-Anzeige-

12 Heulsusen

  1. Ich war auch rieeeesiger Hörspielfan. und bin es immer noch. Ich hoffe ja, dass L das auch mal mag. Weil ich aber mittlerweile weder CDs noch Kasetten mag (brauchen viel zu viel Platz) bin ich auf mp3 umgestiegen. Hat den Vorteil dass ich die Geschichten auf den iPod gespielt habe und diesen im Auto anschließen oder im Wohnzimmer/Kinderzimmer in die Dockingstation geben kann. Meine „Sammlung“ umfasst derzeit fast 300 Geschichten. Der Mann und ich hören die regelmäßig auf langen Autofahrten. Nur Musik und Radio ist auf dauer ziemlich öde ;)

    Grimms Märchen. Pumuckl. Die Kinder aus Bullerbü und div. andere Astrid Lindgren Geschichten. Bibi Blocksberg. Bibi und Tina. Benjamin Blümchen. Wobei ich die letzten 3 für Kinder sehr empfehlen kann. Unsere PKs lieben die Geschichten auch sehr. Deine genannten kenne ich bisher noch nicht. Ich werde mich aber mal schlau machen!! :)

    • Ich durfte als Kind Pumuckl nicht hören, weil der mich so hibbelig machte, meinte meine Mutter. Tatsächlich kann ich den daher auch gar nicht leiden ;) Bibi und Benjamin kommen hier sicher auch noch. Später.

  2. Da nicke ich doch gerne zustimmend. Die genannten Hörspiele sind bei uns auch (fast) alle vorhanden. Und ich habe noch einen weiteren Tipp: Juli Löwenzahn – davon gibt es auch diverse CDs mit kurzen Geschichten aus dem Alltag eines Hasenkindes. Sehr nett anzuhören!

    LG Claudia

  3. Der Wolf hört gern Hörspiele, wo gesungen und erzählt wird. Ritter Rost steht da hoch oben. Dazu gibt es immer auch ein buch zum anschauen. Oder petersson und Findus, auch in Verbindung mit den Büchern. Dazu kommen langsam Englisch-Lern-CD’s aus der Bibliothek.

  4. Daniela

    Danke für die tolle Zusammenfassung… da müssen wir wohl nochmal aufstocken…
    Unser Großer (fast 6) liebt die Geschichten vom Drachen Kokosnuss und seinen Freunden (dem Fressdrachen Oskar und dem Stachelschwein Mathilda), toll gesprochene Geschichten u.a. mit Wickingern, Piraten, Indianern, der Wetterhexe usw. Bücher gibt es dazu auch. Es wird gesungen und die Geschichten enthalten immer eine gute „Lehre“ nett und kindgerecht verpackt. Sie sind allerdings etwas länger, etwa 45-60 min und eignen sich daher hervorragend für längere Autofahrten, denn bei der Frage, wie lange müssen wir noch fahren kann man dann z.B. sagen noch 2 Kokosnusshörspiele… Das beste ist, man kann sie auch als Erwachsener gut mithören, weil es einfach toll erzählt wird. Empfohlenes Alter ist ab 4 Jahren. Wenn das Löwenmaul aber Wickie schon mithört, sollte Kokosnuss auch schon gehen.
    Ansonsten sind auch die Reinhard Lakomy-CDs hoch im Kurs, z.B. Traumzauberbaum, Die Regenbogenkinder, Der Wasserkristall… schöne Geschichten mit vielen Liedern… und natürlich die alten DDR-Klassiker Pitti Platsch und Herr Fuchs und Frau Elster…

  5. rikola

    Ich finde Hörspiele auch klasse und habe in der Kita, in der ich arbeite, ebenfalls Ritter Rost und den kleinen Drachen Kokosnuss kennen und lieben gelernt- neben Leo Lausemaus!!!

  6. Mein Sohn (5) liebt den kleinen Drachen Kokosnuss. Wir haben Bücher, Hörspiele und sogar ein Backbuch. Immer diese Merchandisingschienen, auf die die Kinder dann natürlich voll abfahren.
    Aber die Geschichten sind absolut klasse!

    Außerdem wird hier gerne „Der kleine Vampir“, „David der Kabauter“, „Die Olchis“, „Die ??? Kids“ und natürlich Bibi Blocksberg gehört.

    „Leo Lausemaus“ haben meine Kinder in ihrer Hörspiel-Einstiegszeit sehr gerne gehört. Mittlerweile sind sie dafür aber einfach schon zu groß :)

    „Benjamin Blümchen“ geht hier nur selten. Leider. Und solche Sachen wie „Ritter Rost“ oder „Traumzauberbaum“ gar nicht. Schade, dabei sind die wirklich schön.

    Ende letzter Woche haben wir mit den ??? Kids angefangen. Eigentlich dachte ich, dass das vielleicht noch etwas zu spannend wäre oder der Junior nicht so lange konzentriert zuhören kann. Denkste! Ha! Das Kind ist sowas von hellauf begeistert und will nichts anderes mehr hören. Hurra! Da setze ich mich ja unglaublich gerne dazu und wir hören einfach gemeinsam im Wohnzimmer.

    LG Frau Wundertoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-