Bis einer heult! • Als ich mal Snowboard fuhr
Skip to content
29. Oktober 2007 | Pia Drießen

Als ich mal Snowboard fuhr

Entgegen all meine guten Vorsätze nahm ich am vergangenen Samstag dann doch an einem Snowboardkurs teil. Den daheim gebliebenen Mann informierte ich darüber per SMS. Ein paar Stunden später kam dann die Frage, ob ich mir was dabei gebrochen hätte. Ich hab ihm dann erstmal nicht geantwortet. Die Tatsache, dass ich im Sanitätsbereich der Skihalle saß und Rotz und Wasser heulte, wäre per SMS wohl nicht so gut zu Hause angekommen.

Aber inzwischen kann ich Entwarnung geben: gedehnte Bänder und verdrehtes Knie. Wie nett, vom Snowboardlehrer, dass er uns erst später darüber aufklärte, dass das Fahren mit nur einem Fuß in der Bindung sehr gefährlich sei.

Aber so habe ich nun zumindest eine Geschichte zu erzählen, die was mit Snowboard fahren, Stürzen und Schmerzen zu tun hat. Ist ja auch schon mal was.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Sebastian / Okt 29 2007

    In dieser Schneehalle bei Neuss? Ich will hier auch sowas haben. Bispingen ist so weit weg!

    Gute Besserung einstweilen…

  2. loosy / Okt 29 2007

    Ja, nicht dass einem mal die Smalltalk-Themen ausgehen ;) Ich schiebe eine Dose Mitleid rüber und hoffe Du hast einen relativ schmerzfreien Tag!!

  3. Sebastian / Okt 29 2007

    Okey. Nächstes Mal lese ich chrono“logisch“ und nicht der Einfachheit halber von oben nach unten… *gna*

  4. Gute Besserung, im Namen der kompletten Belegschaft!

  5. Thomas / Okt 29 2007

    Gute Besserung.

    Btw. Ich empfehle richtiges Skifahren. 2 Beine – 2 Ski – Keine Probleme. *scnr*

  6. kaeschy / Okt 29 2007

    Ja – das tut weh (auch das Lesen)
    aber jetzt wo du weißt wie es geht, kannste ja weiter üben ;-)
    in dem Sinne – gut rutsch

  7. Marc / Okt 29 2007

    Aua, Du Arme. Da ich für sowas immer zu feige bin, fehlen mir Erfahrungen und muss fragen: Kannst Du mit einem verdrehten Knie laufen, oder musst Du jetzt Home office machen?

  8. KleinesF / Okt 30 2007

    Mit verdrehtem Knie ist nicht zu spaßen. Zweite Meinung einholen…

  9. Chrizzo / Okt 30 2007

    Hu, ich hoffe, da ist nichts bei Dir gerissen!
    Gute Besserung und Erholung von dem Schreck.

  10. Pia / Okt 30 2007

    Danke für die Genesungswünsche und ja, mit so einem verdrehten Knie kann man arbeiten gehen. ICH habe aber JETZT Urlaub :D

Trackbacks und Pingbacks

  1. Daily Pialess » Boredom Pialess
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot