-Anzeige-

10 Heulsusen

  1. Also, ich finde die neuen Namen gut! Richtige Namen, aber trotzdem eine gewisse Anonymität und Privatsphäre für Euch! Und so schwer zu merken sind die auch nicht: Dem Großen gehört der erste Buchstabe im Alphabet – Alex, der Name des „M“ittleren beginnt konsequenterweise auch mit M und dass Mimi das Mädchen sein muss, ist wohl selbsterklärend – alles bestens! :-)

    Lieben Gruß,
    Eva *Eselsbrückebauerin*

  2. Sehen gut aus, die Schuhe, vor allem die vom Löw…äh… Max- dieses Turtlesgrün ist Klasse (Ich könnte Schuhe in der Farbe für mich „brauchen“ ;-) )

    Das mit den Namen, nunja, wir werden uns daran gewöhnen ^^ Finde ich sowieso immer eine lustige Sache mit den Blognamen der Kinder- ich nenne meinen Krümel in echt NIE Krümel und bin immer völlig irritiert, wenn eine Freundin, die wir selten sehen, ihn aber so nennt ^^ Für andere sind das nun mal die Namen der Kinder, irgendwie, weil man es so oft liest.

    Aber an „Max“ kann ich mich bestimmt schnell gewöhnen, denn damit heisst er genau wie die drei Freunde vom Krümel, die alle auch noch so alt sind wie Dein Max ;-) (Echt, Krümel hat gar keine Freunde, die NICHT Max heißen o.O . Äh, also, FreundINNEN heißen durchaus schon mal nicht Max, aber alle Jungsfreunde heißen so… )

    Toller und absolut konstruktiver (und noch total viel ernstgemeintererer) Vorschlag: Nenn „Alex“ doch lieber „Tim“, denn die Tochter und der Große haben jeder mindestens einen Tim-Freund (Im Schnitt jeder 2 ;-) ), das würde es für mich einfacher machen *hüstel*

    Laut lachen musste ich über „Nennen wir mich mal Pia“. Das wird gaaanz Sicher der schwerste Umgewöhnungspart ;-)

    Liebe Grüße
    Katha

  3. Tja, du bist schuld … der kleine Herr im Hause hat im Winter nun Richterschuhe an. Vorallem, weil sie auch breiten Füßen gut passen. Das hat überzeugt. (Ach ja, gut sehen sie dazu auch noch aus ;-)
    Viele Grüße Stefanie

  4. Grit

    Ja, ich bin eine von den Meckerern. Warum nennen Sie die Kinder nicht bei ihren richtigen Namen? Wer regelmäßig bei Ihnen mitliest, weiß doch inzwischen ohnehin, wie sie heißen …

  5. Anja D.

    Danke für den Bericht, ich bin nämlich gerade auf Schuhsuche für meine Beiden!
    Welche Schuhgeschäfte bieten denn Richter Schuhe an?

    Sind das die Zweitnamen der Kinder oder ihre Kosenamen? Mir war so als gab es noch eine Tante Mimi?
    Also Mimi für das Meedchen finde ich total süß, an die andren gewöhnt man sich sicher auch ganz schnell!!

  6. Die grünen Klettverschlussschuhe gefallen mir richtig gut.Bereits auf dem Bild sehen sie bequem aus. Und wegen der Namenskiste mach dir mal keinen Kopf. Hauptsache, dir gefällt ist. Ist doch egal. Der Blog bleibt doch der Blog ;-) Und ein bißchen Veränderung hat noch keinem geschadet :-) LG, Sabine

  7. Ich finde die echten Namen der drei viiiiieeeeel schöner. Aber als Pseudonyme sind Mimi, Max und Alex allemal fein. :-) Mich würde nur brennend interessieren, weshalb eben genau DIESE Namen… Bei Quietschbeu, Löwenmäulchen und Meedchen machte das ja genauso viel Sinn wie bei G., J. und M…. Daher kann ich mir nur schwer vorstellen dass diese neuen Namen jetzt „einfach so“ ohne jegliche Überlegung dahinter ausgewählt wurden…

Schreibe einen Kommentar zu Melanie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-