Podcast #2: Herr H.s Sabotage

Die heutige Folge hat Herr H., so gut es ihm möglich war, sabotiert. Nach einer Stunde Podcast-Versuche, um nur einen vernünftigen Take zustande zu bringen, habe ich aufgegeben. Ihr hört also zusammen geschnittenes Zeug, Gekicher und Gegacker … wer genau hin hört, vielleicht auch den Herrn H.

[audio:http://dailypia.podspot.de/files/pia_0060209.mp3]
Daily Me #2: Herr H.s Sabotage
(1,7 MB – 3:43min)

PS: Nein, Herr H. heißt nicht Holger!

Links:
Herr H.
Herr Christian
Podcast RSS FeedDaily Me Podcast mit iTunes anhören/abonnierenDaily Me Podcast bei Podster.de anhören, bewerten & abonnieren

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

18 Kommentare

  1. *rofl* :razz:
    Hört sich echt viel besser an…
    Abonnieren will ich nix. *g* Ich mach das über WinAmp und gut ist…
    Trotzdem ich eigentlich von Podcasts nichts halte habe ich trotzdem ungefähr fünf Minuten am Boden gelegen vor lachen! *haha* ;-)

  2. Stellen Sie sich mal vor, jemand fährt nichtsahnend morgens in der U-Bahn, ganz wie im Sinne des Erfinders die frischen Podcasts per MP3-Player hörend, und bricht für alle Umsitzenden unvermittelt in großes Gelächter aus. Können Sie das verantworten? Vermutlich schon.

    Gut, dass ich weder U-Bahn fahre, noch Podcasts auf dem MP3-Player höre. :grin:

  3. G.

    Der Herr H. (vielleicht Hubert? :grin: )war wohl etwas destruktiv….aber es ist trotzdem lustig….nun kommt bestimmt bald Frau Pia mit Kopfhörer und Herr H. mit einem „Lach-Flash“…

  4. Sehr witzig. Außer ständiger Versuche die Anschuldigungen abzustreiten, hatte ich gar kein ‚Ficköön‘ von Herrn H. gehört. ;)
    Bleiben Sie den kurzen Abständen zwischen den Podcasts treu. Sehr erheiternd!

    „…und tschühüß! :grin:

  5. Souly

    Hallo,

    sehr witzig, hab mich totgelacht :)

    Souly

    ps: der Link zu Herrn H’s Blog stimmt nicht – da ist ein ‚e‘ zuviel ^^

  6. Frau Pia, Sie sind schuldig! Da fröne ich seit Monaten einer Podcast-Abstinenz und nun das. Ich konnte nicht widerstehen, Ihren Podcast anzuhören und musste schallend lachen… :grin:

    Aber nicht dass ich jetzt zum Podcast-Junkie werde…

  7. :eek: is ja wie bei mir Zuhause…
    Nur das meine Frau V. permanent so rumalbert. Wusste garnicht dass dieses Fickööön so die Runde gemacht hat :grin:
    Röschtöööösch auch vertreten? Und naja, so nen kleinen Helge hat ja irgendwie jeder von uns intus, oder?

  8. fireball

    *hrhr* für den nächsten versuch empfehle ich ne große rolle tape, einmal um den mund, zweimal um den die arme und dreimal um herrn h und stuhl und schon kann der nächste podcast durch nix mehr gestört werden :cool:

    (evtl ausgenommen sind erdbeben, weltkriege und tsunamis.)

    funkioniert übrigens bestimmt auch bei kindern hervorragend :pfeif:

  9. Ich war’s jedenfalls nicht. – Beste Grüße an das dumpfe Rauschen im Hintergrund.

    Aber ist das schon als thematische Festlegung zu verstehen? Im ersten Podcast voyeuristische Berichte, im zweiten eine ‚versaute‘ Aufgabe, wo Fräulein Pia dauernd rauskommt, weil der Herr H. mit Ficken unterbrochen hat und ab und an glitschig und oft haarig ist? Klingt fast wie bei Herzblatt…:grin:

    Und dass kleine Kinder schreien“ Holger, was machst Du da?“ war mir auch neu. Aber man lernt ja gerne dazu.

  10. Jahaha Herr H. – reden Sie sich ruhig raus.

    Herr K.: Nicht das Kind sagt das, sondern die Eltern zu ihrem Kind. Dass das nicht wirklich klar rüber kommt … ja, kann ich verstehen :D

  11. *lol*

    Wirklich sehr, ähm, unterhaltsam. :grin:

    Zwar mit eher wenig Information, dafür aber einer schönen „Live“-Atmosphäre. Und der Trend zu versauten Themen ist klar zu erkennen – ich bin auf die nächsten Beiträge gespannt und votiere, diese ab sofort als HotCast zu bezeichnen!

    b. | the daily rant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-