-Anzeige-

6 Kommentare

  1. da ging es ja noch friedlich bein uns zu, als mein kleiner bruder sich immer schreiend auf beide füße meiner mutter geklammert hatte, wenn sie durch die haustür zur arbeit wollte.

  2. Ohne Kinder dachte ich auch immer: Was sind das für schlecht erzogene Kinder? So was würde es bei mir nicht geben. Denkste! Unsere Tochter hatte streckenweise Anfälle in der Öffentlichkeit, wo gar nichts mehr ging. Habe dann nur daneben gestanden und gewartet.

    Zu meiner Freude kommt jetzt unser Sohn in die Trotzphase, aber nach dem ersten schockt einen ja gar nichts mehr..wobei das auch ein Irrglaube ist ;)

    Jetzt weiß ich auch, warum Eltern im Alter so peinlich werden können für die Kinder… wenn sie dann in der Pubertät sind… ;)

Kommentar verfassen

-Anzeige-