Bis einer heult! • Eine Geschichte.
Skip to content
25. Mai 2006 | Pia Drießen

Eine Geschichte.

Ich wollte schon so lange mal wieder eine Geschichte erzählen. Leider fühl ich mich momentan aber in diesem – meinem Blog – dafür völlig falsch aufgehoben. Möglicherweise liegt es an ein, zwei Menschen, die es sich zum Ziel gemach haben nur hier vorbei zu schauen, um rum zu trollen. Das finde ich sehr schade, war andererseits aber auch absehbar. Irgendwann soll es ja bekanntlich jeden treffen.

Vielleicht ist das auch der Grund ein neues Layout einzustellen. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich persönlich fand das grüne sehr, sehr schön. Es war frisch und hell, hatte einen Bezug zum DailyShot, der nun mal Bestandteil dieses Blogs ist. Ich für meinen Teil möchte es nun erstmal etwas minimalistischer. Ich denke, dass darf ich auch :)

Da ich aber gelernt habe, dass meine werten Leser nicht immer glücklich mit Veränderungen sind, gibt es nun rechts unten einen Theme Switcher, mit welchen Sie gerne auf das alte Layout namens „Kritzel Gruen“ umschalten können.

Ich für meinen Teil habe beschlossen, mein Blog wieder mit anderen Augen zu betrachten, als es in den letzten Wochen der Fall war. Ich werde mich hier wieder „zu Hause“ fühlen, meine Gedanken so aufschreiben, wie ich sie empfinde und nicht so, wie die Leser sie möglicherweise erwarten. Ich denke, den größten Fehler, den man als Blogger machen kann ist es, zu beginnen über die Wirkung seiner Einträge auf die Leser nachzudenken. Das ist es nicht was ein Blog ausmacht, denn ich will hier keine Meinungen bilden, sondern meiner Schreibsucht nachkommen. That’s all.

Ich freue mich sehr, wenn Sie weiterhin vorbei schauen, sich an meinen Beiträgen erfreuen können und diese natürlich auch nach Belieben kommentieren. Egal, ob schon 10 Leute vor Ihnen etwas zu sagen hatten oder nicht.

Man kauft sich z.B. nicht die Süddeutsche, um ausschließlich böse Leserbriefe an die Redaktion zu schicken. Wenn mir eine Zeitung nicht gefällt kaufe ich sie nicht mehr und ich denke, dass ist in etwas die Art und Weise, in der man mit einem Blog umgehen sollte.

An dieser Stelle möchten ich allen Stammlesern und auch den Sometimes-Lesern herzlichen für die lieben Kommentare, das Feedback und auch für die Aufmerksamkeit danken. Ich habe, wie jeder andere Blogger, vor Jahren mit 3 Lesern begonnen und diese waren mir natürlich persönliche bekannt. Das Daily Me konnte in den folgenden Jahren viele neue Leser dazu gewinnen, was mich sehr freut und ein wenig stolz macht. Darf man das? Stolz sein? Ich hoffe es sehr.

Last but not Least möchte ich einer Handvoll Leser persönlich danken. Dies ist keine Wertung, nur ein persönliches Bedürfnis.

– Danke lieber Herr R., dass sie mich so oft hier und in Ihrem Blog zum Schmunzeln bringen, dass Sie eine so herzliche und erfrischende Art haben, dass Sie sagen was Sie denken und dass Sie an meinen Geburtstag gedacht haben.

– Danke lieber Christian, mit dem ich schon soviel Spaß hatte (hier, dort und anderswo), dass ich es gar nicht mehr in zwei Sätze packen kann. Sie sind ein großartiger Mensch und ich hoffe, dass wir noch eine Menge gemeinsam erleben werden. Hier wie dort und anderswo.

– Danke lieber Observer, der mich seit inzwischen vielen Jahren durch das Internet begleitet, mit dem man wunderbar Meinungsverschiedenheiten haben kann ohne sich auch nur einmal zu Streiten, der mir zu jeder Zeit, die ich Hilfe gebraucht habe auch mit dieser zur Seite stand und zu dem ich inzwischen ein sehr großes Vertrauen aufgebaut habe.

– Danke Herr Marcc, der mir immer so kritisch und gleichzeitig besorgt Email schreibt, wenn etwas in irgend einer Form schief läuft, der seine Meinung ebenso offen sagt wie er sich auch eingestehen kann, mal über das Ziel geschossen zu haben. Von Ihnen bin ich wahrlich beeindruckt und verneige mich mit Respekt.

– Danke liebes Fräulein Anna, dafür, dass ich Sie nun zwei Türen weiter täglich begleiten kann, dass Sie einfach da sind, trotz den vielen Kilometer zwischen uns.

– Danke Herr H., für Ihre schonungslose und direkte Kritik. Wie das in einer guten Beziehung sein soll, ist er mein größter Kritiker, auf eine charmante Art und Weise.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. KleinesF / Mai 25 2006

    Schön. Da sei der Vergleich mit der Süddeutschen dann erlaubt.

  2. Diana / Mai 25 2006

    nun muss ich mal was sagen.
    Ich lese schon eine ganze weile deinen blog.
    Da mein Schatz auch schreibt, hüpfte ich mal so von Blog zu Blog.
    Ganz besonders an dem vom Nuf und von Dir bin ich hängen geblieben.
    Es macht einfach nur Spass hier zu lesen.
    Eigentlich liegt es an dir, das ich nun auch einen Blog habe.
    Dein Blog ist lustig, erfrischend und vorallem ECHT.. das merkt man.
    Tu mir einen Gefallen, ändere nichts…sollen doch Leute blöde Kommentare lassen.
    Das gehört wohl dazu.
    Selbst wenn mal was narzistisch oder sonst wie rüber kommt,
    wat solls?
    1. ist auch das Ansichtssache
    2. hat halt jeder seine Launen, seine positiven und negativen Eigenschaften.
    Und in meinen Augen macht das einen , also auch deinen Blog aus.

  3. Herr T. / Mai 25 2006

    Mir persönlich gefiel das Kritzelgrün besser – trotzdem werde ich den Switcher nicht verwenden. Ganz einfach, weil ich ein Blog als etwas betrachte, das ein Autor schreibt, und daher möchte ich es auch so empfinden, wie es der Autor verstanden haben möchte. Ausnahmen mache ich natürlich, wo die Lesbarkeit leidet.

    Ansonsten danke für den schönen Text – hört sich ein wenig nach Neubeginn an. In der Tat hatte ich letztlich den Eindruck, das das Blog etwas „erzwungener“ klang, nicht mehr so „frei“ wie früher. Das mag an der höheren Popularität liegen – schön, dass Sie sich von solchen Zwängen loszueisen versuchen.

    Ansonsten wünsche ich Ihnen viel Spaß mit Ihrem Blog – und hoffe dennoch, dass auch für mich weiterhin ein Schmunzeln abfällt.

  4. fräulein anna / Mai 25 2006

    Danke liebe Frau Pia, für diese Geschichte ;-)
    Ich komme immer wieder zum lesen, vielleicht nicht täglich, vielleicht mal ne ganze Woche nich, ich gehöre auch zu denen die nicht immer was zu sagen haben. Aber egal ob grün, karriert, oder minimalistisch, das ist schon ein automatismuss und ein bisschen Sucht sobald ich online bin, den „daily me“ button an zu klicken und zu lesen, was es in Deinem Leben neues gibt.

  5. emily / Mai 25 2006

    natürlich dürfen sie auf sich und ihren blog stolz sein!!! :ja:

  6. Legolas / Mai 25 2006

    Back to the Roots? Klingt gut ;)
    Das neue Theme gefällt mir ganz gut. Der Name „Minimalismus“ passt wie die Faust aufs Auge. Da rechts ist bei meinem grossen Monitor ne Menge Platz. Wie wäre es mit einer Graustufenversion Deines Konterfeis?

  7. tboley / Mai 25 2006

    Kopf Hoch! Ob Populär oder nicht: Beim bloggen sollte man so schreiben, daß man noch in den Spiegel schauen kann und sich selbst erkennt. Wer sich zu sehr verbiegt, stellt eines Tages fest, daß er das, was er im Spiegel sieht, nicht mehr kennt.

  8. Bina / Mai 25 2006

    Manche Leute wissen halt nichts besseres mit ihrem Leben anzufangen und versuchen deshalb, ihren Frust an anderen Leuten auszulassen und sich so künstlich aufzuwerten. Diese Sorte Mensch gibt es leider überall. Aber man sollte sich davon nicht aus dem Konzept bringen lassen, höchstens vielleicht Mitleid haben. Also finde ich Ihre Strategie genau richtig! Ich lese auch gerne weiter.

  9. Falco / Mai 25 2006

    Die Stimmung dieses Eintrags wird auch durch das Design vermittelt. Danke, dass es den Switcher gibt, denn Einträge lesen, sich amüsieren und dabei noch von Frau Pia angelächelt zu werden macht die Sache rund – wenn auch weniger minimalistisch. Optisch.

    Aber ich bin mir sicher, nahezu alle hier sind wegen Deines Schreibstils und nicht wegen des Designs Deine Fans und lesen regelmäßig. Trolle gibt es immer. Don’t feed them!

  10. marcc / Mai 25 2006

    :oops:

  11. hans / Mai 25 2006

    liebe frau pia,
    ich bin ja nun noch ein neuling in der bloggerwelt aber ihr blog wird von mir seit einiger zeit-mit vergnügen-gelesen.
    das minimalistische design finde ich gar nicht so schlecht, denn schliesslich sollen die beiträge ein blog beleben und erst zweitrangig die optik. ich werde bestimmt auch weiterhin vorbeischauen.
    grüsse aus köln :ja:

  12. Anne / Mai 25 2006

    Gut so. Alles andere ist auch Unfug.

  13. Manu / Mai 25 2006

    Schönes neues Design, gefällt mir gut. Und doch bitte einfach das schreiben, was einem Spaß macht. Schreiben, wie es einem Spaß macht. Genau deswegen sind „wir“ doch so gerne hier! :)

    > Wie wäre es mit einer Graustufenversion Deines Konterfeis?
    Tolle Idee, nicht? :cool:

  14. Falco / Mai 25 2006

    Minimalismus ist das eine, das neue Design erinnert mich an eine Trauerkarte. Bin recht erschrocken heute morgen (und habe jetzt Kaffeeflecken auf dem Hemd). Wenigstens ist der Kunde heute nicht im Haus…Feiertage haben was.

  15. Holzauge666 / Mai 25 2006

    Das neue Design ist nicht unbedingt mein Fall, schön aber, dass das alte noch vorhanden ist und man so sehr schön wechseln kann.

  16. Dieb / Mai 25 2006

    Hallo Frau Pia,
    ich bin neu hier und bin durch Ihren Podcast auf diesen Blogg gestoßen. Ihren Podcast habe ich durch die 20te Folge vom Lemotox-Podcast entdeckt! :grin:
    Ich hab den heutigen Feiertag mal dazu genutzt auch einige von ihren zurückliegenden Bloggs zu lesen und Podcast zu hören!
    Im Daily Me#28 reden sie über einen Kommentar vom Sebastian (Lemotox-Podcast) wg. des (Toiletten-)Rituals.
    Ich hab mich da schon weg geschmissen vor Lachen! Ich würd echt mal gern den O-Ton lesen / hören und find ihn einfach nicht!
    Ein kleiner Tip vieleich?
    Aber zurück zum Thema! Trolls gibt es wohl schon so lange wie es Foren gibt!
    Das reicht noch zurück in die Zeit wo es das internet noch nicht gab sondern sich über Mailboxen und die angeschlossenen News-Netzwerke über Themen die einen bewegen ausgetauscht hat! Ich wette selbst im alten Rom gab es die schon im Forum Romanum, nur glaube ich das die danach entweder im Zirkus Maximus oder im Kolosseum gelandet! :grin:
    Das eins der besten Beispiele ist wohl auch das Forum der Zeitschrift C´t und iX des Heise-Verlages http://www.heise.de .
    Lesen sie einfach mal die Commentare zu Artikeln in denen es nur Ansatzweise um Microsoft oder Linux geht! Man denkt eigentlich das diese Zeitschriften und diese Webseite von erwachsenen, intelligenten und sich mit dem Thema ernsthaft beschäftigenden Menschen gesucht und gelesen wird, aber es gibt scheinbar Themen bei denen bei manchen dieser Menschen sich das Gehirn abschaltet oder auf Durchzug schaltet! Oder, wenn ein Kritischer aber ernsthafter Beitrag in diesem Forum geschrieben worden ist, gibt es scheinbar auch Leute die Eifersüchtig darauf sind weil sie vieleicht diesen Beitrag schreiben wollte, ich weiß auch nicht was sich manche Menschen dabei denken. Aber es gibt auch die Variante der Leute die durch ihre Beiträge entweder nur provuzieren wollen (warum auch immer??? Fehlendes Selbstwertgefühl???) oder die Leute die einfach aber bewust einfach nur Müll schreiben um sich zu amüsieren ob jemand anbeist!
    Aber, wenn man diese Foren regelmäßig liest, filtert man schon selber sowas raus und füttert nur die trolle wenn man Langeweile hat! Aber nur solange man dabei niemanden andere verletzt oder beleidigt! Das ist wichtig!!!

    Ich find deinen (das musste jetzt einfach sein!) Podcast und Blogg einfach nur GEIL! Etwas laut auf den Tisch zu hauen und unverblümt und ehrlich seine Gedanken in die Welt zu rufen! Ich mag sowas!
    Las dich nicht von solchen Ignoranten zu irgentwas drängen was Du garnicht willst und ändere deinen Stil nicht! Sei einfach FRAU PIA!

    Weiter so, ich werde sie, Frau Pia sehr gerne hier im Netz weiterhin besuchen kommen und mir jeden ihrer neuen Podcast auf meinen iPod laden und mit Genuss hören!

    Weiter so! Bin mal gespannt was noch so alles kommt und les hier jetzt noch ein wenig weiter, vieleicht find ich ja dabei auch noch den Kommentar selber den ich such!

    Grüße aus dem nachbarschaftlichen aber momentan total verregneten Aachen

    Dieb

  17. Observer / Mai 25 2006

    :oops:

  18. Dieb / Mai 25 2006

    Uh, oh!
    1. naja, ok 2. Posting und schon so nen dreher!
    Natürlich heist das Herrchen vom Lemotox Hasen nicht Sebastian, sondern Peter und ich habe seinen Kommentar gefunden!
    Sorry, war gestern ziemlich spät, bzw. heute morgen ziemlich früh! :grin:
    Außerdem hatte ich schon immer ein Problem damit mir Namen zu merken und erschwerend kommt noch dazu „Ich bin blond und ich steh dazu!“ :grin:

    Bis dann

    Dieb

  19. Julia / Mai 25 2006

    Hallo Frau Pia,

    Trolle gibt es überall! In so einem bekannten und vielbesuchten Blog wie ihrem, aber auch in den noch kleinen Blogs (wie z.B. meinem). Immer wieder kommen die Leute und meinen sie müssten sich in anderer Leute blogs pardon auskotzen und rummeckern! Verbale Angriffe sind da keine Seltenheit! :shock: Meist sind diese Leute unzufrieden mit ihrem eigenen Leben, könnten all den Mist, den sie erleben auch in eigenen Blogs veröffentlichen, trauen sich aber nicht! :nein: Deswegen: Lassen sie sich nicht unterkriegen! :box: Bleiben sie sie selbst und schreiben weiter so frische und schöne Einträge! Ich wünsche ihnen noch einen schönen Feiertag!

  20. Monika / Mai 25 2006

    Pia, bitte, bitte, bleibe so wie Du bist!!!! Ich liebe Deine Berichte!

    Gruss aus São Paulo von Monika

  21. Christian / Mai 25 2006

    :oops:
    wir werden noch eine Menge erleben, ganz sicher, werteste Frau Pia. Hier und dort und anderswo …

  22. Carsten / Mai 25 2006

    Ein schöner Text, Frau Pia. Das ist die richtige Einstellung… ;-) Ich hoffe, Sie machen weiter. Ich musste schon oft laut lachen beim Lesen Ihrer Texte. :-D Aber auch die nachdenklichen Seiten gehören hier rein. Den Mist :mad: sollte man nicht einfach schlucken, er wird ja auch hier (oder per Mail) breit getragen.

    Ich mag das neue Design zwar nicht sonderlich, aber es ist Ihr Blog und wenn Sie es denn zur Zeit so präsentieren möchten, dann werde ich es auch so lesen. Irgendwie ist es ja auch interessant zu sehen, wie sich die Geschmäcker so ändern (aus welchem Grund auch immer).

  23. R. / Mai 25 2006

    :oops: Ich bin gerührt. Und schreibe deshalb sogar mal als 23ster einen Kommentar. :wink: Wir kommen doch wegen Ihrer inneren Werte (Cholesterin, Zucker und so…) und nicht nur aufgrund der immer äußerst schönen Layouts.

  24. schoko-bella / Mai 25 2006

    also trolle gibt es echt überall. red mal mit ebola, der ist künstler auf dem gebiet der troll-beherbergung! :ja:
    bleib dir einfach treu, dir selbst. alles andere ist relativ. :cool:
    die ganze blogosphere spricht im moment über die opelaktion und bewertet, beurteilt und kritisiert. bewunderung, neid …alles dabei.
    du bist in aller munde. ich würde lügen, wenn ich sage ich wäre nicht gerne (was das anbelangt) an deiner stelle.
    genießen sie den rummel und ihren erfolg im blogdorf. jeder andere würde das auch tun. :wink:

  25. Dave-Kay / Mai 25 2006

    erfolg im blogdorf:?:

  26. schoko-bella / Mai 25 2006

    das ist klar das sie das nicht verstehen, herr dave-kay. :schnarch:

  27. Christian / Mai 25 2006

    das neue Design ist ok. Schauen Sie, liebe Pia, ich lesen unter der Woche ihr schoenes Blog heimlich @work mit einen „Textbrowser“ (Schauen Sie doch mal in Ihrer Statistik nach ‚links‘), will heissen – nix gruen / grau oder pink. Und das schon seit ..haette beinahe gesagt Jahren. Ist vielleicht auch so. Und da es nicht das Design ist, was mich wiederkommen laesst, so ist es … (Die Antwort war lang und voller Komplimente, aber eigentlich haben Sie sie im Text schon selbst gegeben) Gruesse

  28. Mar-Tina / Mai 26 2006

    Liebe Frau Pia,
    na hoppla, da erwartet man wieder (noch eine regelmässige Leserin :schnarch:) etwas zum unter den Tisch fallen oder verschämt nach links und rechts gucken, weil man in seinen Marotten mal wieder erwischt wurde … :pfeif:

    Und dann? Dann gibt es so einen wunderschönen Beitrag mit genau den Gedanken, die ich auch gerade mit mir herumtrage.
    Danke fürs Aussprechen.

    Und, danke sagen, ist estwas Wunderbares. Machen wir alle viel zu selten. :twisted:

    Lieben Gruss aus Mailand

  29. Mar-Tina / Mai 26 2006

    [Ergänzung]

    Ähm, nochmal von vorn … :shock:

    Es ist schon spät/früh – ich meinte „meine“ Gedanken und „Danke sagen“ natürlich im übertragenen Sinne. Bezogen auf Menschen, denen ich dankbar bin. Sie zu kennen, ist dafür nämlich eine denkbar geeignete Voraussetzung :ja:

  30. Adel / Mai 26 2006

    Bin ich auch so ein Troll?
    Also ich lese gut und gerne bei Ihnen.
    Nur manchmal überfliege ich etwas, weil esmich nicht ganz so anspricht, das Thema.
    Aber sowas gibt es überall, da müssen Sie sich keinen Kopf drum machen :)

    Das Design mag ich auch, nur das die Post Infos nun dadrüber sind, das stört mich persönlich ein bisschen.

  31. Adel / Mai 26 2006

    Ähh dadrunter. Tschuldigung. Ich habe zu viel getrunken und bin gerade nach Hause gekommen.

    Sehen Sie! Kaum zu Haus, guck ich in meine Lieblingsblogs! :wink:

  32. cop / Mai 26 2006

    Wissen sie Frau Pia,

    „Weniger ist mehr!“

    -> Deshalb 1A Layout!

  33. Finja / Mai 26 2006

    schön, dass die trolle gerade schweigen… herrliche ruhe.
    ich dachte zwar grad, beim ersten blick aufs blog: „ohn nein, da ist jemand gestorben, arme pia!“, aber so nach und nach gefällts mir :ja:

  34. Tobias K. / Mai 26 2006

    Liebe Grüße – und ich bleib dabei – das vorletzte Layout gefiel mir besser… Was die Trolle angeht – die muß ich entweder übersehen haben, oder ich bin selber einer. Im letzteren Fall sagen Sie nur kurz Bescheid und ich schweige – was zu schade wäre. Ich hör ja kaum noch was vom Herrn H. – kann ich da auch noch auf Sie verzichten? :nein:

  35. eco / Mai 26 2006

    Ja, sehr schön, Frau Pia. Das gefällt mir. Machen se weiter so. Grüße aus Bayern

  36. Bina / Mai 26 2006

    Sehr schön, jetzt pöbelt der „Troll“ auch bei mir, weil ich bei der bösen, bösen Pia was geschrieben habe. Jetzt bin ich wohl auch böse. Schande über unser aller Haupt!

  37. Boris / Mai 26 2006

    Da! 37. Hoffentlich kippe ich jetzt nicht hinten von der Kante…

    Also ich habe mal auf das Grüne zurückgezwitscht. Das hat mit gefallen, weil es ziemlich anders war als andere Layouts. :cool:

  38. waschsalon / Mai 26 2006

    du kannst dir ja denken, dass ich das grüne layout mehr gemocht habe. aber veränderungen und tapetenwechsel tun immer gut. deshalb: two thumbs up!

  39. Kerstin | Sea Lounge / Mai 26 2006

    Mir gefällt das neue Design!
    … und der R., das ist defenitiv ein Netter

  40. Blaui / Mai 27 2006

    Schick schlicht… hab erst gedacht mein PC spinnt jetzt völlig, dann hab ich gedacht, da lädt was nicht, aber ich finde jetzt passt das Layout schon.

  41. Fräulein Wunder / Mai 27 2006

    lass dir ja von so ein paar blöden Einzelschicksals-Meinungen nicht die Blogger-Laune verderben!!! Mund abputzen und bitte, bitte weitermachen!:razz:

  42. Dieb / Mai 28 2006

    Irgentwie hab ich den Eindruck, das ich genau das Falsch bewirkt habe?! Zu Frau Pia, zumindestens aus meinem Blickwinkel, passt eher das grün gekritzelte und frische als das dröge braun/grau! Aber, was man jedem lassen sollte ist, über Geschmack läst sich bekanntlich streiten! Von daher würd ich persönlich sagen, wenn es nach meinem Geschmack ginge:“Weg mit dem Button“!

    Gruß aus Aachen

    Dieb

  43. schocan / Mai 28 2006

    Ich fand das Grüngekritzel schöner, aber ich verstehe die Absicht (also ich glaube sie zu verstehen), den Wunsch nach Veränderung.

    Liebe Grüße von einer-ab-und-zu-vorbei-schauenden Anke

  44. Dieb / Jun 1 2006

    Ich hab da noch nen Link zum Thema Trolle :grin: http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

    Sehr gut dor geschrieben!

    Gruß

    Dieb

  45. Dieb / Jun 1 2006

    Sorry, Link tuts nicht!
    Nochmal: Link

Leave a Comment