!

Ich will jetzt Kinder. Sofort.

[Und Sie ist schuld.]

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4480

21 Gedanken zu „!

  1. selbst wenn sie den heutigen abend intensiv nutzen, so hat mutter natur da ein zeitliches problem eingebaut.

    ich drücken ihnen beiden trotzdem die daumen, das wird schon

  2. Die Katzen würden sich sicherlich auch darüber freuen. Ganz bestimmt. Und Mädchen müssen manchmal Mädchen-Dinge kaufen. ;)
    Einfach zum Manne sagen: „Mit oder ohne Kind?“

  3. Dieses niedliche bunte Kinderzeugs funkioniert doch immer bei denen, die einen krassen Y-Mangel haben! Aber genau so geht es uns, wenn wir mit glasigen Augen im Baumarkt / Mediamarkt / Porsche-Autohaus / Harley-Laden / Apple-Händler / Hifi-Fachgeschäft (ubd, und, und …) stehen.

    Btw: Ich persönlich favourisiere Midu ;-)

  4. wir sind frauen, für solch bunten hübschen schnickschnack brauchen wir keine kinder…
    außerdem, ich habe kinder… aber zwei jungs
    muß ich deswegen auf rosa-mädchen-glitzer-kram verzichten? never ever… *gg*

  5. Oh, danke, danke :-)

    Finde ich übrigens super, wenn man das so klar sagen kann: Ich wüll Künder! Ich wollte das nie (ich habe immerhin 6 Neffen und Nichten und fand, jegliche evolutionäre Pflichten unserer Familie wären damit gedeckt). Naja, als es dann doch so war, machten mich die Hormone auch zur kinderkrempelanschaffenden Kaufsüchtigen.
    NACH der Geburt habe ich dann nur noch aus Angst gekauft – um das Blag mal irgendwie ruhig zu bekommen (Fisher Price und co ging es sicher sehr gut, damals… 2004).

    ;-)

  6. @suse
    fisher price… ich krieg gleich wieder albträume wenn ich daran denke. eigentlich müsst UNS die firma gehören bei dem ganzen geld was wir ausgegeben haben :-) war übrigens auch so die zeit bzw. 2003 – 2005. da hatten sie sicher eine beneidenswerte gute bilanz… *g*

  7. Also ich stell mir das so vor: ich spare mich jetzt dumm und dusselig und wenn es dann soweit ist, schreibe ich Suse ne Email: „Das Budget beträgt X.000 Euro. Mach alles, was dafür geht.“

    Ich finde den Plan nicht dumm.

  8. @ alexandra: Jo, die haben sich offensichtlich an unseren beiden Familien saniert. Dabei finde ich die Sachen von denen zum allergrößten Teil kotzhässlich und extrem nervtötend: Laut bimmelnde und wie auf nem Jahrmarkt blinkende Kugelbahnen, ganz schlimme elektrische Kinder“klaviere“, Babyschaukeln mit Lichterorgel, die jedem Baby garantiert den ersten LSD-Rausch erleben lassen…
    @ Pia: Gute Idee ;-)

  9. @pia
    eine wirklich gute idee, sparen kann nie schaden. und das allerwichtigste: größere dinge vorher anschaffen, nachher kann man sich nichts mehr leisten ;-)
    @suse
    ich war von vielen sachen auch nciht begeistert, meine kinder liebten sie. LSD-Rausch *gg* da bekommt das verhalten meiner kinder von damals einen völlig neuen interpretationsansatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben