Vom emotionalen Wachsen

Es ist dieses große, bald 3jährige Kind, das mich derzeit so ein bisschen aus der Fassung bringt. Der Quietschbeu war zum Beispiel Zeit seines – zugegebenen noch recht jungen – Lebens, Nichtkuschler. Das heißt, er schaffte es maximal 5 Minuten auf meinem Schoß zu sitzen, mit dem Blick nach vorne, um nichts zu verpassen, und […]

Von emotionalen Umbrüchen.

Ich weiß nicht, ob ich schon mal hier darüber geschrieben habe, aber aus aktuellem Anlass musste ich die Tage wieder an diese allerersten Tage nach der Löwenmäulch-Geburt denken. Der Quietschbeu war bereits ein paar Tage bei seiner geliebten Tantenfamilie. Als ich den kleinen Jungen das letzte Mal vor der Geburt seines Bruders sah, ihn feste […]

unbezahlbarer Beebie-Kwatsch

Bei der Durchsicht der Speicherkarte aus der Digitalkamera des großen Beebies entsetzt feststellen, dass die eigene Brut einen auf der Toilette fotografiert hat. Beim Aufstehen von eben dieser. Bevor man sich die Hose hochzog. Ach, vor allem witzig, wie lang ich die Fotos nicht mehr gesichert habe und die Kamera in dieser Zeit durch ein […]

perfekte Momente

Abends, um 18:15 Uhr, sitzen Mama und Papa Miez mit den Miezbeus zusammen auf dem Sofa und gucken Heidi. Zuerst singen wir dreistimmig und inbrünstig das Heidi-Lied mit, das der Quietschbeu zu seinem neuen Lieblingslied erkoren hat. Die dritte Stimme ist übrigens das Löwenmäulchen, mit einem piepsig geschmetterten “Eiiiiiidiiiii!”, während der Mann sich weiterhin standhaft […]

In diesem Moment.

„Mama, bleib noch hier. Bitte.“ Das sagt er sonst nie, wenn ich mit ihm zu Ende gebetet habe, mich mit einem feuchten Kuss auf die Stirn und einem „Gute Nacht, mein Schatz, ich hab Dich lieb“ verabschiede. Also bleibe ich. Ich setzte mich neben seinem Bett auf den Boden und beginne seinen Bauch zu streicheln. […]

Things that I never wanted to say #03

[TTINWTS] Der große Beebie macht sich derzeit viele Gedanken um das neue Geschwisterchen. Wenn ich die Jungs bei trockenem Wetter zu Fuß (bzw. mit dem Geschwisterwagen) vom Kindergarten abhole, führen wir schon mal das ein oder andere Verständnisgespräch. Neulich interessierte ihn, ob es denn in meinem Bauch warm ist, oder ob das Beebie auch kalte […]

Alltagsdingsi #03: Auf in den Tag

Gehen wir von einem normalen Wochentag aus, so ist der Ablauf unseres Morgens eigentlich jeden Tag gleich. Gut, Abweichungen gibt es natürlich bei der Laune jedes einzelnen Beteiligten, aber im Grunde schlagen da dann doch immer die jeweiligen Charaktere durch. Ich stehe zwischen 5:45 Uhr und 6 Uhr auf, trödel fünf Minuten auf der Toilette […]

Things that I never wanted to say #02

[TTINWTS] Einer meiner absoluten Favoriten. Gehört hier inzwischen zum Standard-Floskel-Programm, wenn die Beebies sich mal wieder in endloser Nascherei verlieren (gerade in der Weihnachtszeit, wo so’n Schokomann fast die Größe des kleinen Beebies hat) … Beeindruckt den großen Beebie aber nicht wirklich. Weil … “Wenna Popo zuklebt, macht Mama Heilwolle drauf. Ne, Mama?” (Sorgen Sie […]

Grüß’ mir die Sonne!

Fast in Vergessenheit geraten ist eine Geschichte, die mir die liebe Tine heute Morgen wieder in Erinnerung rief. Es begab sich knappe 20 Stunden nach der Geburt des großen Beebies. Der kleine frischgeschlüpfte Kerl hatte arg mit der Umstellung und dem Ankommen in der großen lauten und kalten Welt zu kämpfen. Sein Bäuchlein krampfte unter […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben