Geständnisse #25

Ich singe unter der Dusche. Laut. Ist das Baby mit im Bad, ist es meist „Hänschen klein“. Bin ich alleine, singe ich mit Vorliebe „Mein kleiner grüner Kaktus“.

Eben erklärt mit der Mann nach meiner Dusche, dass auf Grund der Sanitäranlagen unsere Nachbarn jeden Wort verstehen würden, dass man im Bad spricht (weil unser Bad und deren Bad aneinander grenzen). Lieb, dass er mir das erst nach über 2 Jahren in dieser Wohnung klar macht.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Mediengestalterin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter und Instagram.
Beitrag erstellt 4643

6 Gedanken zu „Geständnisse #25

  1. Ich habe auch eine Nachbarin, die unter der Dusche singt. Auch sie weiß scheinbar nicht, dass ich davon jedes Wort verstehe.

    Sieh mal das Positive: die Nachbarn haben Spaß!

Schreibe einen Kommentar zu Sayuri Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben