Bis einer heult! • Bauchbild #26 (40.SSW)
Skip to content
16. April 2009 | Pia Drießen

Bauchbild #26 (40.SSW)

Wie versprochen folgt nun das aktuelle Bauchfoto. Die roten Stellen am Unterbrauch sind im Übrigen doch keine Schwangerschaftsstreifen, sondern Ausschlag/Pusteln/Quaddeln/Nesseln. Mit viel Urea-Lotion bekommt man das sogar halbwegs in den Griff, aber ab und an erwische ich mich doch noch beim unbewussten Kratzen.

Bei der heutigen Akupunktur riet mir die Hebamme, doch meine Leberwerte mal checken zu lassen. So ein Juckreiz/Ausschlag sei häufig ein Hinweis auf schlechte Leberwerte. Da ich morgen früh eh im Krankenhaus anrufen wollte, um zum CTG dort hinzugehen, werde ich das dann einfach direkt mit ansprechen, wenn ich eh schon mal vor Ort bin.

Da viele von Ihnen über meine aufgequollen Füße mehr erstaunt waren, als über die ekligen kleinen Nadeln in meinen Beinen (ich sagte doch, ich habe Ödeme. Echt jetzt!), gibt es jetzt noch ein dokumentarisches Foto meiner Hände und Füße. Der linke Fuß ist immer am schlimmsten dran, wobei ich finde, dass es heute noch geht. Schlimmer ist der Ausschlag, der aber auf den Fotos irgendwie gar nicht so dramatisch rüber kommt, wie ich ihn empfinde. (Außerdem bitte ich die mangelnde Pediküre zu übersehen. Sie wissen ja wieso und warum …)

So, genug gejammert für heute (und die kommende Tage. Hoffentlich.). Ich werde nun den verquollen und verrotzten Mann ein bisschen Bauchpinseln. Das braucht der gerade dringender, als ich.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. dickbauchmarie / Apr 16 2009

    boah frau miez! so schlimm sind die ödeme bei ihen? oh jott, sie armes ding!

    mein liebes miezbaby-so geht das nun nicht mehr weiter. echt jetzt, komm raus und entschädige die mama für das, was du da tust!

  2. sabrina / Apr 16 2009

    das ist aber schon wirklich heftigst – arme Frau Miezmama!

  3. Fr. SchokoPerle / Apr 16 2009

    Oh, meine Füße sehen deinen ziemlich ähnlich aber nur gegen Abend. Aber, das habe ich schon sehr lange ( hatte das ja auch in meinem Blog geschrieben wo man erstaunt war „Was, jetzt schon?“)

    Wenn es bei dir nicht so kurz vor der Geburt wäre, würde ich dir Lymphdrainage empfehlen (so als ehemalige Masseurin) und alles andere wie Beine hoch, schön mit den füßen wwackeln usw kennst du ja bestimmt eh schon.

    Links ist übrigens meistens immer mehr, da das die Herzseite ist.

    Durchhalten, bald ist es geschafft :)

  4. frau kollegin / Apr 16 2009

    ooohhh, das sieht ja echt grausam aus! du arme!
    ein paar tage noch, dann hast du es geschafft! (max. 13 tage noch?)

  5. alexandra / Apr 16 2009

    arme, arme frau miez. das muß bestimmt auch ein bißchen jucken, oder?
    so sahen meine arme nach dem KS aus, als die infusion zu schnell durchlief, ich dachte ich sollte platzen …
    bald ist alles vorbei. und vergessen.
    ich war heute baby gucken. zwei tage alt der kleine. haut wie seide, haare wie samt und der geruch, hachz…

  6. IneS. / Apr 16 2009

    Weia! Gibbet da nicht irgendwie Akkupunktur dagegen? (Hatte ich selbst nie bei meinen SChwangerschaften, aber ich hatte es mitbekommen bei meinen Mitschwangeren im Akkupunkturkurs…)

    Ansonsten weiß allerdings auch keinen besseren Tipp… Alles Gute für die restliche Schwangerschaft wünsche ich jedenfalls!

    Und übrigens: Wunderschöner Babymiezbauch, den Sie da vor sich her *schleppen* ;)

  7. schlimpi / Apr 16 2009

    ach du
    was soll ich dir noch schreiben?
    ich wuensche dir von Herzen, das das Miezbaby so schnell wie es geht raus kommt und das dann das ueberfluessige Wasser genauso schnell wech geht …
    sieht echt schlimm aus …
    *drueck dich ganz lieb*
    aber dein Bauch !
    wow!
    richtig toll!

  8. Conni / Apr 16 2009

    Mein Güte :shock: !!

    Ich hoffe nur, das es nicht so schmerzt, wie es aussieht, liebe Mama Miez.

    Ich habe (gerade wenn es warm wird) auch immer geschwollene und brennende Füße, aber bei weitem nicht so arg, wie deine Füße.

    Gute Besserung auch den MiezMann :-) !

  9. Frau Antonmann / Apr 16 2009

    Nun aber raus mit dem Baby. Genug ist genug.

  10. Frau Rieke / Apr 16 2009

    oh. du arme. ich kann mir vorstellen, dass dir das arg zu schaffen macht. aber ich muss ja sagen: wenn man nicht wüsste, dass es die füße eines erwachsenen sind, würde man meinen, dass es sich hier um baby- oder kleinkinderfüße handelt :)

    go, miezbaby, go!

  11. Kassiopeia / Apr 16 2009

    Auch wenn du leidest unter den Ödemen, aber dein Bauch sieht wunderschön aus, nach wie vor!!!

  12. Ju / Apr 16 2009

    ohweih, das sieht wirklich schlimm aus, sie ärmste!
    wie isses mit kompressionsstrümpfen?

  13. Svenja / Apr 16 2009

    Arme Frau Miez… Diese Ödeme sind schrecklich lästig und schmerzhaft, dafür freut man sich wenn man nach der Geburt direkt 9kg abgenommen hat (Die Hälfte is dann Wasser, aber das macht ja nichts ;) )

    Aber Ihr Bauch ist wunderschön!

  14. Schussel / Apr 16 2009

    Weia. Du Ärmste. Ich drücke Dir sowas von die Daumen, dass sich das Miezbaby so schnell wie möglich auf den Weg macht!
    (aber auch wenn es jetzt sehr eklig ist: das Wasser verschwindet wirklich recht schnell nach der Geburt. Vielleicht ein Hoffnungsschimmer?)

  15. Chrizzo / Apr 16 2009

    Meine Güte, das nenn ich mal Wassereinlagerungen… Und dabei halten Sie so gut durch, Respekt! Übrigens sieht Ihr Bauch diese Woche direkt deutlich abgesenkt aus. Also ich schwanke, ob ich den Geburtstipp nicht noch auf den 20.04. vorziehen sollte. :-)

  16. Bianka / Apr 16 2009

    ach frau miezmama, jetzt ist es ja bald ueberstanden! sobald das miezbaby da ist, werde haende und fuesse wieder normal, praktisch uebernacht. alles gute!

  17. engelswelt / Apr 17 2009

    Liebe Fr. MamaMiez,

    es mag zwar schwer fallen aber hören Sie auf, sich unter Druck zu setzen. Dass Miezbaby wird sich auf den Weg machen, wenn Sie am wenigsten mit rechnen… Zumindest war es bei uns so…

    Um so mehr Gedanken Sie sich machen, um so länger wird es in der gemütlichen Ein-Zimmer-Behausung bleiben…

    Liebe Grüße

  18. Antje / Apr 17 2009

    Oje, das sieht ja böse aus. :(
    Ich drücke die Daumen, dass sich das Miezbaby bald auf den Weg macht. Aber wie engelswelt schon schrieb passiert das meist dann wenn man nicht damit rechnet. Ich habe die letzten Tage meiner Schwangerschaft zwar auch noch auf die Geburt hingefiebert, aber nicht mehr allzu doll. Ich dachte mir dann: irgendwann wird sie schon kommen. Beeinflussen kann man es eh nicht. Ich hatte allerdings nicht mit Wassereinlagerungen und Juckreiz zu kämpfen. Ich glaube das macht das Warten dann noch schwieriger.

    Also kleine Miezbaby, mach dich endlich auf den Weg!

    Alles Liebe und ich bin mir sicher, dass du es bald geschafft hast (mein Tipp: 22.04.2009 ;) )
    Antje

    • kindelfind / Apr 17 2009

      Oh je, das sieht schmerzhaft aus. Aber wenigstens war die Suche nach den Crocs erfolgreich ;) Ich drück die Däumchen für eine baldige Geburt!

  19. Karin / Apr 17 2009

    Diese dämlichen Ödeme. Aber der Bauch *ganz neidisch bin*.

  20. Frau Ährenwort / Apr 17 2009

    Morgen, liebe Mama Miez, ist der 18. und da kommt das Baby. Ich drücke ganz feste die Daumen!!!!!! Ich bauchpinseln Sie mal ruhig den werdenden Papa, meiner leidet auch schon unter dem Heuschnupfen, obwohl er sonst erst Ende Mai dran ist.

  21. Sie schaffen das, Mama Miez!!!
    Alles Gute!

  22. dickbauchmarie / Apr 17 2009

    kein piep, kommt das baby wirklich?

  23. Natalia / Apr 17 2009

    Du Arme! Das sieht wirklich schlimm aus. Dafür hast du aber einen Bliderbuchbauch! Super schön!!
    Ich hoffe, dass die Abwesenheit von einem Pieps bis jetzt bedeutet, dass das Miezbaby unterwegs ist. Meine Schwester liegt übrigens seit gestern abend in den Wehen. Also vielleicht doch das gleiche Datum für meinen Neffe und das Miezbaby??? LG!!

  24. schlimpi / Apr 17 2009

    vllt kommt ja noch n piep …

  25. Kassiopeia / Apr 17 2009

    Also, wenn Sie mich fragen, ich bin für ein Piep morgens, mittags, abends! ;)

  26. dickbauchmarie / Apr 17 2009

    also ich glaube fest, das miezbabay ist auf dem weg und ich hoffe auf einen piep morgen oder übermorgen. mit miezbabybild.

    1000 gute wünsche schick ich der mamamiez

  27. Fr. SchokoPerle / Apr 17 2009

    Ich hoffe auch dass das Miezbaby auf dem Weg ist und nix schlimmes ist.

  28. dickbauchmarie / Apr 17 2009

    look at twitter. http://twitter.com/MamaMiez
    arme frau miez!

  29. Ami / Apr 17 2009

    oh nein! ich kann nicht twittern, weil ich alt bin und nicht weiss wie das geht, aber ich hoffe so sehr, dass es den zwei miezen gut geht!!! ich drücke die daumen und denke an sie beide!

  30. partikelfg / Apr 17 2009

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass das Miezbaby bald da ist und es dir wieder rundherum gut oder besser geht!!!

  31. Ellen / Apr 17 2009

    Drücke die Daumen…. vielleicht macht sich das Miezbaby ja bald auf den Weg oder die Hebammen können einen kleinen Schubs geben…
    Alles Liebe…

  32. giftzwerg / Apr 17 2009

    Du arme Socke :-/

    Aber wenigstens hast Du bald wenigstens das geschafft! (und glaub mir, das ist toll für´s Ego, wenn man sich 2 Wochen nach der Geburt auf die Waage stellt und die plötzlich 20kg weniger anzeigt :) )

    Alles Gute!

    (schau mal hier, für so schöne Frontalaufnahmen wie Deine war ich zu feige…)

  33. jette / Apr 17 2009

    Waaa …
    Allet Jute, Frau Miez!!! Raus mit dem Krümel.

  34. schlimpi / Apr 17 2009

    oerks
    hoffentlich klappt alles gut!
    ich denk an Euch!!!

  35. amidelanuit / Apr 17 2009

    ich drücke die daumen! hoffentlich ist alles ok – ich denke an die miezen!

  36. schlimpi / Apr 17 2009

    twitter wird mir immer sympathischer … :)
    viel Spass mit deinen kleinen huebschen Wehen :)
    und langeweile wirds wohl sobald nicht mehr geben :)

    ich denk an Euch :)
    alles Liebe & Gute :)

  37. Frau Antonmann / Apr 17 2009

    Ohohoh.

  38. frau rieke / Apr 17 2009

    ich meine ja das wird. echt jetzt. zwei tage gebe ich noch. höchstens. auch wenn ich dann mit meinem eigentlichen tipp (der beibehalten wird) knapp daneben liege.

  39. Natalia / Apr 17 2009

    Daumen sind ganz, ganz feste gerückt!!! Ich freue mich so!

    Zu meinem Neffen: heute 14 Uhr, Name Álvaro, 53 cm, 3820 gr.

  40. Frau Antonmann / Apr 18 2009

    Uiuiui.

  41. Mrs.Mommy / Apr 19 2009

    Ahhh die Aufregung steigt…..

  42. tonni / Apr 19 2009

    hach….

  43. alexandra / Apr 19 2009

    *wart*wart*wart* und daumendrück!

  44. Conni / Apr 19 2009

    Ein Sonntagskind wäre toll … :-)!

  45. Frau Rieke / Apr 19 2009

    da ist bestimmt was im Busche… :)

  46. jette / Apr 19 2009

    frau miez?
    frau miez??

  47. danzgirly / Jul 31 2015

    Hallo mietzemama
    Ich habe zufällig deine Bilder gesehen und muss sagen sehen schlimm aber mehr die Füße.
    Was ich dich aber fragen wollte ist ich habe das gleiche Problem mit meinen Händen und Füßen und ich bin auch drei Tage drüber der 40 ssw.So meine frage jetzt sind deine Füsse und Hände nach der Geburt
    sofort wieder normal geworden oder musstes du da irgendwie noch nach helfen es schmerzt alles bei mir

    • Pia Drießen / Jul 31 2015

      Das Wasser war binnen weniger Tage nach der Geburt von allein verschwunden. Alles Gute!

  48. danzgirly / Jul 31 2015

    Oder hat jemand anderes auch die se Erfahrung gemacht

Trackbacks und Pingbacks

  1. Bauchbild Zwo #19 (40.SSW) « Mama Miez' Blog
Leave a Comment