Surfen auf der Grippewelle

So lange habe ich schon lange nicht mehr nicht gebloggt. Aber natürlich kam nach Weiberfastnacht alles anders, als geplant. Unsere Familie wurde einmal von der hiesigen Grippewelle erfasst und durchgeschüttelt. So genau weiß ich gar nicht mehr, wer wann und wie lange flach lag. Es war ein heiteres Stelldichein bei dem wirklich jeder mal dran […]

WMDEDGT? Hä?

Da ich schon so lang keinen schnöden Alltag mehr gebloggt habe, schließe ich mich heute einfach mal wieder wmdedgt an. Heute mal an einem Montag und mein Montag startet wie jeder Wochentag um 6 Uhr. Die Kinder stehen um 6:30 Uhr auf oder fangen viel eher an aufzustehen. Das kann bei Alex und Mimi schon […]

Schoko und Vanille sind keine Zwillinge

(enthält *Amazon-Affiliate-Links) Tja nun, habe ich gestern geschrieben, dass Kinder außerplanmäßig krank werden? Wollen Sie mal raten? Eigentlich hatten Mimi und ich einen Mädelsvormittag geplant, da heute Konzeptionstag im Kindergarten war. Dann begrüßte mich Max heute morgen aber mit einem jämmerlichen Gesichtsausdruck und einem enorm geschwollenen Ringfinger an der linken Hand. Gestern waren ihm beim […]

Der Mimi-TÜV

Vorsorgeuntersuchung. Oder Kinder-TÜV, wie wir es hier auch gerne nennen. Für Mimi stand heute die U9 auf dem Programm. Schon seit Tagen war sie schrecklich aufgeregt. Im positivsten Sinne des Wortes. Die malte Bilder für den Doktor und übte Männchen zu malen, nachdem ich ihr erzählt hatte, dass sie dort auch ein Männchen malen müsse. […]

Große Aufregung um …

Eigentlich fing der Tag super an. Ich weckte Mimi und füllte mir ihr gemeinsam ihre Brotdose. Im Moment isst sie Brot äußert ungerne, also bestücken wir die Dose mit Obst und Haferriegeln/Müsli/Joghurt. Davon wird sie ebenso satt und ich kann mir sicher sein, dass ich kein durchweichtes Brot, das nachmittags doch niemand mehr essen mag, […]

Oh Sonnenschein, oh Sonnenschein!

Heute wird das Schattenselfie des Tages präsentiert von einer schmollenden Mimi. Weil, ja, warum eigentlich? Weil Mimi aktuell halt emotional ziemlich unrund läuft. Schmollen, Jähzorn, Lachen, Trauer, Wut, Überschwang, alles im 5-Minuten-Wechsel. Aber ich nehme das mit Humor. Denn nach einer vorgeschobenen Unterlippe und hängendem Kopf, folgen unmittelbar ein giggelndes Lachen und “Du bist die beste Mami […]

Zeitsprung.

Wie jeden Morgen, brachte ich auch heute Mimi zu Fuß in den Kindergarten. Es war saukalt und wir trugen beide unsere Winterjacken und Handschuhe. Der Himmel war eisblau und ich liebäugelte bereits zu diesem Zeitpunkt sehr mit einem kurzem Lauf, obwohl ich sonst immer mindestens einen Tag Pause einlege. Nachdem ich Mimi im Kindergarten abgeliefert […]

Große Enttäuschung

Endlich ist der Gips ab! Doch wurde Max’ Freude, über die wiedergewonnene Freiheit, sofort gedämpft, als er erkennen musste, dass er nicht sofort wieder wie ein junges Reh drauflos rennen kann. Das Belasten des rechten Fußes tut noch arg weh. Er läuft überwiegend auf den Ballen und sagt, der Schmerz käme erst, wenn er den […]

IKEA-Hack, Zahnschmerzen und Kamikaze

Das Internet ist voll gut, wenn man sich daraus zum Beispiel so tolle Tipp wie folgenden holen kann: In den zu klein gewordenen Buggy für das Gipsbeinkind einfach ein Tablett unter die Sitzfläche (bzw. auf die Sitzfläche unter ein Kissen) schieben und schon hat man eine prima Gipsbeinstütze. Den Tipp gab mir Katrin gestern via […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben