Liebes Tagesbuch,

ach, was soll ich sagen? Erinnerst Du Dich noch, wie ich Dir letzten Mittwoch voll großspurig erzählt habe, dass Mimi eine coole Sau ist, ohne einen Schulterblick in die Schule geht und sogar vergisst, mir „Tschüss!“ zusagen? Gib es zu: Du hast das direkt Murphy gesteckt, um Dich über mich lustig zu machen. Freitagmorgen hat Mimi […]

#WMDEDGT? August 2018 Edition

Na? Und was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Genau. Es ist wieder der 5. und das bedeutet, Frau Brüllen ruft mit #wmdedgt zum Tagebuchbloggen auf. Und heute hab ich tatsächlich mal was ganz verrücktes zu erzählen. Ich bin nämlich um 6 Uhr aufgestanden. Freiwillig. Ausgeschlafen. An einem Sonntag. Wie das passieren konnte kann ich […]

Pubertät oder wie?

Wissen Sie noch, wie ich so schrecklich und alles durchdringend von meinen langen Haaren genervt war? Das ist 5 Monate her. Also ließ ich sie mir ziemlich spontan und radikal abschneiden. Radikal ist relativ aber bei der Ausgangslänge lasse ich das gelten. Und genau jetzt finde ich die Entscheidung total scheiße. Eigentlich habe ich inzwischen […]

Adventsmarkt und Schnee im Rheinland

Die letzte Woche stand ganz im Zeichen der Adventsmarktvorbereitungen. Freitag bereiteten Conny und ich die ersten schokolierten Äpfel vor, während andere über 50 Haribo-Spieße steckten und Plätzchentüten befüllten. Ohne die großartige Mithilfe so vieler Schulpflegschaftmitglieder wäre der Adventsmarkt überhaupt nicht zu stemmen. Samstag war es dann soweit. Wir bauten mittags unsere Bude auf, schmückten sie […]

Doch nicht onlinesüchtig!

(enthält *Amazon-Affiliate-Links) Als ich heute mein Laptop anschaltete, um mich um die Buchhaltung für den letzten Monat zu kümmern, waren da 5 besorgte Nachrichten, ob bei uns alles okay sei. Im ersten Moment war ich total irritiert. Warum sollte denn nicht alles okay sein? Dann fiel mir auf, dass ich seit Donnerstag fast gar nicht […]

Irgendwas ist ja immer

Seit Freitag ist der Mann endlich wieder da und wir sind somit wieder komplett. Die Woche allein mit den Kindern war wirklich schön. Also die Nachmittage zumindest. Den Kindern merkte man allerdings an, dass einer fehlte. Insbesondere Alex tut sich mir solchen Veränderungen immer recht schwer. Zudem war seine Lehrerin diese Woche erkrankt und er […]

Handballturnier statt närrischem Treiben

Der Elfte im Elften. Im Rheinland ist das ja ein ganz besonderes Datum, da an diesem Tag, um 11:11 Uhr die Karnevals-Session beginnt. Wir haben davon heute recht wenig mitbekommen, da wir bereits um 8:45 Uhr zu einem Handball-Turnier aufbrachen. Mimi und der Mann schliefen noch, als wir das Haus verließen. Gemeinsam mit Alex‘ Freund […]

Haushaltsgerätefail und Ausmisterei

Hätte ich gestern Nachmittag gebloggt, ich hätte Ihnen von einem glitzerpopitzertollen Tag erzählt. Die Kinder spielten friedlich, ich konnte in Ruhe arbeiten und das Mittagessen war tatsächlich zu Mittag fertig. Okay, fertig vorbereitet. Tatsächlich habe ich es erst in den Ofen schieben wollen, wenn der Mann auf dem Heimweg ist. Doch wie das immer so […]

Unser kleines Party-Wochenende

Am Freitag holte ich nachmittags Nichte Hannibunny ab, die am Abend alle drei Beebies sitten sollte. Ist schon super so eine ältere Schwester inklusive großer Nichten und Neffen. Die Kinder lieben sie abgöttisch und wir Eltern haben total sorgenfreien Freigang. Bei externen Babysittern schwingt ja doch immer so eine gewisse Sorge mit, ob auch alles […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben