Bettchen, Bettchen, wechsel Dich.

Ich schlafe nachts in drei bis vier verschiedenen Betten. Das ist für mich eine echte Herausforderung, weil ich im Dunkeln total orientierungslos bin und zudem zwischen den Bettwechseln nicht wirklich wach werde. Exemplarisch erzähl ich Ihnen heute mal von meiner gestrigen Nacht: Als ich die Kinder gegen 19 Uhr ins Bett brachte, legte ich mich […]

Alle meine Miezkinder.

Der Quietschbeu schläft auf eigenen Wunsch hin seit 2 Tagen in einem „große Jungs“ Bett. Das bedeutet, wir haben das Gitterbett zum Kleinkindbett umgebaut. Lange wird es aber sicher nicht mehr dauern, bis er dem Bett entwachsen ist und ein richtig großes Bett bekommen wird. Jedenfalls ist er stolz wie Oskar und meine Befürchtungen, er […]

nächtliche Sintflut

Heute Nacht. So eine Nacht, die einem erstmal gut in Erinnerung bleibt. Das Löwenmäulchen nörgelt irgendwann gegen 2 Uhr rum. Normalerweise dreht er sich nach einer Minute einfach um und schläft weiter. Heute Nacht jedoch stimmt der Quietschbeu in das Gejammer mit ein. Sowas lässt mich grundsätzlich in Sekunden aus dem Bett schnellen. Denn umso […]

notiert #05

Dank der Gabe von Bachblüten-Tropfen (extra für Kinder, von unserem Kinderarzt empfohlen) konnten wir die letzten beiden „Anfälle“ vorzeitig – nach immerhin 10 Minuten des Abwartens, ob es sich von alleine wieder gibt – verkürzen. Ich wartete beide Mal genau so lange, bis der Quietschbeu erneut begann sich Haarbüschel auszureißen und sich die Unterarme blutig […]

Kleiner Teufel

Gestern Abend ging der Quietschbeu das erste Mal ohne Abendessen ins Bett. Wobei das natürlich nicht stimmt. Vielmehr wurde sein Abendessen vorzeitig beendet, es wurde nicht mehr gesungen, sondern nur noch gebetet. „Gute Nacht, ich hab Dich sehr lieb!“, Licht aus, Tür zu. Ruhe. Das war das Resultat eines Horrorabendessens. Normalerweise ignorieren wir es, wenn […]

„Komm kuscheln!“

Als ich gestern so allabendlich neben dem Löwenmäulchen liege, er sein Verdauungstänzchen tanzt (nach dem Stillen rollte er sich von einer Seite auf die andere, strampelt mit den Beinen und wedelt mit den Armen. Dazu grunzt er und zieht lustige Fratzen) und ich inbrünstig vor mich hin „Hach“e und „Och“e, kommt mir plötzlich die Frage […]

Eine laue Sommernacht

Heute Nacht schlief ich mit einem sehr viel jüngeren Mann¹. Es war eine bezaubernde Nacht in der wir die ganze Zeit Händchen hielten und ich seinen warmen Atmen auf meiner Haut genoss. Einzig das Gezerre an meiner Hand heute Morgen, um sich mindestens drei meiner Finger gleichzeitig in den Mund zu stopfen, empfand ich als […]

Guten Abend, gute Nacht …

Schlafen. Ist ja auch so ein gern gewähltes Mütterthema. „Schläft er schon durch?“ hat mich tatsächlich noch niemand gefragt. Aber wie er denn so wäre, in der Nacht, das schon. Und ich antworte, dass er sehr fair sei. Wir gehen gemeinsam ins Bett, er schläft in meinem Arm oder auf meinem Bauch ein und grummelt […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben