Bis einer heult! • Podcast #13: Von Vorurteilen & Klischees
Skip to content
16. März 2006 | Pia Drießen

Podcast #13: Von Vorurteilen & Klischees

Ich bin keine typische Frau, musste ich mir vor ein paar Tagen sagen lassen. Zeit also, sich mal mit Vorurteilen und Klischees über Frauen und Männer zu befassen. Außerdem gibt´s zwei neue Kategorien im Daily Me Podcast, die Eure Mithilfe erfordern.

Podnotes oder einfach nur Link:
Manuel vom Hostblogger
David vom Audiotelegramm

[audio:http://dailypia.podspot.de/files/pia_0060316.mp3]
Daily Me #13: Von Vorurteilen & Klischees
(6,1 MB – 13:14 min)

Podcast RSS FeedDaily Me Podcast mit iTunes anhören/abonnierenDaily Me Podcast bei Podster.de anhören, bewerten & abonnieren

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Observer / Mrz 16 2006

    Stimmt, ich kann mich an ein Telefonat erinnern, das immerhin zwei Stunden ging. Gesprochen haben wir beide nicht viel – aber ziemlich geflucht. :-D

    PS: Erklär doch endlich mal, wo und wie das mit den Audiokommentaren geht…

  2. David / Mrz 16 2006

    Ist irgendwie komisch seine Stimme in einem anderen Podcast zu hören… Habe mich aber sehr gefreut zu erfahren, dass du mich täglich anhörst.

  3. serotonic / Mrz 16 2006

    Herrlich, bei mir war heute auch Klischee-Gedankentag, wasnzufall :)

    Ich erfülle:
    Handtaschen, gemeinsam auf die Toilette gehen (ist ja auch wesentlich unterhaltsamer), Telefonieren (zwar selten, aber wenn, dann richtig), Kosmetika, pedantische Ornungsliebe, Rededrang, Harmoniesucht

    Ich erfülle nicht:
    Schlecht Autofahren (inklusive Einparken), Schuhe, fehlendes technisches Verständnis, Shoppingsucht, Hose in Stiefeln

    Die Geschirr-in-Spüle-Erfahrung mache ich hier mit meinem Poschisten auch andauernd. War erst letzte Woche wieder Thema. Und was bei Socken eine Frage der Erziehung ist, ist hier absolut nicht regelbar. Aber was würde ich nur tun, wenn ich nichts zu meckern hätte? Ich glaube, der Mann macht das nur aus Rücksicht auf meine latente Streitsucht :ja:

  4. marcc / Mrz 16 2006

    Geschwätzig können Männer wie Frauen sein. Nur nenn wir das dann Besprechung oder Diskussion.
    :pfeif:

    Typisch weiblich ist für mich, dass Frauen von uns Männern erwarten, dass wir ihre Gedanken lesen können.
    :wink:

    Für beide Seiten ist allerdings typisch, dass, obwohl es bekannt ist, keiner sein Verhalten darauf einstellt.
    :shock:

  5. Multimaniac / Mrz 17 2006

    Liebste aller Pias, ;)

    ich pinkel im sitzen.
    ich gehe gerne zu zweit aufs klo.
    ich gehe in meinem Stammlokal aufs Damenklo, da ist der Spiegel größer :)
    Mein Auto heisst Isolde und ich habe es aus Desinteresse oder Unachtsamkeit halb kaputtgefahren.

    Ich hoffe ich hab dir mit dem YPS nicht zu viel versprochen :)

    Lieber Gruß,
    der Kollege von KWAW :baeh:

  6. Frankie / Mrz 19 2006

    Danke für den kreativen Ansporn! Und nach dem Durchhören merkt man eine gute Entwicklung bei dir.

    Podcasts machen ist richtig gut…

  7. Peter (lemotox) / Mrz 20 2006

    Männerklischees, die von mir erfüllt werden:
    – Die Socken auf dem Fußboden
    – Das Geschirr in der Spüle (muss ich aber dann selber wieder wegräumen, also halb so schlimm)
    – Technologiefreak
    – Einkaufen mit Frauen finde ich schlimm, ich bin ein schneller Käufer

    Männerklischees, die ich nicht erfülle:
    – Autos … was ist das?
    – "harte" Musik? Nur in wenigen Situationen von mir geschätzt

    Frauenklischees, die ich erfülle:
    – Mein Telefonrekord liegt bei 8 Stunden, der Durchschnitt (bei Gesprächspartnerinnen) bei grob 40 Minuten
    – Schaufensterbummel ist geil

    Mehr fällt mir grade nicht ein.

  8. marcc / Mrz 20 2006

    Noch mal überlegen:

    Einkaufen mit Frauen kann ich ganz gut. Wenn ich weiß, dass ich wirklich keine Zeit habe, komme ich nicht mit. Und wenn ich Schuhe kaufe, dann dauert das auch länger. Denn das was ich suche haben die einfach nicht. Also gehe ich wieder nach Hause und nehme ein paar Tage später einen neuen Anlauf.

    Unaufgeräumte Sachen und Staub kann ich perfekt übersehen aber lange Telefonieren kann ich auch.

    Autos sind mir fast egal, wobei der Audi TT, der Mazda RX8 und der Chrysler Crossfire schon was haben – was aber nicht zu mir passt. Andere technische Gadgets sind da schon interessanter.

Trackbacks und Pingbacks

  1. Die Bloggerette
  2. Ollywood Reporter #9: Hilfe, ich bin eine Frau! at Dramaking
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot