hoher Besuch

Heute werden Frau Mutter, nebst Frau Schwester mit Anhang klein und kleiner die neuen Räumlichkeiten der Frau Pia und des Herrn H. inspizieren. Das ist fast wie ein Backstagetreffen mit (hier gewünschten Namen eines angebeteten Stars einsetzen). Man freut sch drauf, aber hat gleichzeitig einen heiden Bammel.

… und dabei siehts hier noch aus, als seinen gerade die Russen (oder ein anderen Völkchen. Bitte wieder nach Wahl eintragen) durch marschiert. Ich hab zu tun!

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4469

7 Gedanken zu „hoher Besuch

  1. Ach das wird sicher schon nicht so schlimm werden, aber obwohl, ich kenn meine Mutter, die regt sich schon über nen Kaffeefleck auf dem PC-Tisch auf, also werde ich sie wohl später nie in meine Wohnung reinlassen können :nein:

  2. … wenn man erst einmal weiss – also wirklich weiss, fühlt, verinnerlicht hat – dass sie eh nicht zufrieden sein werden, dann ist es ziemlich easy.

    … wenn mir jemand sagen kann, wie man lernen kann, zu wissen – also wirklich zu wissen, fühlen, zu verinnerlichen, dass sie eh nicht zufrieden sein werden, dann winken … nee, keine geldpreise, aber karmapunkte. karmapunkte ohne ende :-)

  3. Ich nehme
    a) Alter Bridge
    b) Russen (auf diesen Gegner konnte man sich schließlich noch verlassen).

    Aber warum eigentlich Bammel? Dass diese Frauen auch immer gefallen wollen ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben