*tap tap*

Gibt man eigentlich immer alles?
Ist man immer bereit alles zu tun, um eine Lösung zu finden?
Schwingt man über seine Grenzen hinaus, um neue zu stecken?
Bemüht man sich ehrlich und aufrichtig zu verstehen und zu reagieren?

Man kann sich in eine Ecke setzten, den Kopf einziehen und sagen: "Das wird schon wieder, ich muß nur lang genug ganz still sein!"
Man kann wie Rumpelstilzchen durch den Raum hüpfen und immer wieder sagen: "da ist das Problem, siehst Du es nicht, siehst Du es nicht?"
Da beide Methoden nicht von Erfolg gekrönt sind wird das Rumpelstilzchen eines Tages immer stiller und das Männlein hinterm Ofen, mit dem eingezogenen Kopf, wird aus sich raus brechen und toben… und weil beide diese Reaktion vom anderen nicht gewohnt sind sieht das Ende wie eine atomare Völkerschlacht aus.

*Schwert in die Luft reiß* "Für Frieden und Gerechtigkeit… ich bin Sailor Moon…" ach nein, das war eine andere Geschichte *ggg*

Man kann alles schaffen, wenn mans mit Herz und Einsatz tut. (<- PUNKT!)

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

Kommentar verfassen

-Anzeige-