn total super! Allerdings gab es da den passenden Stuhl noch nicht. Wir müssen wohl nochmal hin bevor die Schule startet ;)

    — via facebook.com

  3. Sabine Markert / Aug 5 2016

    Danke für den tollen Tipp… Hoffe, den gibt es in Österreich auch :)

    — via facebook.com

  4. alasKAgirl / Aug 5 2016

    @dailypia Bei uns kommt wohl Sohn1 noch mit komplettem Milchgebiss in die 2. Klasse. Da wackelt noch immer nix. 🙈

    — via twitter.com

  5. Scarlet Schmalor / Aug 5 2016

    Schreib Tisch und Stuhl hab ich für meinen Sohn auch in schwarz weiß 😎 er kommt nach den Ferien in die 5. Klasse wo ist die Zeit hin 😉😁….

    — via facebook.com

  6. Kati / Aug 5 2016

    Dank Dir haben wir jetzt auch endlich einen preisgünstigen Schreibttisch + Stuhl für unseren Sohn gefunden!

  7. blaudalam / Aug 5 2016

    Nutzen die Kinder insbesondere Alex den Schreibtisch überhaupt oder macht er seine Hausaufgaben im Esszimmer? Ui 110cm… meiner wird wohl noch kleiner bei Einschulung sein.

    • Pia Drießen / Aug 10 2016

      Er nutzt den Schreibtisch zum lernen und malen. Hausaufgaben macht er in der OGS.

  8. Iris Schäfer / Aug 7 2016

    Witzig, hier ist auch der erste Zahn keine 2 Wochen vor der Einschulung (war heute) ausgefallen. Die Zahnfee ist auch gekommen, obwohl wir den Zahn nicht finden konnten, zum unter das Kopfkissen legen. Aber die Gute war schlau genug und hat trotzdem einen Ersatz gebracht.

    — via facebook.com

  9. Darja / Aug 7 2016

    Ich freu mich ja so über diesen Beitrag. Wusste gar nicht dass Ikea solche Möbel hat. Da mein großer nächstes Jahr in die Schule kommt, war ich schon auf der Suche. Sein Zimmer braucht auch eine Renovierung. Der Schreibtisch, neue Regale, sein Wunsch Hochbett. Danke Pia für diese Anregungen. Von Preis- Leistungs-verhältnis passt es. Da ich gerne umräume und Geschmäcker sich ändern wäre mir das zu riskant einen allzu teuren Tisch zu kaufen.

  10. Biene / Aug 8 2016

    Waren Am Freitag, nachdem ich deinen Beitrag gelesen hatte, auch bei Ikea. Die Tische und Stühle sind echt richtig toll. Aber wir warten noch. Wir haben unserer Maus damals erstmal das LÄTT Set gekauft. Das reicht noch eine Weile, aber wer weiß, vielleicht wirds was wenn sie dann auch in die Schule kommt.
    Aber ist schon schlimm, wenn man zu Ikea geht. Eigentlich will man ja nichts kaufen und dann….
    Allerdings habe ich mich geärgert. Die haben die tollen Hosenbügel nicht mehr ;-(

  11. Mama mal 2 / Aug 9 2016

    Huch! Die Tage bis zur Einschulung sind gezählt, aber Grosser hat noch alle (Milch)zähne! :D

    — via facebook.com

  12. Lydia / Aug 10 2016

    Lustig, wir haben uns kurz morgens im ikea godorf gesehen glaube ich. Im Restaurant 😉 hihi…und das wo ich mir sonst nie Gesichter merken kann.
    Schöner Schreibtisch 😊

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot